Diana Gabaldon – Outlander 3 Ferne Ufer

Story: 1 (+)

Claire und Jamie sind getrennt. Können sie sich wieder finden? Und was ist in der Zeit passiert? Finden sie wieder zueinander?

Eigene Zusammenfassung

Jamie Fraser: 1 +

Jamie mochte ich wieder total gerne. Klar war nicht alles, was er tat immer gut. Aber er war im Grunde ein ehrlicher und herzensguter Mensch. Er war schon sehr besonders für seine Zeit mit seinen loyalen und ehrenhaften Ansichten. Klar war er auch mal festgefroren mit seinen Ansichten und teilweise krass drauf. Aber im Großen und ganzen fand ich ihn sehr modern und außerdem mag ich seinen Humor.

Claire Fraser: 1 +

Claire mochte ich auch ziemlich gerne. Ich kann zwar nicht immer ihre Meinung teilen, aber sie ist ein sehr starker Charatker. Sie setzt sich durch und kämpft um das, was ihr wichtig ist. Ich finde sie schon überwiegend sympatisch und es ist beeindruckend was sie alles leistet.

Fergus Fraser: 1 +

Fergus mag ich auch immer noch total gerne. Auch wenn er gegen Ende immer weniger vor kam. Aber er ist so begeisterungsfähig und lieb. Ich find es toll wie er um Dinge kämpft, die ihm wichtig sind. Aber ich fand es auch toll wie er an Jamie hing und für ihn einstand.

Ian Murray Jr.: 1 +

Ian war mir wieder sympatisch. Das war schon in der Serie so. ich finde ihn einfach so süß, fast schon quirlig. Ich finde, er hat viel von Jamie. Er ist so begeisterungfähig und nicht so stumpf. Er hat aber auch einiges von seinem Vater. Er hat ein gutes Herz und gute Worte.

Jenny Murray: 1 +

Jenny mochte ich wieder ziemlich gerne. Sie war zwar oft stur und ich fand nicht immer gut, was sie tat. Aber sie ist auch ein sehr starker Charakter. Sie ist mutig und weiß was sie will. Sie gibt nicht auf und kämpft. Sie ist loyal und ehrlich. Sie hat einfach was.

Ian Murray sen.: 1 +

Den mochte ich ja auch von Anfang an total gerne. Er hat so ein gutes Herz. Gewalt ist ihm zuwieder und er ist echt sympatisch und loyal. Er hatte es oft auch nicht leicht, aber er versuchte das beste draus zu machen.

Marsali McKenzie: 1 (+)

An Anfang war sie etwas anstrengend. Aber durch die Serie kannte ich das ja schon. Deswegen hat es mich nicht so gestört. Sonst  mochte ich sie aber ganz gerne. Es war gut, dass sie nicht alles so sah wie ihre Mutter. Sie hat ihre eigene Meinung und kämpft um das was ihr wichtig ist. Das mag ich so an ihr.

Murtagh: 1 (+)

Der kam ja nicht wirklich vor sondern wurde nur genannt. Ich fand ihn immer sympatisch, auch wenn er manchmal etwas zu viel Mist baut.

Roger Wakefield: 1 (+)

Roger mochte ich wieder sehr gerne. Er ist einfach sympatisch und ich mag seinen Umgang mit Brianna. Und ich fand es toll wie er Brianna und Claire half. Und sein wissenschaftliches Interesse war interessant. Er hatte was.

Brianna Rendall: 1 (+)

Brianna mag ich ja auch immer sehr gerne. Sie hat einfach was und ist immer so aufgeweckt. Sie ist auch so begeisterungsfähig und interessiert. Sie hat was.

Lord John Grey: 1 +

Er ist einer meiner Lieblinge. Ich mag ihn so gerne. Er ist zwar nicht immer selbstlos, aber schon besonders für einen Engländer aus der  Zeit. Er sieht nicht nur den Feind. Er sieht auch den Menschen dahinter. Sicher liegt das auch mit an seinen Gefühlen für Jamie, aber er behandelt alle zuvorkommend und nett. Und er schluckt seine Gefühle auch mal runter, wenn es besser ist. Er ist gefühlvoll und ehrlich und nett. Außerdem kann er auch mal über seinen Schatten springen. Er ist einfach sympatisch. Das fand ich schon in der Serie.

Jack Rendall: 1

Der wurde nur erwähnt. Mittlerweile mag ich ihn ja recht gerne, aber kam nicht aktiv vor.

Ewan McGregor: 1

Der wirkte okay, kam aber auch nicht aktiv vor. Dennoch war er irgendwie wichtig für die Geschichte.

Thomas Leonard: 2

Den habe ich ja in der Serie anders in Erinnerung. Allerdings hieß er da auch anders. Wenn ich mich nicht ganz täusche zumindest. Eventuell verwechsele ich das aber auch mit der 4. Staffel. Hier fand ich ihn jedenfalls gar nicht so schlimm. Er wirkte irgendwie verloren.

Willie: 1

Der war ja schon niedlich, aber auch etwas verwöhnt. Er war ein frecher Bengel, der keine Grenzen kannte. Aber wie er zu Jamie stand fand ich gut.

Genevieve: 2 –

Die war mir auch nicht sympatisch. Sie war auch so verwöhnt und außerdem mochte ich ihre Art Jamie zu erpressen nicht. Sie war so hinterhältig. Aber so schlimm wie in der Serie fand ich sie nicht.

Onkel Lamp: 1

Der wurde ja auch nur erwähnt. Er wirkte okay, aber man erfuhr nicht viel von ihm.

Laoghaire: 3 –

Die fand ich wieder schrecklich. Wie die sich wieder aufführte. Und sie kennt da echt keine Gnade. Wie sie mit Jamie umging, ging gar nicht. Und sie glaubt auch noch, dass sie im Recht ist. Und alles Recht der Welt dazu hat. Warum Jamie überhaupt ausgerechnet mit ihr was anfangen musste weiß ich auch nicht. Bei ihr hat das auch nichts mit Liebe zu tun. Das kennt sie gar nicht. Sie kennt nur Hass. Und vor allem will sie nicht, dass Claire Jamie bekommt. Am schlimmsten fand ich, dass sie Jamie angeschossen hat und einfach davon kam. Sie ist megadreist und gemeingefährlich und wahnsinnig noch dazu. Und das wird mit ihr ja noch schlimmer.

Frank Rendall: 1

Der war mir nicht so sympatisch. Keiner hat ihn gebeten bei Claire zu bleiben. Das er es wegen Brianna tat war ja seine Sache. Dass er ihr aber später Brianna wegnehmen wollte fand ich unmöglich. Einfach nur extrem dreist. Dazu hatte er nun wirklich kein Recht. Und vermutlich wäre er damit auch noch durch gekommen. Dabei war Brianna ja auch alt genug um selbst zu entscheiden.

Ned Gowan: 1 (+)

Ned mochte ich ganz gerne. Es war schön, dass er friedliche Lösungen fand. Und das er mit Jamie sympatisierte war natürlich von Vorteil. Er ist schon sympatisch, wenn auch etwas blass.

Laurence Stern: 1 (+)

Laurence mochte ich ganz gerne. Er war zuvorkommend und sympatisch. Es war auch toll wie er Jamie und Claire half.

Gailis Duncan: 2 –

Die war wieder ziemlich durch und einfach nur widerlich. Allerdings fand ich das in der Serie schlimmer. Aber sie ist genauso abartig wie ihre Gedanken. Aber sie hatte einen gewissen Stil.

Jared: 1 (+)

Den mochte ich auch ganz gerne. Aber er kam wenig vor. Deswegen kann ich nicht so viel zu ihm sagen.

Mr. Whighlouby: 2

Der war ja schon ein wenig süß und irgendwie quirlig. Allerdings auch unberechenbar und viele Ansichten sind nicht so gut. Aber er hat etwas Pepp reingebracht, auch wenn er einige Sachen von ihm nicht so gut fand.

Schiffsjunge (Will?): 1 +

Den  mochte ich auch total gerne. Er war so lieb und es war toll wie er Claire unterstützte. Das Ende mit ihm war traurig.

Murtagh: 1 (+)

Den mochte ich auch immer noch ziemlich gerne. Hier kam er aber gar nicht so aktiv vor. Das war etwas schade.

Charlie Hewart: 1

Der kam auch nicht wirklich vor. Er wurde nur noch erwähnt. Ich kann nicht viel über ihn sagen.

Isobel: 1 (+)

Sie war ganz okay, kam aber auch wenig vor. Sie wirkte aber sympathischer als ihre Schwester.

Simon Lovat: 1

Er kam nicht viel vor. Er war okay, überzeugte mich aber nicht. Viel kann ich aber über ihn auch nicht sagen.

Hobart: 2

Wirklich sympatisch fand ich ihn nicht. So schlimm wie Laoghaire war er aber auch nicht. Mit ihm konnte man wenigstens reden.

Callum: 1

Er wurde ja auch nur erwähnt, aber er war auch nicht so sympatisch.

Pärchen/ Liebesgeschichte: 1 (+)

Claire und Jamie: 1 (+)

Ich mag sie total gerne zusammen. Sie harmonieren gut zusammen und ich mag ihren Humor. Es war toll wie sie füreinander einstanden. Auch ihre Liebe zueinander war toll. Aber teilweise waren sie auch ganz schön krass. Wie sie teilweise aufeinander losgingen ging gar nicht. Dennoch haben sie mich wirklich gut unterhalten.

Jenny und Ian: 1 +

Ddie beiden mag ich total gerne zusammen. Sie sind einfach ein tolles Paar. Wie sie sich gegenseitig unterstützen ist klasse. Sie sind immer füreinander da und sind sich wichtig. Ich mag sie einzeln und zusammen.

Marsali und Fergus: 1 (+)

Die mochte ich auch ganz gern zusammen. Es war toll wie Marsali um Fergus kämpfte. Und Fergus Umgang mit Marsali war sowieso toll. Aber mir ging auch alles etwas schnell mit den beiden.

Jamie und Genevieve: 2 –

So richtig warm wurde ich damit nicht. Ich fand Genevieve da auch total schrecklich. Das war einfach nur gemein und schlimm, was sei da abzog. Jamie hatte ja gar keine andere Wahl. Armer Kerl.

Claire und Frank: 1 –

Ganz warm wurde ich mit den beiden nicht. Da habe ich aber auch Frank oft nicht verstanden. Ich habe auch nicht so recht verstanden wieso sie es versucht haben aufrecht zu halten. Klar, es war für Brianna, aber Claire war da auch bequem. Andererseits hat sie ihm ja angeboten auszuziehen. Er wollte ja nicht. Dass er ihr dann Brianna wegnehmen wollte fand ich schon übel. Vor allem auch ohne das vernünftig mit Claire zu besprechen. Als hätte er alles Recht der Welt dazu. Das fand ich daneben.

Besondere Ideen: 1 +

Das war ja das mit der Zeitreise in Schottlands Vergangenheit. Das mochte ich auch wieder sehr gerne. Allerdings mag ich die Zeit 20 Jahre vorher lieber. Diese hier wirkt neumoderner und hektisch und weniger romantisch. Das war aber auch schon in der Serie so.

Störfaktor: 1

Die kann ich zu den vorherigen Teilen springen. Ich fand ihn wieder gut und teilweise besser zu lesen, aber teilweise auch schwächer als die anderen. Da mochte ich die Zeit lieber und fand sie romantischer. Aber auch so war da vieles konfus.

Auflösung: 1 (+)

Die fand ich ganz schön am Ende. Aber auch teilweise zu langgezogen. Und teilweise war das mit Gailis ganz schön krass.

Fazit: 1 (+)

Das Buch war trotzt der Dicke wieder erstaunlich gut zu lesen. Ich mochte Jamie und Claire wieder sehr gerne zusammen. Es gab da einige wirklich tolle Momente. Auch viele der anderen Charaktere waren mir wieder sympathisch und die anderen fand ich zumindest interessant. Teilweise passierten total konfuse Dinge und gewisse Charaktere hätte ich auch nicht gebraucht. Aber John Grey und Ian Jr. Fand ich beide ziemlich toll. Allerdings ist mir die Zeit von vor 20 Jahren lieber. Die war romantischer und nicht so hektisch.

Bewertung: 4,5/ 5 Punkte

 

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s