Gemini Devisions Staffel 1 Folge 1 – 9

Story: 1 (+)

Annas Freund Nik wird vor ihren Augen erschossen. Sie kann es nicht fassen und will herausfinden warum. Dabei stößt sie auf eine Organisation namens „Gemini Devisions“ Doch was hinter der Organisation steckt erfährt sie erst nach und nach. Und was hinter Niks Tot steckt ebenfalls.

Charkatere: 1 (+)

Anna Diaz/ Rosario Dawson:  1 +

Anna mochte ich irgendwie von Anfang an total gerne. Ich konnte gut mit ihr mitfiebern und fand sie stark und mutig. Was sie dafür tat um Niks Tot aufzuklären war schon gut. Und sie war so echt und gefühlvoll.

Rosario gefiel mir von Anfang an sehr gut. Sie spielte Anna so echt und gefühlvoll. Sie hat auch die Fassaden gut gespielt und konnte mich einfach überzeugen.

Nik Korda  – Justin Hartley: 1 +

Nik war ja irgendwie eher eine Nebenrolle und doch sehr wichtig. Ich mag ihn ja sehr gerne und hätte gerne mehr von ihm gesehen. Ich fand auch seine Rolle durchaus interessant. Er hatte einfach was.

Justin mag ich ziemlich gerne. Er hatte was und spielte Nik gut. Er konnte mich überzeugen und hat es mir irgendwie angetan.

Norbert Weissner – Hans Dressner: 1 (-)

Hans fand ich ganz okay, aber nicht überragend. Aber er war schon interessant gemacht , wenn auch fanatisch.

Norbert fand ich okay, aber nicht überragend. Er passte aber gut und spielte seine Rolle an sich gut.

The Cleaner – Daz Crawfard: 1

Den fand ich schon interessant. Aber auch heftig und ein bisschen gruselig. Ich konnte ihn teilweise auch nicht einschätzen.

Daz fand ich ganz okay, aber nicht überragend. Er spielte den Cleaner aber gut und passte gut zu ihm.

Armasso/ Kevin Alejandro: 1 (+)

Armasso war eigentlich nicht so meine Figur. Ich fand ihn doch sehr extrem, aber auch interessant. Aber er hatte schon was und ich konnte ihn zumindest teilweise verstehen.

Kevin kenne ich ja schon aus Lucifer und da mochte ich ihn schon. Auch hier konnte er mich wieder überzeugen. Es war ja mal eine ganz andere Rolle. Aber er hat mir wieder gut gefallen. Auch wenn er eher eine Nebenrolle war.

Elizabeth Bogusch – Dr. Elizabeth Saliver: 1 (+)

Elizabeth konnte ich schwer einschätzen. Sie war durchaus interessant. Ihre Verbindung zu Armasso hatte auch was, aber ich wusste nicht zu wem sie stand und was ihre Absichten waren.

Elizabeth mochte ich ziemlich gerne. Sie speilte Elizabeth aber auch gut. Sie passte gut zu ihr und wirkte sympatisch.

Sean Pierce/ Chase Crawford: 1 (+)

Er kam nur wenig vor, aber ich mochte ihn. Sowohl die Rolle als auch den Schauspieler.

Pärchen/ Liebesgeschichte: 1 +

Nik und Anna: 1 +

Die mochte ich total gerne zusammen. Ich hätte auch gerne mehr von ihnen gesehen. Sie kamen ja nie so wirklich aktiv vor, sondern wurden eher rückblickend erzählt. Aber ich mochte die beiden und harmonierten gut zusammen. Ich hätte gerne mehr von ihnen gesehen, denn ich fand sie echt süß.

Besondere Ideen: 1 (+)

Das war ja das mit den Sims und der Organisation. Das fand ich auch ganz gut gemacht. Es war auch recht interessant umgesetzt. Auch wenn es mich nicht ganz überzeugen kann.

Parallelen: 1 (+)

Solche Serien, Bücher, Filme über so dystopische Filme gibt’s natürlich immer mal wieder. Es mag bessere geben, aber ich fand es trotzdem ziemlich interessant und mochte vor allem die Schauspieler sehr.

Rührungsfaktor: 1 +

Der war schon da, denn ich mochte Anna ziemlich gerne und habe auf jeden Fall mit ihr mitgefiebert. Sie hatte was.

Störfaktor: 1 +

Ich fand es schade, dass Nik nie so richtig aktiv vorkam. Auch das mit Armasso am Ende fand ich nicht so gut. Sicher hätte man thematisch noch mehr rausholen können, aber es war schon interessant.

Auflösung: 1 (+)

So richtig gabs die ja noch nicht, aber kleinere Auflösungen fand ich ganz gut.

Fazit: 1 +

Trotz kleinerer Schwächen gefiel mir diese halbe Staffel, die ich gesehen habe doch ziemlich gut. Ich mochte Anna aber auch von Anfang an und auch Nik fand ich gut. Auch die anderen Schauspieler mochte ich gerne. Auch über Kevin Alejandro hab ich mich hier sehr gefreut. Das Thema hat mir auch zugesagt und das mit den Videobotschaften war gut gemacht. Schade, dass ich nicht weiter gucken kann.

Bewertung: 4/5 Punkten

 

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s