TTT 235: 10 Geheimtipps

Heute gibts wieder einen TTT mit einem schönen Thema und ich bin mit dabei.

459 ~ 12. März Geheimtipps! 10 Bücher die kaum jemand kennt, die ihr aber unbedingt weiterempfehlen wollt


Ashley Elston – 10 Dates für die große Liebe

Das Buch habe ich wirklich geliebt. Es war für mich eine große Überraschung. Ich fand die Familie so sympatisch und die Ideen so kreativ und toll. Fast alle Charaktere waren einfach sympatisch und ich habe ganz viel Spass damit gehabt. Allerdings kann ich es eher zur Weihnachtszeit empfehlen. Es war mein verspätetes Jahreshighlight letztes Jahr.

Liane Mars – Bin Hexen Reihe

Die Reihe fand ich ja auch toll. Ich fand die Ideen und Charaktere so herrlich schräg. Das war einfach mal was anderes und ausserdem hatte ich auch hiermit viel Spass. Leider konnte mich die Liebesgeschichte irgendwann nicht mehr überzeugen, aber dennoch hat die Reihe einfach was.

Gena Showalter – Unsterblich verliebt

Die Alice-Reihe der Autorin ist ziemlich bekannt. Aber wer kennt diese Reihe? Ich fand sie viel besser als die Alice-Reihe. Mir gefiel die Idee und die Charaktere. Ich weiß nicht ob es heute auch noch so wäre, aber damals hat mir auch gefallen, dass ich erst gar nicht wusste worum es geht. Die Reihe hatte einfach was.

B.E. Pfeiffer – Aschenglitzer – Kein Herzenswunsch ohne Feerich

Das Buch gefiel mir auch überraschend gut. Ich fand die Ideen wirklich kreativ und die Charaktere überwiegend sympatisch. Leider war das Ende dann zu lang und dramatisch. Das konnte mich nicht mehr so überzeugen.

Charlotte Inden – Elfenschwestern

Das Buch fand ich auch so süß. Ich mochte auch die Charkatere so gerne. Und das es in der Weihnachtszeit spielte gab der Süße noch mehr Pfiff. Es ist echt lesenswert.

Bethany Griffin – Die Stadt des roten Todes

Auch dieses Buch mochte ich überraschend gerne. Ich kann mich nicht mehr so gut erinnern, aber die Story hatte was und die Charaktere mochte ich. Es hatte eifnach was.

Mara Andeck – Wunder & So Falls ich dich küsse

Das fand ich auch ziemlich gut. Ich habe auch die Ideen so geliebt. Es war auch ganz süß gemacht, auch wenn ich mir manches etwas anders gewünscht hätte.

Gaby Hauptmann – Zeig mir, was Liebe ist

Auch das hat mir überraschend gut gefallen. Ich fand es wirklich überraschend gut. Ich war doch erst ziemlich skeptisch. Aber die Geschichte war süß und hat mich gut unterhalten.

Shannon Greenland – Weil du mich liebst

Auch das Buch mochte ich gerne. Leider etwas Drama, aber doch sehr süß. Ich mochte auch die Charaktere überwiegend und die Story.

Deborah Install – Der Roboter, der Herzen hören konnte

Das Buch fand ich so süß. Vor allem fand ich Tang einfach so süß. Aber auch die Geschichte war gut. Ich war sehr positiv überrascht davon.

Und hab ich euch neugierig gemacht oder kennt ihr gar Bücher davon? Wie fandet ihr sie?

10 Gedanken zu „TTT 235: 10 Geheimtipps

  1. Hi Corly!

    Von deiner Liste kenne ich heute auch keins – nur „Bin hexen“ hab ich schon sehr oft gesehen und es hat mich auch neugierig gemacht. Da gibts ja mittlerweile auch eine Fortsetzung, ich hab allerdings noch nicht so viel Infos über das Buch bzw. weiß nicht, ob es da noch weitere Bände geben soll.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      Ja, stimmt. Ich liebe diese Reihe. Bin gespannt, was du dann sagst. Die Fortsetzung hab ich auch schon gelesen. Ob es weiter geht weiß ich auch nicht. Aber ich fände es wünschenswert, denn das Ende von 2 sagte mir nicht so zu.

      LG Corly

      Gefällt mir

  2. Huhu Corly 🙂

    Vom sehen her kenne ich die meisten Bücher, gelesen habe ich bisher aber noch keins. „Die Stadt des roten Totes“ habe ich aber auf einem anderen Blog schon mal gesehen und danach mal auf meine Leseliste gesetzt.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Meine Geheimtipps

    Gefällt mir

  3. Guten Morgen Corly,

    wir haben heute zumindest eine Autorin gemeinsam – Ashley Elston. Das Buch von ihr kenne ich gar nicht, aber ich fand Spurlos und Atemlos von ihr auch richtig, richtig, gut. Sonst hab ich Der Roboter, der Herzen hören konnte sogar noch irendwo auf der WuLi, nicht so weit oben aber es ist noch drauf.
    Vom Sehen kenn ich noch Die Stadt des roten Todes, Bin Hexen und Unsterblich Verliebt.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Freitag,
    Steffi vom Lesezauber

    Gefällt 1 Person

    • Huhu Steffi,

      Spurlos und atemlos habe ich noch nicht gelesen, aber es würde mich glaub ich reizen.

      Roboter fand ich echt megasüß und überraschend gut.

      Auch die anderen mochte ich gerne. Besonders Bin hexen.

      LG Corly

      Gefällt mir

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s