TTT 156: 10 Autorinnen von deren Büchern du begeistert warst

Heute gibts wieder einen TTT und ich bin wieder mit dabei mit einem schönen Thema.

411 ~ 11. April 10 Autorinnen, von deren Büchern du begeistert bist


Colleen Hoover

Ist zu meiner absoluten Lieblingsautorin geworden. Jedes Buch, was ich von ihr bisher gelesen habe hat mir gefallen. Mal eins mehr als das andere. Klar gibts auch mal kleinere Mängel und manches gefällt mir auch nicht immer, aber es gab immer die volle Punktzahl. Sie schreibt einfach so unglaublich gut und an ihren Geschichten ist immer was besonderes bei. Ich bin schon gespannt auf ihr nächstes Werk.

Valentina Fast

Sechs Royalbände habe ich gelesen und fand alle super. Sicher gab es kleinere Mängel und was, was mir nicht so gefiel, aber es ist auch eine unglaublich gute Reihe. Sie hat mich gepackt, gefesselt und ich habe mitefiebert und die wichtigsten Charaktere waren mir sehr sympatisch.

Mona Kasten

Von ihr habe ich mittlerweile zwei Reihen gelesen. Die Again Reihe und die Maxon Hall Reihe. Again war ich teilweise zwiegespalten. Besonders beim 3. Teil. Teil 1 fand ich ziemlich gut und Teil 3 überragend. Die Maxon Hall Reihe fand ich durchweg sehr gut, auch wenn ich nicht immer alles mochte und es manchmal blass war, aber ich habe es wirklich gern gelesen.

Cynthia Hand

Ich liebte ihre Unerthlyreihe. Die Engel gefielen mir richtig gut. Auch die Charaktere waren toll. Das ist eine meiner absoluten Lieblingsreihen. Die Unendlichkeit des Glücks habe ich auch gelesen, aber das konnte mich nicht ganz so begeistern. Es kam über nett nicht hinaus.

Maggie Stiefvater

Maggie Stiefvater ist so eine Sache. Meistens liebte ich ihre Romane, aber es gab jetzt auch schon welche, die nicht so meins sind. Angefangen hat alle mit der Mercy Falls Reihe. Nach dem 2. Lesen mochte ich sie zwar nicht mehr ganz so, aber nach dem ersten fand ich sie richtig klasse und es ist meine Lieblingswolfsversion. Auch Rot wie das Meer fand ich klasse, obwohl ich kein Pferdefan bin. Ebenfalls gefallen hat mir ihre Elfenreihe. Allerdings sagten mir die Raven Boys nicht so zu. Es war interessant und so, aber die Charkatere haben mir nicht so gefallen und die Umsetzung auch nicht. Mit Wie die Eulen durch die Nacht konnte ich leider gar nichts anfangen. Aber troztdem ist sie mit einer meiner Lieblingsautoren.

Laura Kneidl

Ich lese gerade das 5. Buch und auch wenn mich ihre Bücher meist nicht völlig überzeugen sind es doch interessante Geschichten. Aber gerade auch Water & Air hat mir richtig gut gefallen und fand ich wirklich überraschend gut. Die Berühre mich nicht Reihe fand ich gut bis nett, aber alles mochte ich nicht und Light & Darkness konnte mich nicht so richtig überzeugen. Jetzt lese ich Herz aus Schatten und das mag ich ganz gern, aber eben auch nicht alles.

Julie Kagawa

Auch von ihr habe ich schon viele gelesen. Manchmal ist das so eine Sache. Plötzlich Fee hat mir von ihr ja ziemlich gut gefallen. Plötzlich Prinz fand ich okay, kommt für mich aber nicht an Plötzlich Fee ran. Unsteblich mochte ich überhaupt nicht und Talon find ich eigentlich gut, aber mag nicht alles. Aber ihre Bücher haben eigentlich immer eine ganz besondere Note mit interessanten Welten und ich lese sie überwiegend doch recht gern.

Katie Kacvinsky

Ihre Maddie Reihe hat mir auch ziemlich gut gefallen. Dylan & Gray dagegen fand ich nur okay. Aber sie hat schon gute Ideen, die sich gut lesen lassen.

Jessica Verday

Ihre Wahre Liebe ist unsterblich Reihe mochte ich auch sehr. Es sind nur zwei Teile, aber die sind auch süß. Haben mir gut gefallen.

Stephenie Meyer

Ja, auch sie muss hier erwähnt werden. Biss hat mich am Anfang ziemlich begeistert. Beim 2. Lesen nur noch so richtig von Teil 1. Richtig gut fand ich aber Seelen. Das habe ich bereits vier mal gelesen. Mittlerweile gibt es einige Längen, aber gut ist es immer noch.

So, das war meine Liste. Wie sieht eure denn aus? Kennt ihr welche von mir?

22 Gedanken zu “TTT 156: 10 Autorinnen von deren Büchern du begeistert warst

  1. Hallo, Maggie Stiefvater habe ich zwar noch nicht gelesen aber es steht auf meiner Wunschliste. Von Stephanie Meyer hae ich nur Seelen gelesen aber ich kenne natürlich die Filme. hab einen schönen Tag

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Corly,
    eine schöne Liste hast du zusammen gestellt, die meisten Autorinnen kenne ich auch. Die Royal-Reihe von Valentina Fast habe Anja und ich beide gelesen, ebenso Unearthly, wobei mir Band 3 noch fehlt, Maddie hab ich auch gelesen, Anja kennt die Plötzlich Fee Bücher und hat auch Werke von Mona Kasten, sowie Laura Kneidl gelesen. Die MErcy Falls Reihe habe ich damals als Hörbuch gehört 🙂
    Also für mich viele bekannte „Gesichter“ dabei, auch wenn wir keine Autorinnen gemeinsam haben.
    LG Dana

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo Corly,

    die meisten der Autorinnen kenne ich 🙂 Die Unearthly Reihe gefiel mir damals richtig gut und von Mona Kasten habe ich auch schon einiges gelesen, was mir gut gefallen hat! Die Royal Reihe habe ich als Hörbücher gehört. Ich fand es mit dem Hin und Her etwas schwierig, auch wenn ich die Reihe insgesamt nicht schlecht fand!

    Liebe Grüße
    Desiree

    Gefällt 1 Person

    1. Huhu,

      na das ist doch schon was. Das klingt doch gut. Ja, Unerathly war auch toll.

      Dieses hin und her fand ich hier gar nicht so schlimm bei Royal. Es war genügend bewegend, aber ja. Etwas weniger hätte mir vermutlich auch gefallen. Aber trotzdem war die Reihe toll.

      LG Corly

      Liken

  4. Andrea

    Hey Corly 🙂

    Die Autorinnen deiner Liste kenne ich zumindest mal alle namentlich, aber ich habe noch nicht von allen etwas gelesen.
    Von Laura Kneidl habe ich schon ein bisschen was gelesen, wobei ich sagen muss, dass mir ihre Fantasy-Geschichten besser gefallen als die New Adults. Water & Air habe ich auch schon gelesen, hat mir auch gut gefallen 🙂
    Von Julie Kagawa habe ich bisher Unsterblich gelesen, die Reihe hat mir wirklich gut gefallen, aber irgendwie habe ich es noch nicht geschafft, mal mehr von ihr zu lesen.

    Liebe Grüße
    Andrea
    Meine liebsten Autorinnen

    Gefällt 1 Person

    1. Huhu Andrea,

      Von Laura Kneidl gefällt mir auch nicht immer alles und am meisten hat mir bisher Water & Air gefallen, aber irgendwie haben ihre Geschichten doch was. Gerade lese ich das 5. Buch von ihr Herz aus Schatten, was aber gerade leider eher unsympatisch wird für mich.

      Unsterblich hat mir dagegen ja gar nicht gefallen. War ein Flop für mich.

      LG Corly

      Liken

  5. Hallo Corly,
    von Colleen Hoover habe ich zwei, drei Bücher gelesen. Die fand ich sehr dramatisch, manchmal schon übertrieben dramatisch.
    Die Royal-Reihe von Valentina Fast hat mir gut gefallen.
    Mit Save me und Begin again von Mona Kasten kam ich gar nicht zurecht. Ich habe beide abgebrochen und werde keine Bücher mehr von dieser Autorin gelesen.
    Uneartley 1 von Cynthia Hand ist immer noch auf meinem SuB.
    Maggie Stiefvaters Bücher sind einfach nichts für mich. Das lasse ich künftig auch.
    Von Laura Kneidl habe ich Fantasybücher gelesen, und die haben mir gut gefallen.
    Von Julie Kagawa habe ich Plötzlich Fee bis Teil 3 gelesen und Teil 4 abgebrochen. Das war zu viel Fantasy für mich. High Fantasy ist aber auch nicht mein Lieblingsgenre.
    Die Maddie-Trilogie liegt komplett auf dem SuB. Meine Schwester hat sie mir Weihnachten 2017 geschenkt. Ich wollte die Reihe unbedingt haben. Bis heute kam ich nicht dazu, sie zu lesen.
    Jessica Verday kenne ich überhaupt nicht.
    Von Stephenie Meyer habe ich Teil 1 von Biss und Seelen gelesen. Biss fand ich ganz okay, Seelen hat mir gut gefallen.
    Liebe Grüße
    Tinette

    Gefällt 1 Person

    1. Huhu Tinette,

      ja, dramatisch sind Hoover Bücher schon, vielleicht auch übertrieben dramatisch, aber das störte mich nicht, denn ich finde sie auch alle sehr gefühlvoll.

      Schade, dass du mit den Mona Kasten Büchern nicht zurecht kamst. Vielleicht ist es nicht so dein Genre?

      Maggie Stiefvater Bücher sind auch teilweise recht speziell. Ich mag auch eine Reihe nicht so und ein Buch gar nicht, aber ich hab auch schon einiges gelesen, was ich sehr gut fand.

      Na, das mit Laura Kneidl ist doch gut. Irgendwie sagt mir ja meinstens bei ihr nur teilweise was zu, aber Water & Air fand ich wirklich richtig gut.

      Dann bin ich gespannt wie dir Maddie und Unerathly gefallen werden.

      Jessica Verday ist auch eher unbekannt.

      Biss find ich nach dem 2. Lesen nicht mehr so gut. Seelen ist natürlich sehr speziell, aber gut, dass es dir gefallen hat.

      Wir scheinen überwiegend unterschiedliche Geschmäcker zu haben.

      LG Corly

      Liken

  6. Hey,

    Kasten hätte es heute auch beinahe auf meine Liste geschafft, aber da ich bisher nur drei ihrer Bücher gelesen habe, habe ich mich doch für andere Autorinnen entschieden, obwohl ich ihre „Again“-Reihe sehr mochte. Auch für Stiefvater hat es nur knapp nicht gereicht.
    Von der „Unearthly“-Reihe kenne ich bisher den ersten Band, der mir sehr gefallen hat, und von Meyer kenne ich die ganze „Twilight“-Reihe, die ich damals auch gerne gelesen habe. Die „Plötzlich Fee“-Reihe hat mir auch gefallen, doch ich mochte die „Plötzlich Prinz“-Reihe der Autorin mehr; über diese beiden Reihen haben wir ja schon ein paar Mal gesprochen^^ Von Hoover kenne ich bisher auch nur drei Bücher, doch diese fand ich gut.

    Hab eine schöne Restwoche!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    Gefällt 1 Person

    1. Huhu Kerstin,

      Kasten schreibt aber auch gut. Ich mochte ihre Maxon Hall Reihe auch sehr.

      Plötzlich Prinz mochte ich ja weniger als Plötzlich Fee. Ich fand Ethan einfach auch sehr anstrengend und stimmt darüber haben wir schon gesprochen.

      Na, aber das ist doch schon einiges was du kennst.

      Danke, dir auch.

      LG Corly

      Liken

  7. Hi Corly,

    ja Stephenie Meyers Geschichten waren damals schon was! Ich habe sie zu ihrer Zeit auch alle verschlungen.
    Den ersten Teil der Earthly-Reihe fand ich richtig gut. Teil 2 war hingegen echt ein Flopp für mich. Mit Mona haben wir eine Gemeinsamkeit.
    Von CoHo habe ich leider erst ein Buch gelesen, was mir echt gut gefiel. Die anderen warten noch auf meinem SuB.

    Liebe Grüße
    Laura

    Gefällt 1 Person

    1. Huhu Laura,

      Schade, dass Teil 2 von Unerathly ein Flop war. Ich fand ihn genauso gut wie 1.

      Dann bin ich gespannt was du zu den anderen CoHo Büchern sagen wirst.

      LG Corly

      Liken

  8. aleshanee75

    Hi Corly,

    unsere Gemeinsamkeiten hast du ja schon gesehen, aber von deiner Liste kenne ich auch ein paar Bücher von Laura Kneidl. Die fand ich alle sehr unterhaltsam, ist mir aber meist etwas zu „wenig“, mir fehlt da immer noch etwas an Tiefe in ihren Geschichten. Aber so für zwischendurch sind sie toll 🙂

    Und Stephenie Meyer kenne ich natürlich auch, die Biss Reihe hat mir damals sehr gut gefallen, aber mit Seelen hat sie mich noch mehr überzeugen können. Schade dass da nie der Nachfolger kam, den sie ja schreiben wollte …

    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende!
    Liebste Grüße, Aleshanee

    Gefällt 1 Person

    1. Huhu Aleshanee,

      Ich merke auch immer wieder, dass Laura Kneiidl Geschichten nicht hundertprozentig meins sind oder gerade lese ich eins was gar nicht mehr meins ist. Aber gerade Water & Air fand ich wirklich richtig gut. Mit der Tiefe gebe ich dir recht. Das fehlt wirklich oft.

      Ja, ich liebe Seelen auch total. Ein tolles Buch. Ich bin eigentlich ganz froh, dass es keinen Nachfolger mehr gibt. Wer weiß was sie draus gemacht hätte.

      Danke, wünsch ich dir auch.

      LG Corly

      Liken

  9. Liebe Corly,
    von deiner Liste kenne ich einige Autorinnen. Colleen Hoover haben wir, wie du schon gesehen hast, gemeinsam. 🙂 Ich habe echt gedacht, das sie bei diesem Thema häufiger auftaucht, aber da scheine ich mich getäuscht zu haben.
    „Maddie“ habe ich verschlungen. Sehr gute Idee, sehr gut umgesetzt.
    Hab einen schönen Tag.
    Alles Liebe
    Dörte

    Gefällt 1 Person

  10. Hallo Corly, 🙂
    wie ja schon bei meinem Beitrag festgestellt: CoHo ist eine wirklich tolle Autorin. 🙂
    Von Mona Kasten möchte ich gerne mal ein Buch lesen. 🙂
    Maggie Stiefvater schreibt für mich auch sehr außergewöhnliche Geschichten. 🙂
    Von Laura Kneidl habe ich bisher nur ein Buch gelesen, das ich aber sehr mochte.
    Plötzlich Fee hat mir auch gefallen. Von Plötzlich Prinz kenne ich nur den ersten Band, den ich aber auch gut fand.
    Bis(s) hat mir auch gut gefallen. Ich möchte die Bücher aber nicht noch einmal lesen, um meinen ersten Eindruck nicht zu zerstören. Ob sie mir heute genauso gefallen würden, bezweifle ich nämlich.

    Liebe Grüße
    Marina

    Gefällt 1 Person

    1. Huhu Marina,

      auf jeden Fall. Lese gerade das neuste Werk von CoHo und finde das auch wieder toll.

      Ich mag die Bücher von Mona Kasten sehr gern. Nur Trust Again konnte mich nicht ganz überzeugen.

      Welches Buch hast du denn von Laura Kneidl gelesen?

      Ja, stimmt. Das tut Maggie Stiefvater wirklich. Leider sind nicht alle mein Ding, aber die meisten.

      Ich fand Plötzlich Prinz nicht so gut wie Plötzlich Fee, aber schon gut.

      Ja, mit Biss geb ich dir recht, aber Seelen fand ich richtig gut.

      LG Corly

      Liken

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s