Follow Friday 12: Dickste Wälzer

Heute gibts wieder den Follow Friday und ich bin mit dabei.

Stellt uns euren dicksten Wälzer vor. Welches Buch hat die meisten Seiten bei euch im Regal? Habt ihr es gelesen und wie fandet ihr es?

Da hab ich glaub ich drei Kandidaten.

Diana Gabaldon – Outlander 2 Die geliehene Zeit = 1221 S.

Das fand ich total gut. Ich fand es sogar sehr entspannend wieder in die Welt von Jamie und Claire einzutauchen. Klar gab es auch die ein oder andere Länge und dann wieder war was nervig. Aber es war auch überraschend gut zu lesen. Leider hat der dritte Teil genauso viele Seiten oder zumindest in etwa und ich weniger Zeit. Deswegen schrecke ich noch davor zurück.

Bernhard Hennen – Drachenelfen = 1072 S.

Das war leider gar nicht meins. Ich habe mich eher durchgequält. Ich habe sogar in der Hälfte abgebrochen und dann irgendwann weiter gelesen. Ich wollte es aber dennoch durch kriegen. Schade.

JKR – Harry Potter und der Orden des Pheonix = 1.020 S. 

Der fünfte Band war ja einer der schwächeren für mich. Dennoch war es natürlich klasse. Immerhin ist es Harry Potter. Außerdem fand ich die Idee mit Sirius Haus und dem Orden des Phoenix klasse. Es war also dennoch gut zu lesen.

Und welche Bücher habt ihr heute gewählt? Kennt ihr welche von mir?

Freitagsfüller 198: Vom Internet, Zetteln und Rhababar

Heute gibts wieder den Freitagsfüller und ich bin mit dabei.

Freitagsfüller

  1.  Ich warte auf bessere Internetverbindung. Es hakt schon wieder immer mal wieder.

2.  Bei meinen Bücherlisten bin ich sehr sorgfältig.

  1.  Drei Dinge auf meinem Tisch: Lap Top, Zettelkasten, Glas mit Wasser.

  2.  Viele werden jetzt einfach zu übermütig.

  3. Was macht eigentlich das Internet schon wieder.

  4.  Eis mag ich sehr gerne mit Rhabarber.

  5. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen hoffentlich ruhigen Abend, morgen habe ich geplant, zu putzen (mal sehen ob es diesmal was wird)  und Sonntag möchte ich einfach entspannen!

Und wie würdet ihr die Lücken füllen?