TTT 211: 10 englische Titel in deutscher Übersetzung

Heute ist wieder ein TTT und ich bin wieder mit dabei.

432 ~ 5. September 10 deiner liebsten Bücher, die auch in der deutschen Übersetzung einen englischen Buchtitel haben



Colleen Hoover – Hope forever

Ja, auch hier muss meine Lieblingsautorin wieder herhalten. Hope forever ist eines meiner absoluten Lieblingsbücher. Ich liebe einfach diese Story. Sie ist so intensiv. Außerdem finde ich Holder einfach so klasse.

Mona Kasten – Feel Again

Ich liebe dieses Buch. Ich finde besonders Isaac toll. Aber auch so sind in dem Buch wirklich tolle Ideen. Auch die anderen Charaktere waren überwiegend sehr sympatisch und auch Sawyer mochte ich richtig gerne.

Kiera Cass – Selection

Selection mag ich auch wirklich gerne.  Vor allem alles rund um Eadlyn. Auch alles um Selection normal mochte ich wirklich gerne. Nur beim 2. Lesen nicht mehr ganz so gerne wie die von Eadlyn. Ich finde die Reihe hat einfach was und ich liebe Prinzengeschichten.

Jamie Shaw – Rock my Heart

Den ersten Teil der Reihe mochte ich richtig gerne. Ich mochte auch die Charaktere und Adam und Rowan. Leider konnten Teil 2 + 3 nicht mithalten.

Kreley Cole – Poison Princess

Die Reihe gefiel mir auch sehr gut. Sie hatte einfach was. Ich mochte die Charaktere und die Stimmung. Und die Ideen hatten einfach was.

Cassandra Clare – City of Bones

Ich fand die Reihe ganz nett. Dennoch hatte die Reihe was. Man hätte mehr draus machen können. Besonders aus den Charakteren, die oft nicht meins wurden.

Kelly Creagh – Nevermore

Nevermore mochte ich auch wirklich gerne. Das hat mich überrascht. Die Stimmung ist recht düster, aber die Idee und Charaktere haben mir gefallen.

Trish Cook – Midnight Sun

Ich mochte den Film lieber, aber das Buch war auch gut. Nur halt irgendwie lascher. Aber ich mag die Story einfach und die Charaktere.

Claudia Gray – Evernight

Ich mochte die Reihe sehr gerne. Allerdings hatte sie doch einige Mängel. Mit Bianca wurde ich zum Beispiel auch nie warm. Auch so gab es das ein oder andere was mir nicht so gefiel.

Tabitha Suzuma – Forbidden

Das Buch mochte ich auch sehr gerne. Es hatte irgendwie was. Ganz vom Hocker gehauen hat es mich aber nicht.

 

Und wie sieht eure Liste aus? Kennt ihr welche von meinen und wie fandet ihr sie?

16 Gedanken zu „TTT 211: 10 englische Titel in deutscher Übersetzung

  1. Huhu Corly,

    unsere Gemeinsamkeit mit City of Bones hast du ja schon entdeckt. Sonst hab ich nur noch Selcetion gelesen, aber nur den 1. Teil. Den fand ich ganz ok, aber zum Weiterelesen ist es nie gekommen.
    Die anderen kenn ich alle vom Sehen, gelesen hab ich sonst aber keins.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    Gefällt 1 Person

  2. Hallöchen!

    Also ich kenne wirklich nur Cassandra Clare, aber gelesen habe ich das Buch noch nicht. Es steht allerdings im Regal, weil ich es letztes Wochenende erworben hatte. Allerdings die Kinoausgabe oder so ähnlich. Muss ich nochmal genau schauen. Da noch ungelesen, steht es auf meiner Liste nicht drauf.

    Hier ist meine: https://ladysbuecherwelten.blogspot.com/2019/09/ttt-top-ten-thursday-englische-buchtitel.html

    Lg

    Jenny

    Gefällt 1 Person

  3. Hey Corly 🙂

    Vom sehen her kenne ich die Bücher alle, mit Rock my Heart haben wir heute auch eine Gemeinsamkeit 🙂 Poison Princess habe ich auf meiner erweiterten Liste mit dabei.
    Ansonsten habe ich noch Selection gelesen, Evernight und natürlich City of Bones.

    Liebe Grüße
    Andrea
    Mein Beitrag

    Gefällt 1 Person

  4. Hallo Corly, 🙂
    dass wir beide Colleen Hoover gewählt haben, hast du ja schon gesehen. Dass dir Hope Forever am besten von ihr gefällt, weiß ich ja schon; mir haben ja Maybe Someday und Love and Confess noch besser gefallen. 🙂 Aber es sind (fast) alle von Colleen Hoovers Büchern sehr gut. 🙂

    Selection habe ich auch gelesen und es hat mir auch gut gefallen. 🙂

    Dass es von Midnight Sun ein Buch gibt, wusste ich gar nicht. 😀 Ich habe den Film gesehen und fand den toll. 🙂 Wenn du den Film lieber mochtest, habe ich beim Film vielleicht ja nicht viel verpasst. 🙂

    Forbidden stand Ewigkeiten auf meiner Wunschliste und du rufst es mir gerade wieder in Erinnerung. Ich weiß aber nicht, ob ich es noch lesen möchte.

    Liebe Grüße
    Marina

    Gefällt mir

    • Huhu Marina,

      Ich fand ja Hope forever und Zurück ins Leben geliebt am besten, aber du hast recht. Fast alle sind einfach super von dir? Welche gefielen dir nicht so? Bei mir waren es ja Too Late und Nur noch ein einzigges mal. Sie hatten was, waren mir aber zu heftig. Love and Confess und Maybe someday gefielen mir auch super. Gerade auch Maybe someday. Aktuell lese ich seit heute Maybe now. Ich liebe es schon wieder, hoffe aber, dass jetzt nicht zu viele Probleme auftauchen. Das wäre schade.
      Ja, stimmt. Den Film mochte ich lieber. Der war echt klasse. Das Buch von Midnight Sun fand ich okay, aber nicht überragend. Hab den Film damals im Kino gesehen.
      Forbidden ist natürlich ein spezielles Thema, aber mir hat es doch recht gut gefallen.

      LG Corly

      Gefällt mir

  5. Hey Corly,
    von deiner Liste kenne ich bis auf unsere zwei Gemeinsamkeiten noch einiges, aber gelesen habe ich nur „City of Bones“. Anfangs fand ich die echt gut, aber irgendwann wurde es mir bei Band 5, glaube ich, zu viel. Obwohl die Idee hinter der umfangreichen Geschichte echt ziemlich cool ist.
    Ansonsten hast du dir auf jeden Fall interessante Bücher ausgesucht 🙂

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s