Freitagsfüller 166: Vom Nebel, Dorffahrten und Charakteren

Heute gibts wieder einen Freitagsfüller und ich bin mit dabei.

Freitagsfüller

  1. Es gibt Charaktere in Büchern, da könnte man einfach nur den Kopf schütteln.

  2. Dass mein Spaziergang heute morgen so lange dauerte hätte ich nicht gedacht, aber er war so schön und die Bilder mit dem Nebel im Tal sind klasse geworden.

3. Über manche Sachen habe ich einfach nur gelacht.

  1. Meine Familie ist für mich der wichtigste Teil meines Lebens.

  2. Ich habe kaum noch kalte Füße.

  3. Die erste Kürbissuppe hatte ich noch nicht.

  4. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen hoffentlich ruhigen Abend, morgen habe ich geplant, an unserer Dorffahrt zum Brocken teilzunehmen und Sonntag möchte ich die Silberhochzeit meiner Tante und meines Onkels feiern!

Und wie würdet ihr die Lücken heute füllen?

Über Corly
Ich bin Bücherverliebt, Serienverrückt, eine Filmeliebhaberin, eine Geschichtenschreiberin, eine Patentante, eine Schwester, eine Cousine, eine Tochter, eine Tante, Blogschreiberin, Forengängerin, eine Kleindorfbewohnerin, eine Hobbyfotografierin, eine Buchsammlerin und eine Schwägerin in einer Person. :-)

4 Responses to Freitagsfüller 166: Vom Nebel, Dorffahrten und Charakteren

  1. Babsi says:

    Aktuell geht morgens mein Mann mit den Hunden, aber Deine Beschreibung vom Nebel im Tal lässt mich überlegen, ob ich nicht am Wochenende auch mal morgens früher aufstehe um das zu genießen. Das Wochenende soll ja wettertechnisch noch schön werden – und ich liebe Morgennebel(bilder). Mal schauen ob ich mich aufraffen kann. Ich gehe ja mittags/abends mit den Hunden, ob ich da morgens auch noch gehen muss …??

    Aktuell habe ich auch eher wenig kalte Füße – aber es ist ja noch nicht sooo kalt draußen.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    Babsi

    Gefällt 1 Person

  2. Früh auf einen Berg hoch, dann die Nebel im Tal fotografieren, das ist sicherlich ein Erlebnis. Vielleicht kann ich mich an einem Wochenende auch endlich einmal überwinden und komme rechtzeitig aus den Federn.

    Spannend, wie unterschiedlich die Worte sind, die in den Lückentext gefüllt werden.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende

    Sabine

    Gefällt 1 Person

    • Corly says:

      Huhu Sabine,

      Na ja, wirklich auf einem Berg hoch war ich nicht. Ich wohne schon auf einem Berg und musste nur ein Stück berghoch. Da hat man schon eine gute Aussicht. Und der „Berg“ ist halt auch nur etwa 500 m hoch. Ja, stimmt. Es war so toll. So früh bin ich auch selten unterwegs. Meist geh ich nachmittags oder abends raus.

      Ja, das ist auch interessant.

      Danke, dir auch.

      LG Corly

      Gefällt mir

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: