TTT 239: 10 persönlich wertvolle Bücher

heute gibts wieder einen TTT und ich bin mit dabei. Leider ist meine Liste aber nicht voll geworden.

465 ~ 23. April 10 Bücher, die für dich persönlich wertvoll sind


Colleen Hoover – Weil ich Layken liebe

Es war mein erstes Hoover-Buch und damit der Start in eine fantastische Lesewelt meiner absoluten Lieblingsautorin. Das kann schon mal von persönlicher Bedeutung sein. Ich möchte es nicht missen und verbinde damit viele schöne Lesestunden. Genau wie bei den allermeisten ihrer Folgebänder. Ich liebe auch die Geschichte.

Alyson Noel – Evermore 1 Die Unsterblichen

Das habe ich von Menschen mal zu Weihnachten bekommen, die mir immer in Erinnerung bleiben. Genau wie das Buch. Mittlerweile sagt mir die Geschichte aber nicht mehr ganz so zu.

JKR – Harry Potter

Einfach weil es Harry Potter ist. Ich bin zwar nicht direkt damit groß geworden, aber ich verbinde schon eine lange Zeit damit. Eine Zeit von Kinobesuchen, von warten und später immer wieder wiederholen. Harry Potter wird immer ein Teil meines Lebens sein und mich immer bewegen.

Jean Ferris – Sommer ohne Wiederkehr

Das ist eines meiner ersten und liebsten Jugendbücher, die mir immer in Erinnerung bleiben wird. Ich fand es so berührend und habe damals schon angefangen solche Geschichten weiter zu spinnen oder neue drum zu schreiben. Dieses hier hat aber irgendwie eine besondere Bedeutung für mich. Kann nicht genau erklären wieso.

Mina Hepsen – Unsterblich wie die Nacht

Das wird mich immer an den Zoobesuch in Hannover erinnern, denn zu der Zeit habe ich es wiederholt. Ich mag die Reihe auch sehr gerne.

Trudi Canavan – Die Rebellin

Das besitze ich gar nicht selbst. Aber ich hatte es mir damals von einer besonderen Person ausgeliehen und auch wenn ich es eher mittelmäßig fand, werde ich das nie vergessen.

Bernhard Hennen  – Elfenkönigin

Den hatte ich mit auf einen unvergesslichen Kurzurlaub. Deswegen ist es auch von Bedeutung für mich.

Marion Zimmer Bradley – Die Nebel von Avalon

Das habe ich zu einem besonderen Tag bekommen. Deswegen. Ich mochte es ganz gerne.

Suzanne Collins – Panem 

Ich fand die Reihe ja eher mittelmäßig, aber das Buch ist dennoch von Bedeutung für mich.

die besten 5 am Donnerstag 40: Fantasyfilme

Das heutige Thema zu den besten 5 ist ja total meins. Da bin ich doch gerne mit dabei. Leider ist die Auswahl so groß!!! Allerdings ist jetzt auch die Frage, was jetzt schon dazu zählt? Armageddon etc. oder nur Fantasy? Ich mach mal überwiegend ohne Dystopien/ Sience Fiction.

Harry Potter

Natürlich, oder? Was sollte sonst an erster Stelle sein? Außer Harry Potter. Einmalige Verfilmung, einmalige Ideen und tolle Charaktere. Ich liebe diese Filme und mag den Misch. Sie sind einfach gut gemacht.

Phantastische Tierwesen

Fast ebenso toll ist Phantastische Tierwesen und würde ich schon unabhängig von Harry Potter nennen, weil es andere Schauspieler sind. Ich finde die Schauspieler übrigens wirklich gut gewählt. Gerade auch Eddie Redmayne und Jude Law find ich in ihren Rollen richtig toll. Aber auch die Tierwesen sind klasse und die Filme einfach gut gemacht.

Avengers

Ist das Fantasy oder doch eher Sience Fiction? Ich kann mich nicht so richtig entscheiden. Ich finde die Mischfilme zumindest klasse und auch einige Einzelfilme. Ich mag es die ganzen Superhelden auf einen Haufen zu sehen. Das ist gut gemacht und manche mag ich im Misch lieber als einzeln. Manche gefallen mir so auch.

Casper

Den fand ich auch so klasse.  Ich zähle ihn jetzt einfach mal zur Fantasy dazu, auch wenn es vielleicht kein klassicher Film in diesem Bereich ist. Ich fand Casper so süß und auch so ist der einfach gut gemacht. Auch heute gucke ich den noch gerne.

Biss

Ja, auch der gehört irgendwie dazu. Ich find sie zwar nicht mehr so gut wie früher, aber sie haben immer noch was. Und  mir fiel nichts anderes ein. Sie gehören einfach dazu und für die Zeit damals waren sie schon wirklich gut. Auch wenn man vielleicht noch mit anderen Schauspielern etwas mehr hätte herausholen können, aber das passt auch so schon gut.

 

Und das wars schon wieder von mir. Welche Filme habt ihr gewählt und welche kennt ihr von mir? Mögt ihr sie?