Serienmittwoch 131: Welche Schauspieler passen nicht in ihre Rollen?

Heute gibts wieder einen Serienmittwoch von mir. Seit mit dabei und beantwortet mit mir zusammen die Frage.

10.06.20 Filme: 

Welche Schauspieler passen nicht in ihre Rollen und wieso?

da musste ich schon ganz schön graben. Ein paar habe ich gefunden.

 

Bill Pulman – President Whitmore – Indenpandence Day 2

Ich fand das irgendwie irritierend. Bill Pullman fand ich früher wirklich klasse. Heute ist er so anders. Das liegt wohl vor allem an dem verwirrenden Aussehen. Dafür kann er überwiegend nichts, aber dadurch konnte ich ihn kaum noch mit dem alten Bill Pulman und dem Presidenten Whitmore in Verbindung bringen.

Liam Hemsworth – Gale – Panem

Ich finde das passte auch nicht so richtig. Ich habe ihn immer als Mädchenschwarm betrachtet und sanft und feinfühlig. Gale wirkt hart und abgeklärt. Aber auch so fand, ich dass die Rolle nicht ganz zum Schauspieler passte. Dabei war er einer meiner Lieblingsschauspieler. Vielleicht irritierten mich aber auch nur diese dunklen Haare.

Michelle Williams – Charity Barnum – The Greatest Showman

Da war ich auch irgendwie irritiert. Ich weiß auch nicht ob es vielleicht am Aussehen lag. Irgendwie fehlte Michelle fehl am Platz. Dennoch hat sie ihre Sache gut gemacht und konnte mich trotzdem überzeugen. Ich bin hier etwas zwiegespalten.

Kate Winslet – Alex Martin – Zwischen zwei Leben

Ich weiß nicht genau, was ich daran irritierend fand. Vielleicht, dass sie für mich nicht zum Winter passt? Ich weiß nicht genau, aber irgendwie wollte ich diese Rolle nicht ganz mit der Schauspielerin in Einklang bringen. Sonst mag ich sie eigentlich sehr gern und ich fand sie auch gut, aber irgendwas irritierte mich.

Michelle Rodriguez – Letty – Fast and the Furious

ich weiß nicht was mich direkt an ihr störte. Ich glaube es war das strenge Aussehen zu dem doch recht sympatischen Charakter, dass mich irritierte. Irgendwie passte es nicht zusammen und irgendwie könnte ich mir in dieser Rolle dennoch keine andere vorstellen als Michelle. Ein bisschen zweigespalten, wie ihr seht.

Kristen Stewart – Bella – Twilight

Und zu guter letzt ist mir da noch Kristen Stewart eingefallen. Vor allem ihre Mimik war immer gleich. Am Anfang mochte ich sie noch recht gerne. Aber jetzt kann ich gar nichts mehr mit ihr anfangen. Sie wirkt auf mich auch nicht so schön wie ich mir Bella vorgestellt habe. Sie passt einfach nicht.

Und welche Schauspieler habt ihr heute gewählt?

 

Zusatzt: Was guckt ihr gerade?

 

Die Bestimmung 3 + Inferno

Das sind die letzten beiden Filme, die ich gesehen habe. Beide haben mir gut gefallen. Die Rezensionen kommen noch. Inferno hatte auf jeden Fall was.

GemeinsamLesen 182 mit Minnie Drake – unter einem guten Stern

Heute gibts wieder ein GemeinsamLesen und ich bin mit dabei.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese aktuell dieses Buch und bin auf S. 157.

 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
An einem Freitagnachmittag Ende Mai rief Jeremy Byrne die Redaktionsmitarbeiter des Alexandria Park Star kurzfristig im Pausenraum zusammen.
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Leider ist es nicht wirklich meins. Es ist einfach langweilig. Und auch viel zu ausschweifend. Die eigentliche Geschichte ist auch nach 150 S. immer noch am Anfang. Ich habe nicht wirklich das Gefühl die Charaktere kennen zu lernen. Und vor allem scheint viel unwichtiges wichtig zu sein. Schade, man hätte mehr draus machen können.

4.Liest du lieber Bücher von einer weiblichen oder einem männlichen Autoren?

lieber weibliche. Es gibt auch gute männliche, aber die weiblichen gefallen mir einfach besser.  Außerdem gibts sie auch mehr. Sie sind doch etwas gefühlvoller, finde ich. Sie legen auf andere Dinge Wert. Aber das ist ja auch ganz normal. Dennoch schrecke ich nicht ganz vor männlichen Autoren zurück. Wie gesagt, es gibt ein paar gute.
und wie würdet ihr heute antworten?

30 day challange Tag 9: Ein Film, den jeder mag, nur du nicht

Auch heute bin ich wieder mit bei der Challange dabei mit dieser Antwort.

Ein Film den du hasst, aber alle anderen mögen.

Hassen ist wirklich ein starkes Wort, hassen tu ich ihn nicht, aber ganz meins ist er auch nicht.

Die Schöne und das Biest mit Emma Watson

Eigentlich gabs da richtig gute Ideen und die Schauspieler waren auch Top.  Könnte doch eigentlich nichts schief gehen, oder? Leider war es einfach zu viel Gesang. Wenn selbst das Gesprochene in Gesang verpackt ist, ist das nicht meins.  Dann schweife ich ab. Und das war hier leider der Fall. Das war mir viel zu extrem. Auch wenn die Musik gut wird. Ich mag Gespräche lieber als normale Gespräche. Er war nicht ganz schlecht, aber ich fand ihn überwiegend langweilig. Auch wenn das Setting ganz schön war.

Kennt ihr den Film und wie fandet ihr ihn? Was habt ihr heute gewählt?