GemeinsamLesen 162: Mit Eve & Caleb Wo Licht war

Heute ist es wieder Zeit für GemeinsamLesen und ich bin mit dabei.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade dieses Buch und bin auf S.  155 aktuell.
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
„Ich wette Aaron schwimmt am schnellsten“, sagte Benny und drückte meine Hand.
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich mag es teilweise sehr gern, aber manchmal ist es auch ganz schön krass und manchmal zu ruhig. Die Charaktere haben was, aber richtig warm werde ich nicht mit ihnen. Es fehlt immer noch irgenwie was. Es ist gut zu lesen und irgendwie interessant, aber manchmal auch langweilig und wirklich überzeugen kann es mich nicht.

4.Liest du schon immer dieselben Genre und Autoren oder hat sich dein Leseverhalten um Lauf der Zeit geändert? Wenn ja wie?

Ich lese recht gemischt. Natürlich lese ich lieb gewonne Autoren gerne wieder und auch lieb gewonne Genre, aber wenn es mich interessiert probiere ich auch gerne mal was neues aus. Immer nur das selbe wird irgendwann auch langweilig.

Lieb gewonnene Autoren sind zum Beispiel

Colleen Hoover (Überraschung! Oder?):
15 Bücher, das 16. wartet schon mit einem Sprung auf mich.

Maggie Stiefvater (wobei sie mich heute nicht mehr immer überzeugen kann)
etwa 11 Bücher, aber die letzten waren nicht mehr so meins

Julie Kagawa
14 Bücher, das neue will ich zumindest versuchen. Ob es was für mich ist weiß ich nicht. Immer kann mich hier auch nicht alles überzeugen.

Mona Kasten
7 Bücher, das nächste kommt spätestens 2020.

mehr oder weniger Laura Kneidl

6 Bücher, aber nicht immer konnte mich alles überzeugen. Deswegen mehr oder weniger. Den zweiten Teil zu Someone New möchte ich 2020 aber dennoch lesen, denn ich mochte Cassie.

Kiera Cass
8 Bücher und mehr ist erwünscht, aber nicht in Sicht

JKR
8 Bücher, wobei hier nichts neues in Aussicht ist

Petra Hülsmann

3 Bücher erst, aber ich möchte ihre Reihe weiter verfolgen, auch wenn es mir nicht immer bei ihr gefällt, aber überwiegend

Es gibt noch mehrere viel gelesene Autoren, aber manche oder die meisten verfolge ich mittlerweile längst nicht mehr weiter oder stehen nicht so weit oben oder haben einfach nichts neues.

Die lese ich immer wieder gerne und so probiere ich auch immer wieder gerne noch weitere Bücher von Autoren aus, wo mir die ersten Bücher von gefallen haben. Manchmal verliere ich sie aber auch im Laufe der Zeit.

Lieb gewonne Genres

Young Adoult
New Adoult
Jugendromane

Dystopien
Fantasy

Da fühle ich mich wohl drin und auch wenn ich immer mal schwächere Bücher von den Genres finde ist das völlig genial. Aber diese Genre lese ich überwiegend.

Aber ich probiere auch hin und wieder andere aus. Historisches lese ich immer mal wieder ganz gern, ab und zu probiere ich auch mal einen Krimi oder ich entdecke durch Zufall was neues. Wenn ich nur meine Lieblinge (zum Beispiel bei Autoren) lesen würde wäre ich irgendwann arm und würde keine Bücher mehr finden. Aber gerade die Vielfalt macht es aus.

Mein Leseverhalten hat sich schon auch etwas verwandelt. Auch weil neue Autoren und Genres dazu kamen und sich mein Geschmack teilweise verändert oder verschoben hat, aber manches ist auch so geblieben.

Und wie ist das bei euch so?

9 Gedanken zu „GemeinsamLesen 162: Mit Eve & Caleb Wo Licht war

  1. Hallo,
    von Mona Kasten habe ich auch 7 Bücher gelesen. Ich freue mich schon auf den nächsten Band der Again-Reihe. Coleen Hoover würde auch auf meiner Liste der Lieblingsautoren kommen. Kiera Cass konnte mich mit Selection begeistern und Meggie Stiefvater’s Bücher fand ich ganz okay. Deine Lieblingsgenres lese ich alle, abgesehen von Dystopien.

    LG Vikky

    Gefällt 1 Person

    • Huhu Vicky,

      dann scheinen wir ja einen ähnlichen Geschmack zu haben. Das ist doch was. Auf das neue Again Buch bin ich auch gespannt. Ich mochte Blake.

      LG Corly

      Gefällt mir

  2. Hey Corly 🙂

    Dein aktuelles Buch kenne ich bisher nur vom sehen her, aber ehrlich gesagt hat es mich nie angesprochen. Schade, dass es dich auch nicht so wirklich vom Hocker haut, ich hoffe, das wird noch besser 🙂

    Bei mir sind auch sehr viele AutorInnen dazugekommen, aber auch so einige Genre.

    Liebe Grüße
    Andrea
    Mein Beitrag

    Gefällt mir

  3. Huhu Corly,
    dein heutiges Buch kenne ich leider nicht.

    Ich bin gerade total fasziniert von deiner ausführlichen Auflistung zu Frage 4. Das gefällt mir wirklich sehr gut. 🙂
    Ich hab mich tatsächlich nur auf die Genres beschränkt und das auch eher sehr oberflächlich. Während ich früher fast nur Fantasybücher gelesen habe, verirren sich heutzutage aus allen Genres die Bücher zu mir.

    Liebe Grüße
    Sarah

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      da hast du nicht groß was verpasst. Momentan gefällt es mir nicht mehr wirklich.

      Oh, danke. Sowas mache ich total gerne ausführlich.

      Es kommen ja auch immer mal wieder neu entdeckte Genres dazu. Ich habe früher schon viel Fantasy und Jugendbücher gelesen (damals gab es noch kein Young Adoult und New Adoult) und das ist auch irgendwie so geblieben. Nur lese ich mehr im Bereich normale Romane, aber halt eher so mit jüngeren Figuren bis Mitte 30.

      LG Corly

      Gefällt mir

  4. Hallo Corly,
    Teil 1 von Eve & Caleb habe ich gelesen. Es hat mir damals ganz gut gefallen, aber obwohl ich Teil 2 und 3 bereits auf dem SuB hatte (ich habe alle 3 Bücher geschenkt bekommen), musste ich nicht unbedingt sofort weiterlesen. Da gab es dann doch interessantere Bücher. Es sind schon drei, vier Jahre vergangen. Ich weiß nicht, ob ich wieder in die Geschichte reinkommen würde und schiebe die Reihe deshalb immer vor mir her.
    Ich habe auch Lieblings-Autoren, zu deren Bücher ich immer wieder gerne greife, aber ich bin auch offen für Debüts
    Ich habe mal ein Interview mit Maggie Stiefvater gesehen. Ich finde sie sehr sympathisch, aber mir hat keins ihrer Bücher gefallen, das ich gelesen habe. Das fand ich sehr schade.
    Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen.
    Liebe Grüße
    Tinette

    Gefällt 1 Person

    • Ich habe nur noch etwa 70 S. von Eve & Caleb vor mir. Leider kann es mich überhaupt nicht überzeugen. Vieles wird unrealistisch und unlogisch. Der Anfang gefiel mir recht gut.

      Ja, so wirkt Stiefvater auch sympatisch, Schade, dass dir keines von ihr gefallen hat. Welche hast du denn gelesen?

      LG Corly

      Gefällt mir

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s