Freitagsfüller 2013: Von der Arbeit, Sternen und Familientreffen

Heute gibts wieder den Freitagsfüller und ich bin mit dabei.

 

  1.   Es gibt  Leute, da könnte man einfach nur mit dem Kopf schütteln .

  2.    Meine Arbeit dauerte heute nicht so lang, denn Freitags ist ein kurzer Tag.

  3.    Dafür habe ich heute mal wieder mit den Kollegen gelacht.

  4.   Meine Mutter  meinte gestern sah man den Sternenhimmel wie sonst nur auf dem Berg. Unsere Straßenlaternen waren nämlich alle aus und gingen nicht. Das war ein bisschen gruselig. Dabei sieht man den Sternenhimmel bei uns auch so schon gut.

  5.    Ich habe öfter kalte Füße.

  6.   Die erste Kürbissuppe  habe ich noch nicht gegessen.

  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend mit hoffentlich Once upon a time, morgen habe ich geplant, spazieren zu gehen und zu relaxen und Sonntag möchte ich mich mit einem Teil von der Seite meines Vaters treffen wie sonst Ostern. Ob wir uns Weihnachten treffen steht auch noch nicht fest. Aber auf jeden Fall nicht mit allen!

 

Und wie würdet ihr die Lücken heute füllen?

5 Gedanken zu „Freitagsfüller 2013: Von der Arbeit, Sternen und Familientreffen

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s