Die Welt bei Nacht Teil 4

So. Dafür hab ich jetzt eine Weile gebraucht, aber hier ist nun ein neuer Teil von meiner nächtlichen Welt. Viel Spass dabei.

Hier kommt ihr zu den vorherigen Teile der Geschichte:

Teil 1
Teil 2
Teil 3

Die Welt der Nacht Teil 4

Norina früher Der Fremde

Ich war jetzt noch eine Woche länger bei Niklas als letzes mal. Neue Wunder waren mir offenbart worden. Lichtflecke waren Mitten am Himmel erschienen und hatten Licht gespendet und zwar immer, wenn ich mir Licht gewünscht hatte. Bei einem meiner Spaziergänge durch die Gärten des Schlosses war mir dann ein Fremder erschienen.
Es war ein Feenjunge mit leuchtender Haut und roten Wangen. Er hatte blondes Haar und braune Augen und trug eine kurze Hose und ein Poloshirt. Ein bisschen wirkte er wie ein Schuljunge aus den Vierziger Jahren.
“Hallo du“, begrüßte er mich erfreut. „Wer bist denn du?“
“Mein Name ist Norina“, antwortete ich. „Und wer bist du?“
“Och, ich bin der Nils. Ich bin drüben in der Magieschule. Wohnst du bei Niklas?“, erzählte er.
“Es gibt noch andere magische Wesen hier?“, wunderte ich mich. Bisher hatte ich außer Niklas nur Tiere gesehen.
“Na klar. Die Magieschule ist das heiligste Gebäude hier. Es wimmelt dort nur so von magischen Wesen. Sie zeigen sich nur nicht immer.“
“Klingt einleuchtend“, nickte ich. Dann beantwortete ich seine Frage. „Ja, ich wohne bei Niklas, aber ich bin noch nicht so lange hier.“
“Cool. Wirst du bleiben?“, wollte er wissen.
“Ich weiß nicht gneau.“ Ich war, was das anging immer noch ratlos. „Ich müsste mein ganzes Leben für eine Welt in der Nacht aufgeben.“
“Nein, du gibst es für Niklas auf“, korrigierte er mich. „Er sucht schon ewig eine Gefährtin. Er hasst es alleine zu sein.“
“Aber ich kenne ihn doch kaum. Woher soll ich wissen, was richtig ist?“
“Dann lern ihn kennen. Es wird sich lohnen. Nicht nur wegen Niklas. Diese Welt hat viel zu bieten.“
“Kennst du ihn denn?“, fragte ich ihn.
“Ein bisschen. Wir quatschen manchmal, wenn ich hier vorbei komme und meine Blumen sammle. Er ist schon ein anständiger Kerl.“
“Du sammelst Blumen?“, fragte ich ihn dann verwundert.
“Na klar. Für die Schule.“
Und dann zauberte er eine leuchtende Blume in seine Hand und übergab sie mir. Ich betrachtete sie. Sie war wunderschön und schimmernd blau.
“Auch in der Nacht gibt es Farben. Die Lichtflecken kommen allerdings von meiner Schwester Annika. Sie liebt Magie, aber es gelingt ihr nicht immer so. Gewöhn dich lieber nicht dran“, riet er mir. Dann fiel sein Blick wieder auf die Blume in meiner Hand. „Sie wird dir den Weg weisen. Irgendwann wirst du wissen, was du willst und was richtig ist.“
“Danke, Nils. Du hast mir sehr geholfen. Das Gespräch mit dir hat mir geholfen.“
“Immer stets zu Diensten, Madame“, meinte er. „Und nicht wundern, wenn in der Blume mal Zahlen erscheinen. Das ist vermutlich meinem genialen Kopf zu verdanken.“
Ich grinste nur. Bescheidenheit war offenbar nicht seine Stärke.
“Ich werde darauf achten“, versprach ich ihm. „Wie lange hält die Blume denn?“
“Ewig“, sagte er nur und stand auf. „Ich muss auch langsam wieder los. Sonst kriege ich nicht genug Blumen wieder zusammen. Tschüss, Norina. Hat mich gefreut dich kennen zu lernen. Man sieht sich bestimmt mal wieder.“
“Tschüss, Nils“, verabschiedete ich mich dann von ihm. „Bis demnächst.“
Und dann war er verschwunden. Auch sein Leuchten sah ich nicht mehr. Nur die Blume blieb zurück. Und ich natürlich. Ich hatte keine Ahnung wie mir diese Blume den Weg weisen sollte, aber sie würde einen Ehrenplatz bekommen. Mit Niklas und der Welt war ich allerdings nicht weiter gekommen. Sollte ich hierbleiben oder nicht?

 

Fortsetzung folgt …

Und was meint ihr?

Werbeanzeigen

4 Gedanken zu “Die Welt bei Nacht Teil 4

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s