TTT 213: 10 Bücher von zwei Autoren

Heute gibts wieder einen TTT und ich bin wieder mit dabei.

434 ~ 19. September 10 Bücher, die jeweils nicht nur von einem Autor geschrieben wurden (Autorenduos oder auch Anthologien)


Auch diese Liste ist nicht ganz vollständig. Jedenfalls nicht richtig, aber hier sind die Möglichkeiten halt auch nur begrenzt.

Colleen Hoover und Terry Fisher – Never Never

Das Buch fand ich richtig toll. Die Idee und die Charaktere. Das hat bei dem Duo wunderbar funktioniert. Es hatte was.

Rachel Cohn und David Levithan  – Dash und Lilys Winterwunder

Auch dieses Buch hat mir gut gefallen. Im Gegenteil zu Teil 2. Aber im ersten fand ich die Ideen toll und die Charaktere auch sympatisch.

Jessica und Diana Itterheim – Schloss der Engel

Den ersten Teil der Reihe mochte ich sehr gern. Den 2. eher nicht so.  Aber die Ideen hatten schon was und die Charkatere mochte ich auch erst, aber dann wurde es unsympatisch.

P.C. Cast und Kristin Cast – House of Night

Die ersten Teile der House of Night Reihe mochte ich noch sehr gerne. Danach konnte ich mit der Reihe leider nicht mehr viel anfangen.

Rachel Cohn und David Levithan – Nick und Norah Soundtrack einer Nacht

Das Buch mochte ich auch sehr gerne. Man hätte nur einfach mehr raus machen können, aber es hatte schon was.

Jay Asher und Caroline Mackler – Wir beide irgendwann

Wirklich überzeugen konnte es mich nicht, aber es hatte was. Ich fand die Idee ziemlich klasse.

Katherine Applegate und Michael Grant – Eve und Adam

Das mochte ich auch ganz gern. Wirklich überzeugen konnte es mich aber nicht.

Kami Garcia und Margeret Stole – Sixteen Moons

Diese Reihe fand ich ja eher mittelmäßig. Da hat mir zu vieles nicht gefallen. Man hätte mehr draus machen können.

Kennt ihr Bücher von meinen und welche habt ihr gewählt?

Über Corly
Ich bin Bücherverliebt, Serienverrückt, eine Filmeliebhaberin, eine Geschichtenschreiberin, eine Patentante, eine Schwester, eine Cousine, eine Tochter, eine Tante, Blogschreiberin, Forengängerin, eine Kleindorfbewohnerin, eine Hobbyfotografierin, eine Buchsammlerin und eine Schwägerin in einer Person. :-)

11 Responses to TTT 213: 10 Bücher von zwei Autoren

  1. Petra Berger says:

    Hallo, es wird Dich sicher nicht verwundern, dass ich wieder keines der Bücher kenne. Du hast sie aber schön beschrieben. Meine wirst Du auch nicht kennen, wir lesen einfach zu unterschiedlich. Enen schönen Donnerstag wünsche ich Dir

    Gefällt 1 Person

  2. aleshanee75 says:

    Hi Corly,

    da kenne ich heute leider auch gar nichts von deiner Liste … nur ein paar sind mir vom Namen her bzw. vom Cover bekannt. Gelesen hab ich aber nichts davon 🙂

    Liebste Grüße, Aleshanee

    Gefällt 1 Person

  3. Andrea says:

    Hey Corly 🙂

    House of Night haben wir heute gemeinsam, ich hab nur einen anderen Band gewählt^^ ich mochte die Reihe am Anfang auch, aber dann irgendwie mit jedem Band weniger. War mir einfach zu lang gezogen, hätte man deutlich kürzer fassen können.

    Ansonsten habe ich noch Sixteen Moons gelesen, den zweiten Band hab ich dann abgebrochen. Es konnte mich einfach nicht packen – weder das Setting, noch die Handlung oder die Charaktere. Letztere haben mich eher genervt.

    Liebe Grüße
    Andrea
    Meine Top Ten

    Gefällt 1 Person

    • Corly says:

      Huhu Andrea,

      Ja, House of Night wurde einfach alles irgendwann zu viel. Zu viel Zoey Kerle vor allem, aber es konnte mich auch immer weniger überzeugen.

      Mir gefiel der 2. Band besser, habe es beendet, aber nur wegen einer Leserunde. So wirklich war Sixteen Moons auch nicht meine Reihe. Gerade auch die Charaktere nicht.

      LG Corly

      Gefällt mir

  4. Marina says:

    Hallo Corly, 🙂
    dass wir Never never, Dash & Lilys Winterwunder und Wir beide, irgendwann gemeinsam haben, hast du, soweit ich das gesehen habe, ja schon bemerkt.^^

    Never never fand ich auch so toll. Den zweiten Band von Dash und Lily kenne ich nicht, hatte überlegt, es zu lesen. Schade, dass es dir nicht gefallen hat. Die Idee von Wir beide, irgendwann fand ich auch großartig. 🙂

    Ansonsten habe ich Sixteen Moons gelesen, das mir aber gar nicht gefallen hat, sodass ich auch nicht weitergelesen habe.

    Liebe Grüße
    Marina

    Gefällt 1 Person

    • Corly says:

      Huhu Marina,

      Ja, never never hat mir auch wirklich gut gefallen. Das war schon toll. Dann lass es lieber. ich fand Dash und Lily 2 lohnt sichn nicht. Ja, die Idee von wir beide irgendwann war wirklich toll.

      Ne, Sixteen Moons hab ich schon beendet, aber es war nicht so meine Reihe.

      LG Corly

      Gefällt mir

  5. Jenny Wen says:

    Huhu Corly, und schon wieder viele Duos, die ich nicht kenne. Aber das eine oder andere steht nun auf meiner WuLi *seufz* die wird auch immer länger.

    Hier ist meine Liste https://ladysbuecherwelten.blogspot.com/2019/09/ttt-top-ten-thursday-autorenduos.html

    LG

    Jenny

    Gefällt 1 Person

  6. Dana says:

    Hallo Corly,

    wir hatten „Dash & Lilys Winterwunder“ gemeinsam. Das Buch mochte ich damals auch, obwohl ich mich mittlerweile kaum noch daran erinnern kann. Den zweiten Teil habe ich nicht gelesen …
    Ansonsten habe ich aber keins deiner Bücher gelesen, kenne aber die meisten vom Sehen. 🙂

    Liebe Grüße
    Dana

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: