Die fantastische Reise des Dr. Dolittle

DIE FANTASTISCHE REISE DES DR. DOLITTLE Ganzer Film ...

Story: 1 (+)

Tommy schießt von aus versehen ein Eichhörnchen und bringt es zu Dr. Doolittle. Der bekommt inzwischen Besuch von einem Mädchen, dass ihn zur Königin schickt. Er soll die Königin retten. Erst will er nicht, aber dann bricht er doch auf …

Charaktere: 1 (+)

Dr. John Doolittle/ Robert Downey Jr.: 1 (+)

Ich fand John ja etwas schräg. Er hatte was und er tat mir leid. Aber war war auch wirklich schräg und ein wenig verrückt. Aber er war schon gut und stand auf der richtigen Seite. Das gefiel mir.

Ich bin kein Robert Fan, finde ihn aber okay. Ich mochte ihn in dieser Rolle sogar ganz gerne. Er passte in die Rolle. Ich mochte sie fast mehr als aus The Avengers.

Bekannte Rollen: Avengers, Kids – In den Straßen von New York, Kiss kiss bang bang

Tommy Stubbins/ Harry Collett: 1 +

Tommy mochte ich total gerne. Er hatte irgendwie was. Er war so echt und lieb. Und er gab nicht auf. Er war schon ein Süßer.

Harry mochte ich ja irgendwie. Er hatte was und passte gut zu Tommy.

Bekannte Rollen: keine

Rassouli/ Antonio Banderas: 1

Rassouli war nicht wirklich meins. Ich fand ihn auch zu klischeehaft. Aber für einen Kinderfilm war es wohl okay. Nur konnte er mich nicht überzeugen.

Antonio mag ich eigentlich sehr gerne. Er hat einfach was. In dieser Rolle glänzte er allerdings nicht gerade.

Bekannte Rollen: Philadelphia, Interview mit einem Vampir, Lauschangriff

Mudfly/ Michael Sheen: 1 –

Mudfly war nicht so mein Ding. Ich fand ihn zu gewollt crazy. Er hätte nicht sein müssen.

Michael finde ich ganz okay, aber nicht überragend. Er ist nicht so mein Ding.

Bekannte Rollen: Alice im Wunderland, Biss,

Bagdley: Jim Broadbent: 1 –

Bagdley war natürlich nicht so mein Ding. Sollte er aber wohl auch nicht. Aber er hatte was.

Jim mag ich ganz gerne. Er spielte die Rolle auch gut und passte gut zu ihr.

Bekannte Rollen: Narnia, Harry Potter, Tintenherz

Königin Victoria/ Jessy Buckley: 1 (+)

Victoria mochte ich ganz gerne, auch wenn sie ja eher eine Nebenrolle hatte.

Jessy wirkte sympatisch und passte gut in die Rolle.

Bekannte Rollen: keine

Arnall Stubbins/ Ralph Ineson: 1 –

Arnall mochte ich nicht wirklich. Er wirkte mir zu fanatisch. Er verlangte so viel.

Ralph fand ich okay, aber nicht überragend.

Bekannte Rollen: Der 1. Ritter, Robin Hood 2010, Harry Potter

Lily Dolittle/ Kasia Smutniak: 1 (+)

Lily kam wenig vor, aber sie wirkte sympatisch.

Kasia kam wenig vor, aber ich mochte sie ganz gerne.

Bekannte Rollen: keine

Yoshi – Eisbär: 1 (+)

Den Eisbär fand ich ja irgendwie cool. Er war schon witzig und interessant gemacht.

Tutu – Füchsin: 1 (+)

Tutu war auch irgendwie süß. Sie hatte schon was. Ist mir aber nicht so besonders in Erinnerung geblieben.

Regine – Löwin:  1 +

Die Löwin fand ich total niedlich, aber leider kam sie wenig vor.

Barry – Tiger: 1 +

Den Tiger mochte ich auch ganz gerne, kann mich aber nicht mehr bewusst an ihn erinnern.

Betsy – Giraffe: 1 +

Die Giraffe fand ich ja cool. Sie war schon lustig gemacht.

Jip – Hund:  1 +

Jip hatte ja auch was. Ich fand auch mit der Brille sah er cool aus. Und sein Schnüffelinstinkt hatte was.

Che-Che – Gorilla: 1 (+)

Che-Che war ja auch cool. Er war so ein Feigling. Aber genau das machte ihn so sympatisch und besonders. Ich mochte das.

Plimpton  – Strauß: 1 +

Der Strauß war auch cool. Ich fand ihn irgendwie lustig.

Fleming – Maus: 1 +

Die Maus war auch einfach süß. Sie hatte was.

Dab-Dab – Ente: 1 ++

Mein persönlicher Liebling. Ich fand sie so cool. Sie hatte schon was und war lustig gemacht.

Poly: Papagai: 1 ++

Auch Polly war so klasse. Sie war so aufgeweckt und wusste, wo es lang ging. Sie hatte einfach was.

Pärchen/Liebesgeschichte: 1 (+)

Die waren ja nur klein und auch nur angedeutet, aber Lily und Dolittle hatten viel Potential.

Kleidung und Kulissen: 1 +

Die fand ich ja echt gut. Die Kleidung war nicht so besonders, aber die Kulissen. Besonders Dolittles Anwesen fand ich klasse.

Besondere Ideen: 1 ++

Das war ja das mit den Tieren. Und das fand ich auch echt gut gemacht, aber auch Dolittles Anwesen fand ich besonders.

Rührungsfaktor: 1 +

Der war auf jeden Fall da, auch wenn es zeitweise schräg war. Aber manchmal auch echt süß und schön.

Störfaktor: 1

Ich fand manche Charaktere unnötig oder unsympatisch. Manches war einfach zu schräg.

Auflösung: 1 +

Die mochte ich ganz gerne. Man hätte noch ein bisschen mehr draus machen können, aber sie war schlüssig.

Fazit: 1 +(+)

Ich mochte den Film überraschend gerne. Ich fand die Tiere auch so klasse. Der Film konnte mich trotz seiner Schrägheit begeistern. Er war gut gemacht und lustig und die Kulissen waren toll.

Bewertung: 4,5/ 5 Punkten

Mein Rat an euch:

Wenn euch der Film interessiert, guckt ihn ruhig. Er hat was.

 

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s