ttt 165: 10 Bücher für die Vorweihnachtszeit

Heute gibts wieder einen TTT und ich bin mit dabei.


496 ~ 26. November 10 Bücher, die perfekt in die (Vor)Weihnachtszeit passen


Ashley Elston – 10 Blind Dates für die große Liebe

Ich liebe dieses Buch. Laut Cover und Klappentext kommt man vielleicht nicht gleich darauf, dass es ein Weihnachtsbuch ist. Ist es aber. Das waren auch ganz tolle, weihnachtliche Ideen und fand ich wirklich klasse. Auch so hat mir die ganze Geschichte wirklich gefallen.

Charlotte inden – Elfenschwestern

Das mochte ich auch so gerne. Das war so eine süße Geschichte. Ich fand auch die Charaktere sehr gern. Auch die historischen Hintergründe waren interessant. Und es passte durch die weihnachtlichen Aspekte eben auch zu Weihnachten. Einfach süß.

B.P. Pfeiffer – Aschenglitzer

Märchen gehen immer zu Weihnachten, oder? Hier ist auch so viel tolle Magie drin. Es konnte mich zwar nicht alles überzeugen, aber die Geschichte war einfach süß. Die Charaktere mochte ich und es war einfach gut gemacht. Zumindest überwiegend.

Jay Asher – Dein Leuchten

Das war auch eine süße Story. Ich mochte auch die Sache mit dem Weihnachtsbaum-Verkauf. Aber ich mochte auch die Charaktere und die Geschichte an sich sehr gerne. Das hatte einfach was.

Linea Harris – Bitter & Sweet

Hier gibts minimale weihnachtliche Aspekte zur Weihnachtszeit, aber das Cover finde ich schon eher winterlich. Und ich find schon, dass es eine schöne Geschichte für diese Zeit ist, wenn auch nicht direkt um diese Zeit.

Rachel Lippinscott- Drei Schritte zu dir

Es ist zwar eher traurig angehaucht, aber auch eine schöne Liebesgeschichte und spielt auch im Winter. Zumindest teilweise. Aber ich fand die Geschichte wirklich gut. Da sind auch so viele tolle, Ideen bei.

JKR – Harry Potter

Ist klar, geht immer, oder? Und es gibt auch immer weihnachtliche Aspekte. Ich mag die Geschichte nach wie vor. Sie ist nach wie vor einfach was besonderes. Die ganze Magie, Hogwarts, diese ganze Welt ist einfach toll.

Tanja Janz – Dünenwinter und Lichterglanz

Auch die Weihnachtsromane von Tanja Janz mag ich immer sehr gerne. Ich mag auch die weihnachtlichen Aspekte, aber auch die Charaktere. Und außerdem ist Sankt Peter Ording ein schönes Setting.

Maggie Stiefvater – Nach dem Sommer

Auch das ist ja mit winterlich angehaucht.  Ich finde die Geschichte romantisch und schön. Und es ist immer noch meine liebste Wolfsversion. Sie hat einfach was.

Kelly Oram – Cinder & Ella

Und wie gesagt. Märchen gehen immer, oder? Ich fand den ersten Teil ziemlich gut. Aber wohl vor allem, weil Brian so intensiv und gefühlvoll war. Mit dem Rest konnte ich nicht immer was anfangen, auch wenn es interessant war.

Und wie habt ihr heute gewählt? Kennt ihr welche von meinen und wie fandet ihr sie?

10 Gedanken zu „ttt 165: 10 Bücher für die Vorweihnachtszeit

  1. Huhu,

    wir haben Cinder und Ella gemeinsam 🙂 So eine tolle, berührende Geschichte! Ich mochte auch Teil 2 super gern, weil mir die zwei zusammen einfach so gut gefallen haben.

    Deine restlichen Bücher kenne ich höchstens vom Sehen. 10 Blind Dates für die große Liebe steht noch auf meiner Merkliste. Tatsächlich war mir auch nicht bewusst, dass es ein Weihnachtsbuch ist. Dann sollte ich es vielleicht zeitnah lesen. Weihnachtsbücher im Sommer finde ich dann doch immer etwas komisch 😀

    Unser Beitrag

    Viele Grüße und einen schönen ersten Advent
    Anja

    Gefällt 1 Person

    • Huhu Anja,

      ich fand Ella in Teil 1 schon nicht immer gut, aber in Teil 2 fand ich sie absoult nervig und Brian lief ihr nur noch hinterher. Das fand ich schade. Oh, 10 Blind Dates kann ich nur empfehlen. Für mich war es mein Jahreshighlight letztes Jahr. Ja, stimmt. Weihnachtsbücher im Sommer sind schon komisch. Bin auf jeden Fall gespannt was du dazu sagen wirst.

      LG Corly

      Liken

  2. Huhu Corly 🙂

    Harry Potter wäre das einzige Buch gewesen, wo ich sicher sagen konnte, dass Weihnachten stattfindet^^ auf die Liste genommen habe ich es aber heute mal nicht. Ansonsten habe ich von deiner Liste noch Bitter & Sweet gelesen, da hätte ich mir gar nicht mehr sagen können, ob Weihnachten drin vorkommt. Viel ist von der Geschichte einfach nicht hängen geblieben.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Meine Top Ten

    Gefällt 1 Person

    • Huhu Andrea,

      Bei Bitter & Sweet kam Weihnachten auch nur ganz wenig vor. Einmal kurz. Ich mochte die Geschichte und habe sie schon noch gut in Erinnerung.

      LG Corly

      Liken

  3. Schönen guten Morgen!

    Oh ja, Harry Potter ❤ Das ist natürlich auch perfekt für die Weihnachtszeit – eigentlich komisch, aber irgendwie passt das immer 😀
    Die Wölfe von Mercy Falls lassen ja durch den Titel nicht so richtig auf die Winterzeit schließen aber auch das passt, die Reihe mochte ich sehr!
    Alle anderen sagen mir nicht viel und passen nicht in mein Beuteschema ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s