9-1-1: Staffel 2 Folge 7 + 8

Und zwei weitere Folgen 9-1-1 sind geguckt. Die Serie wird irgendwie jedes mal besser. Die Staffel scheint auch mehr Folgen zu haben als ich dachte.

Die erste Folge fand ich richtig gut. Auch diese Halloween Aspekte haben mir gefallen. Und das Kürbisdekorieren bei Athina.

Ich weiß gar nicht wen ich hier am liebsten mochte. Es waren alle irgendwie bewegend.

Aber ich fange mal mit Buck an, da er schon immer mein Liebling war. Er tat sich immer noch schwer mit Abby, aber ich konnte ihn verstehen. Es ist auch nicht leicht über sowas hinweg zu kommen. Aber er versucht es wenigstens und hat die Wohnung aufgegeben. Das ist doch schon mal was. Wobei das mit der Reporterin ja auch etwas in die Hose ging. Es hätte vielleicht auch gepasst, wenn sie mehr auf ihn eingegangen wäre. Aber sie hat ihn ja eiskalt stehen gelassen und hat das für selbstverständlich gehalten. Da fand ich es schon besser, dass er die Frau vom Erdbeben wieder getroffen hat. Bin gespannt ob das klappt. Die würden glaube ich schon zusammen passen. Ich mag sie.

Auch Eddie mag ich immer mehr. Ich mag seine Liebe und Hingabe für seinen Sohn. Ich mag ihn aber auch so. Und auch das mit Carla finde ich toll. Auch dass er sich mit seiner Frau getroffen hat finde ich gut. Und jetzt scheinen sie sich ja wieder versöhnt zu haben. Irgendwie mag ich sie.

Bobbie finde ich aber auch klasse. Seine Einstellung ist toll und vor allem mag ich es wie er mit Athina umgeht und ihr auf den Zahn fühlt. Und zwar mit Zahngefül, dass nicht jeder besitzt. Die beiden sind schon ein tolles Paar.

Athina mag ich auch total gerne. Auch wenn sie manchmal etwas hart wirkt. Aber sie hat auch viel Gefühl und setzt sich für die Menschen ein. Ich fand sie klasse wie sie nach dem Menschen mit den Überresten suchte. Das macht auch nicht jeder.

Chimney und Maddie finde ich auch süß zusammen. Die harmonieren gut zusammen und scheinen echt viel Zeit miteinander zu verbringen. Ich mag sie zusammen.

Hen war aber auch klasse. Sie ist so gefühlvoll und zeigt so viel Mitgefühl. Bei der Sache mit ihrem Vater tat sie mir so leid. Aber schade, dass sie keine 2. Chance bekommen hat.

Aber das Team passt auch einfach so gut zusammen und harmoniert so gut zusammen.

Die Fälle waren auch wieder interessant. Da waren ja echt ein paar besondere dabei. Das Grab war interessant, das männliche Pärchen hat mir gefallen, aber auch die Klippenwanderer. Eher etwas lachhaft fand ich die Frau mit dem Selbstmordversuch. Da war ich eher Athinas Meinung.

Die Folgen haben mir wieder gut gefallen und  ich bin gespannt wie es weiter geht.

Werbeanzeigen

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s