TTT 201: Top Ten liebste Charaktere

Heute gibts wieder einen TTT mit einem tollen Thema und ich bin natürlich wieder mit dabei.

Deine 10 liebsten Buchcharaktere (auch Nebenfiguren)


Isaac – Mona Kasten – Feel Again

Isaac ist echt klasse. Er war vor allem mal kein Bad Boy. Er war einfach lieb und fürsorglich und klasse. Ich mochte ihn einfach so gern.

Dean Holder – Coleen Hoover – Hope forever

Hach, Dean. Dean ist einfach klasse. Ich hätte ihn fast am liebsten aus dem Buch geflückt. Klar, er ist schon ein Bad Boy. Aber er ist auch viel zu gut  für die Welt. Er sorgte sich um die, die er liebte und war eigentlich ein echt guter Kerl.

Lee – Sandra Regnier – Pan

Auch Lee mochte ich überraschend gerne. Erst dachte ich er wäre eingebildet.  Aber er war so lieb und echt toll. Er hat mir wirklich gut gefallen.

Luca – Laura Kneidl – Berühre mich nicht

Luca war auch richtig toll. Auch er war ein Bad Boy.  Aber er war ebenfalls ein wirklich lieber. Und ich fand seine Büchersucht toll. Er hatte einfach was.

Fernand – Valentina Fast – Royal

Fernand ist auch so ein Lieber.  Er war so lieb und auch kein Bad Boy.  Er war wirklich gutmütig. Genau das mochte ich so an ihm.

Kenzie – Laura Kneidl – Water & Air

Auch ein paar weibliche Charaktere möchte ich erwähnen. Sie hat mir wirklich gut gefallen. Sie war so lieb und sanft.

Alissa – Linea Harris – Bitter & Sweet

Die mochte ich auch so richtig gerne. Sie war so lieb und sofort so einnehmend. Ich habe sie sofort in mein Herz geschlossen.

Clara – Cynthia Hand – Unerathly

Auch Clara mochte ich sehr gerne. Sie war eine Liebe. Sie war sanft und kümmerte sich um ihre Freunde.

Alice Cullen – Stephenie Meyer – Biss

Alice mochte ich immer am liebsten von allen. Sie war schon cool, aber auch sehr verletztlich. Sie hatte einfach was.

Lydia – Mona Kasten – Maxon Hall

Und zu guter letzt hab ich mich für Lydia entschieden. Am Anfang mochte ich sie nicht. Doch dann wurde sie mir immer sympatischer. Sie war ein starker Charakter.

So, das waren meine Charaktere? Welche sind eure denn so? Kennt ihr welche von meinen und wie fandet ihr sie?

Die besten 5 am Donnerstag 120: Schulnoten

Heute gibts die besten 5 wieder mit einem nicht ganz so leichten Thema für mich, denn ich war nie ein großer Schulfan.

ERGOthek: Die 5 BESTEN Schulfächer

Deutsch

Deutsch war tatsächlich mein Lieblingsfach. Ich hatte meistens eine zwei, selten eine drei und einmal eine vier.  Ich konnte die Regeln nicht, aber ich hatte es im Gefühl. Inhaltsangaben, Geschichten schreiben und sowas. Das lag mir schon immer.

Religion

Das zweitstärkste war Religion. Keine Ahnung ob es daran lag, dass ich früher noch recht regelmäßig zur Kirche ging. Ich war in den Themen recht bewandert und es machte mir recht viel Spass.

Textverarbeitung

Das war in der Berufsfachschule/ Ausbildung und hat mir auch immer Spass gemacht. Darin war ich auch gut. Texte formatieren und so. Damit hatte ich es.

Wirtschaftsinformatik

Ich weiß gar nicht wieso, aber ich hab in Erinnerung, dass mir das auch noch recht lag in der Berufsschule. Ich glaube wegen Access.

Stoffmalerei

Das war ein Wahlfach in der Hauptschule und ich mochte es immer gerne.

Und wie war das bei euch? Hattet ihr Lieblingsschulfächer?