Writing Friday: die traurige Prinzessin Teil 2

Irgendwie ist dieser Beitrag untergegangen. Weiß auch nicht wieso. Eine Story für den Writing Friday.

Klara schmiss das Bild an die Wand, es war Zeit für einen Abschluss. So ging es nicht weiter. Wenn sie sich nur in der Ecke verkroch würde sie sich zerstören.
„Okay, jetzt ist Schluss“, bestimmte ich und nahm ihre Hände in meine. Die böse Prinzessin ist weggeschlossen. Sie kann dir nichts mehr tun.“
Klara sah mich an und nickte. „Du hast Recht, Esme. Tut mir leid. Ich war nur so wütend auf sie.“
„Marek hat uns alle befreit“, erinnerte ich sie.
„Marek“, murmelte Klara und ihre Augen leuchteten.
Seit Marek uns befreit hatte waren zwei Wochen vergangen. Ich war mittlerweile so glücklich mit Julian und er hatte mir viel aus seiner Zeit mit der bösen Prinzessin erzählt. Obwohl er verzaubert gewesen war, hatte er immer gewusst, dass irgendwas nicht stimmte.
Nicht nur ich hatte unter ihrer Herrschaft gelitten. Auch die anderen Bewohner hatte sie aus reiner Boshaft eingeschlossen. Klara war damals meine einzige Freundin gewesen. Mein Kammermädchen.
Vermutlich war sie genauso festgehalten worden wie ich, aber sie redete nicht darüber.
„Marek“, murmelte sie wieder. „Er ist süß, oder?“
Ich grinste breit. „Ja, ist er. Aber ich muss das sagen. Ich bin schließlich mit seinem Zwilling zusammen.“
Die beiden sahen sich wirklich zum Verwechseln ähnlich, aber nicht komplett identisch. Ich erkannte die Unterschiede.
Klara litt immer noch unter den letzten 100 Jahren. Verständlich. Auch ich hatte sie nicht ganz weggesteckt. Natürlich nicht.
Nur Julian gab mir immer wieder die Kraft weiter zu machen. Er war mein Halt und mein Herz.
Am Abend nach der Befreiung waren wir in den Garten gegangen. Wir hatten den Schlüssel für das Turmschloss in das Schmuckkästchen getan und im Garten vergraben. Vielleicht waren wir damit genauso grausam wie die böse Prinzessin, aber sie sollte nie wieder jemanden Schmerzen zufügen.
Klara und Marek freundeten sich an und wurden ein Paar. Das gefiel mir ausgesprochen gut, denn sie passten gut zusammen.
Ich genoss meine wiedergewonnene Freiheit und jede Minute, die ich mit Julian verbrachte. Gerade saßen Julian und ich tief im Garten des Schlossparkes und am weitesten vom Turm entfernt. Der Mond schien über uns und überall waren Fackeln aufgestellt.
„Bist du glücklich?“, fragte Julian mich, der mich fest in seine Arme gezogen hatte.
„Ja, das bin ich.“ Wir verschränkten unsere Finger ineinander und er zog mich fester an sich. „Und du?“
„Mit dir immer.“
„Endlich ist die böse Prinzessin besiegt und wir sind frei. Das ist so toll“, fand ich.
„Ja, das ist es“, stimmte er mir zu. Und dann beugte er sich zu mir hinab und küsste mich.
Und so lebten wir Seite an Seite in unserem Schloss. Es herrschte ewiger Frieden oder zumindest Frieden für 100 weitere Jahre. Was dann kam musste eine andere Geschichte erzählen. Denn diese Geschichte war nun vorbei.

EnDE

Freitagsfüller 196: Von Cecelia Ahern, Schule und Rückblicken

Heute gibts wieder den Freitagsfüller und ich bin mit dabei.

Freitagsfüller

  1. Ich lese gerade ein Cecelia Ahern – Buch, werde aber noch nicht ganz warm damit.

  2.  Ich habe keine Ahnung was ich schreiben soll, zu der Resteverwertung.

  3. Am Montag muss ich wieder arbeiten und mein Neffe eigentlich wieder in die Schule.

  4.  Dass alles wieder normal werden würde, wäre ein Traum.

  5.  Im übrigen bin ich momentan mit Monatsrückblicken und Rezis beschäftigt. Ich komme mal wieder nicht hinterher.

  6. Manchmal ist die Ruhe ganz gut, besonders für mich.

  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend mit vielleicht Downton Abbey, morgen habe ich geplant, wirklich mal zu putzen und Sonntag möchte ich einfach entspannen !

Und wie würdet ihr heute die Lücken füllen?

Follow Friday 10: Mehrere Bücher gleichzeitig lesen?

Heute gibts wieder den Follow Friday und ich bin mit dabei.

Lest ihr immer nur 1 Buch oder zeitgleich auch mehrere Bücher?

Ich lese mittlerweile eigentlich nur noch ein Buch und nicht mehrere gleichzeitig. Ich habe das mal früher gemacht, aber mittlerweile sehe ich da keinen Sinn mehr drin. Am Ende des Monats kann es schon mal sein, dass ich dann was zwischendrin nebenbei lese. Ich konzentriere mich lieber auf ein Buch und das richtig als mich ablenken zu lassen.

Und wie ist das bei euch so?

Serienmittwoch: Aufgaben Mai

So, jetzt kommen die Aufgaben für Mai: Viel Spass dabei.

06.05.20: Serie:

Welche von euch gesehene Serie hat die meisten Staffeln und welche die wenigsten?

13.05.20: Filmfrage

Welches sind die besten Bösewichte (Antihelden)?

20.05.20: Serie

Welchen Schauspieler hast du schon in mehreren Serien gesehen (keine Nebendarsteller mit Einzelepisoden)? (Aequitas)

27.05.20 Film

Welches sind die besten Guten Gegner (Helden)?

Buchrückblick: April 2020

Bestes Buch:

Ich konnte mich diesmal gar nicht entscheiden, denn ich hatte diesmal gleich drei Highlights. Sowohl Wir sind das Feuer als auch Someone Else fand ich ziemlich gut. Sie waren etwa auf dem selben Niveau und ich kann nicht genau sagen welches ich besser finde. Bei Wir sind das Feuer mochte ich Paul und Louisa total gerne zusammen, aber der Konflikt war hervorsehbar. Außerdem fand ich die Beziehung zwischen Luca und Paul klasse. Bei Someone Else mochte ich Auri und Cassie total gerne zusammen, aber das Ende konnte mich nicht wirklich überzeugen und einiges anderes auch. Das dritte Highlight im Bunde ist „Das Dach der Welt“ Das fand ich auch echt klasse. Ein toller Monat.

Schwächstes Buch:

Das Buch Die zweite Zukunft war leider gar nicht meins. Die Story war mir ziemlich unsympatisch und konnte mich gar nicht erreichen. Ich fand es auch viel zu unnötig brutal.

Gelesene Seiten: 2.449
Gelesene Bücher: 6 Bücher, 3 Leseproben und ein wenig eigene Texte

Das ist mein bestes Ergebnis seit langen. Die Seitenzahl ist eher etwa, da manches nicht so gut zu zählen ist. Aber ich hatte ja auch viel Freizeit. Wird wohl mein stärkstes Ergebnis dieses Jahr bleiben.

Fantasy:

Romane:

Dystopie:

Sport:

Themen:

Biss zur Mittagsstunde:

Vampire, Liebe, Schule

Someone Else:

FantasyCon, Diabetis, Kostüme nähen

Die Zweite Zukunft:

Weserbergland, Überleben, Brutalität

Wir sind das Feuer

Bücher, Unfall, Familie

Hex Hall 2 Dunkle Magie

Magie, Familie, Verrat

Das Dach der Welt

Everest, Klettern, Extremsport

Lieblingscharaktere:

Lilly/ Someone else
Alice Cullen/ Biss
Micah/ Someone else
Bowie/ Wir sind das Feuer
Aliza/ Someone else
Cassie/ Someone else
Alicia/ Das Dach der Welt
Angela/ Biss
Amicia/ Someone else
Trish/ Wir sind das Feuer
Renee/ Biss
Isa/ Das Dach der Welt
Anna/ Das Dach der Welt
Mary/ Wir sind das Feuer
Louisa/ Wir sind das Feuer
Katie/ Wir sind das Feuer
Madison/ Somone else
Samantha/ Someone else
Clarissa/ Das Dach der Welt
Mel/ wir sind das Feuer
Sarah/ Das Dach der Welt
Susanne/ Das Dach der Welt

Edward Cullen/ Biss
Luca/ Wir sind das Feuer
Robin/ Das Dach der Welt
Jasper/ Biss
Paul/ Wir sind das Feuer
Emmett/ Biss
Julian/ Someone else
Adrian/ Someone else
Aiden/ Wir sind das Feuer
Cal/ Hex Hall
Link/ Someone else
Auri/ Someone Else
Lucien/ Someone else
Basti/ Wir sind das Feuer
Maik/ Das Dach der Welt
Robbie/ Wir sind das Feuer
Keith/ Someone else
Lukas/ Das Dach der Welt
Luke/ Wir sind das Feuer
Brian/ Wir sind das Feuer
Isaac/ Wir sind das Feuer
Derek/ Someone else
Nik/ Das Dach der Welt
Blake/ Wir sind das Feuer
Ted/ Someone else
Trevon/ Someone else
Tempa/ Das Dach der Welt

Reihenfolge: