Serienmittwoch 306: Lerneffekt aus Filmen und Serien?

Ich wünsche euch allen ein frohes neues Jahr. Jetzt kommt der erste Serienmittwoch und ich freu mich auf das neue Serienmittwochjahr. Ich möchte eine Erneuerung einführen, aber das werdet ihr innerhalb des Beitrags merken.

01.01.20: Mischfrage

Was habt ihr aus Filmen und Serien im allgemeinen gelernt?

Oh, da gibt’s einiges.

Man nimmt ja aus jeder Serie und jedem Film was mit.

Zum Beispiel aus Historischen wie Outlander oder die Päpstin. Man lernt etwas aus der historischen Zeit. Selbst wenn etwas erfunden ist gibt es mir ein Bild aus der Zeit und wie es damals so war.

Oder aus Krankenhausserien. Auch wenn manches übertrieben ist, so nehme ich doch einiges mit was das fachmännische angeht aus dem Bereich. Oder auch phorensische Filme und Serien und Kriminalserien. Man bekommt trotz allen einen Einblick in diese Berufe. Zum Beispiel Dr Diaries oder Bones.

Und dann gibt’s da noch die wahren Geschichten. Bevor ich auf diese Filme und Serien von wahren Geschichten oder Personen gestoßen bin habe ich allzu oft noch nie was davon gehört, da ich mich vorher nie damit beschäftigt habe. Vor allem durch Filme werde ich darauf gestoßen. Wie bei Snowden, Die Päpstin oder Stephen Hawkins.

Aber auch von anderen Themen kann das der Fall. Zum Beispiel bei Kriegsfilmen oder vom Leben der Charatere. Nicht alles ist immer Schund.

Und wie ist das bei euch so? Erzählt mal!

Zusatz:

Was guckt ihr gerade?

Ich habe mir überlegt das in meinen Serienmittwoch mit einzubringen. Darüber zu reden, was man aktuell guckt. Das würde mich nämlich interessieren.

Prinzessin Fantaghiro

Ich habe bis jetzt Teil 1-3 geguckt. Mir gefällt die Wiederholung überraschend gut. Die Effekte sind einfach, aber mir gefällt die Story und Romualdo find ich klasse. Die magische Seite hat auch was, auch wenn es etwas schräg ist manchmal. Aber es hat einfach was.

Tatsächlich gucke ich aktuell nichts anderes. Kommt gerade nichts.

Und was guckt ihr so aktuell?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Über Corly
Ich bin Bücherverliebt, Serienverrückt, eine Filmeliebhaberin, eine Geschichtenschreiberin, eine Patentante, eine Schwester, eine Cousine, eine Tochter, eine Tante, Blogschreiberin, Forengängerin, eine Kleindorfbewohnerin, eine Hobbyfotografierin, eine Buchsammlerin und eine Schwägerin in einer Person. :-)

18 Responses to Serienmittwoch 306: Lerneffekt aus Filmen und Serien?

  1. Pingback: Serienmittwoch #306. | Aequitas et Veritas

  2. Guten Morgen! Und ein gutes neues Jahr! 🎉 Mein Beitrag ist jetzt auch online:

    https://aequitasetveritas.wordpress.com/2020/01/01/serienmittwoch-306/

    Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Serienmittwoch 306: Lerneffekt aus Filmen und Serien? | Ich lese

  4. Rina says:

    Ich bin auch online – gefällt mir der Zusatz – da kann man auch gleich bisschen was zu seiner aktuellen Serie loswerden.

    Hier meins

    https://wp.me/p3Nl3y-9sv

    Gefällt 1 Person

  5. Wortman says:

    Romualdo – der Schwarm der Mädels 🙂
    Ich denke auch, bei den Arztserien etc. kann man einiges erfahren.

    Gefällt mir

  6. Pingback: Serienmittwoch 207 « Wortman

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: