Gilmore Girls: Staffel 5 Folge 11 + 12

Tja, eigentlich hatte ich es schon geschrieben, dann von Ausversehen überschrieben. Also noch mal.

Da war so viel los. Mal sehen ob ich das noch zusammen kriege. Ich mochte die Folge. Besonders auch die mit dem Schnee. Auch Loreleys Kriese mit dem Schnee. Das hatte schon was. Auch dass Luke ihr diese Bahn baute war toll. Auch dass er sich für sie einen Fernseher beschaffte war toll.

Emily und Richard hatten ja auch was. Interessant wie sie sich wieder versöhnten. Richard hat sie echt angefahren. Unglaublich. Aber es hat ja funktioniert.

Logan fand ich hier wieder ganz gut. Er war wieder nicht ganz so ein Arsch. Er war etwas sensibler. Allerdings nicht unbedingt gegen Ende. Aber irgendwie mochte ich ihn hier. Er hat ja was, wenn er nicht immer so arrogant wäre.

Chris tat mir ja irgendwie leid. Ich mag ihn so gern und Rory war echt unmöglich zu ihn. Manchmal ist sie so Ich-Bezogen und unsensibel. Aber Emily will ihn ja jetzt wieder mit aller Gewalt mit Loreley verkuppeln. Wäre Luke nicht, wäre ich voll dafür. Och mensch.

Mal sehen wie es weiter geht.

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s