TTT 243: 10 Bücher, die in der Großstadt spielen

Heute gibts wieder einen TTT von mir und ich bin mit dabei.

469 ~ 21. Mai 10 Bücher, die in einer Großstadt spielen

Sandra Regnier – Pan – London

Das Buch spielt überwiegend in London, aber nicht nur. Ich liebe diese Reihe ja. Ich fand Lee auch so klasse und mochte Felicity und ihre Freunde. Das Buch hatte was.

Petra Hülsmann – Glück ist, wenn man trotzdem liebt = Hamburg

Das Buch fand ich ja auch richtig toll. Ich mochte die Charkatere und die Ideen und besonders Jan. Außerdem ist Hamburg ein toller Handlungsort. Ich war ja auch schon selbst da.

Gaby Hauptmann – Zeig mir, was Liebe ist – Venedig

Das Buch mag ich auch ganz gerne. Es spielt aber nur zum Teil in Venedig. Allerdings fand ich es wirklich überraschend gut. Ich mochte die Charaktere und die Story.

Britta Sabbag – Stolperherz – Hannover

Das Buch mochte ich auch überraschend gerne. Zum Teil spielt es in Hannover, vor allem am Maschsee, wenn auch eher kurz.

Deborah Install – Der Roboter, der Herzen hören konnte, Tokyo

Die Geschichte fand ich so süß. Tang war aber auch einfach zu goldig. Einmal sind sie in Tokyo. Von daher passt es.

JKR – Phantastische Tierwesen – London

London kommt wohl auch am häufigsten vor. In Phantastische Tierwesen natürlich auch. Ich mag das Buch ja, trotz des seltsamen Stils. Ich finde die Tierwesen einfach toll und auch Newt mag ich total gerne.

Catherine Rider – Kiss me in New York – New York

Diese Reihe spielt in verschiedenen Großstädten. Dieser hier in New York. Ich mag die Reihe sehr gern, auch wenn sie mich nie komplett überzeugen kann. Aber ich mag auch das weihnachtliche Feeling.

JKR – Harry Potter – London

Und wieder London. Harry Potter. Ich liebe diese Reihe. Und sie gehört auch einfach hinzu. Sie spielt zwar nur zum Teil in London, aber immerhin. Und es ist immer noch eine großartige Reihe.

Donna W Cross – Die Päpstin – Rom

Auch hier ist es eher teilweise ein Handlungsort. Und damals wurden Großstädte natürlich noch anders gesehen, aber hey. Es ist Rom. Und außerdem find ich das alte Rom furchtbar interessant. Ich mag dieses Buch und die Story. Das hat schon was.

Nora Roberts – Hafen der Träume – Baltiomore

Zumindest ein bisschen, denn Philipp wohnt ja in Baltimore. Ich mochte die Reihe allgemein sehr gerne. Ich mochte die Jungs und das Meerfeeling. Die Reihe hatte einfach was.

Gaby Hauptmann – ich liebe dich, aber nicht heute – Konstanz

Das Buch fand ich eher mittelmäßig, aber Konstanz als Handlungsplatz fand ich schön. Ich war ja auch schon selbst dort. Wenn auch nur an wenigen Plätzen.

Diana Gabaldon – Outlander – Inverness

Über Corly
Ich bin Bücherverliebt, Serienverrückt, eine Filmeliebhaberin, eine Geschichtenschreiberin, eine Patentante, eine Schwester, eine Cousine, eine Tochter, eine Tante, Blogschreiberin, Forengängerin, eine Kleindorfbewohnerin, eine Hobbyfotografierin, eine Buchsammlerin und eine Schwägerin in einer Person. :-)

6 Responses to TTT 243: 10 Bücher, die in der Großstadt spielen

  1. Petra Berger says:

    Hallo, ja Rom hat schon etwas. ich mag aber auch historische Schiken wie Kampf und Rom und es gibt eine tolle Krimiserie, die in Rom spielt. ich hätte also noch so viele Städte nennen können. Edlich mal ein Donnerstag ohne Probleme. Magische Tierwesen und HP kenne ich natürlich, ebenso wie die Päpstin. Ich wünsche Dir einen schönen Feiertag LG Petra

    Gefällt 1 Person

  2. aleshanee75 says:

    Schönen guten Morgen!

    Und wieder London *g* Das hab ich bisher bei allen gesehen wenn ich mich nicht täusche – das wird aber auch sehr gerne als Schauplatz genommen, in den unterschiedlichsten Genren!

    Harry Potter und Die Päpstin hab ich gelesen, geniale Reihe und ein sehr guter, historischer Roman. Die Pan Trilogie war ja nicht so ganz meins …
    Der Roboter der Herzen hören konnte, das begegnet mir ja immer wieder mal und es reizt mich immer noch. Bisher ist es leider noch nicht bei mir eingezogen.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    Gefällt 1 Person

    • Corly says:

      Huhu Aleshanee,

      Ja, London ist wohl auch ziemlich beliebt.

      Roboter war echt klasse. Schade. Vielleicht wirst du es ja irgendwann mal lesen.

      LG Corly

      Gefällt mir

  3. Hallihallo!
    „Der Roboter, der Herzen hören konnte“ klingt nach einer richtig schönen Geschichte…! Also, nicht unbedingt etwas für mich, aber trotzdem. „Die Päbstin“ klingt auch interessant.
    Eine schöne Liste! Aber sind das nicht zwei Bücher zu viel? xD Naja, wenn man noch weitere schöne gefunden hat, warum eigentlich nicht.

    Liebe Grüße!
    Yuki

    Gefällt 1 Person

    • Corly says:

      Huhu Yuki,

      Roboter war klasse und Tang war so megasüß. Die Päpstin war wirklich gut. Oh, tatsächlich. Ist mir gar nicht aufgefallen.

      LG Corly

      Gefällt mir

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: