Kira Mohn – Wild like a River

Story: 1 +(+)

Haven lernt Jackson kennen als sein Freund einen Unfall hatte. Sie ist dort zu Hause und Jackson wohnt vier Stunden weit entfernt.

Eigene Zusammenfassung

Charaktere: 1 (+)

Haven: 1 +

Haven mochte ich schon ganz gerne. Sie war lieb und gefühlvoll und anders. Aber im Nationalpark gefiel sie mir besser als in der Uni. Da wirkte sie natürlicher. In der Uni und bei ihrer Tante verstellte sie sich zu sehr. Sie wollte zu sehr allen gefallen. Und sie war auch einfach zu weltfremd. Sie benahm sich zu oft zu seltsam. Klar ist das alles neu und ungewohnt für sie. Das verstehe ich. Aber ein bisschen zu extrem war mir das trotzdem.

Jackson: 1+(+)

Jackson fand ich teilweise überragend. Er war echt toll und es war toll wie er mit haven umging. Er war auch einfach so fürsorglich und lieb. Und besonders am Anfang war er auch ziemlich witzig. Und auch an der Uni gefiel mir sein Umgang mit haven gut. Aber gerade im Umgang mit seinen Freunden wirkte er oft falsch. Oft habe ich mich gefragt wieso er sie überhaupt als Freunde hatte. Außer vielleicht bei Dylan und kylee. Und er war mir auch zu sehr auf oh mein Gott ich schlafe mit jeder getrimmt. So kam er mir gar nicht vor. Und das mit Lynn war auch irgendwie seltsam. Das wollte nicht so richtig zu seiner sonst so tollen Art passen. Auf mich wirkte er nicht wie jemand dem die Leute egal waren.

Cayden:  1 –

Am Anfang fand ich ihn ziemlich sympatisch. Er wirkte ähnlich witzig wie Jackson. Aber viel zu bald meckerte er nur noch rum. Er wirkte auch viel zu oberflächlich und unsensibel. Er trampelte ständig auf Jacksons Gefühle rum und nahm nur Rücksicht, wenn Jackson klare Grenzen setzte. Er war für mich kein guter Freund. Er hatte ein paar gute Ansätze, aber das wars dann auch.

Stella: 1 (-)

Sie hätte ich nicht auch noch gebraucht. Ich mag keine Leute, die kein NEIN verstehen und es dann immer wieder versuchen. Und dann noch zickig und beleidigend werden, wenn sie nicht bekommt, was sie will. Man hätte sie auch einfach weg lassen können. Keine Ahnung, was Jackson je von ihr wollte. Gut, dass sie nicht so viel vorkam.

Lucy: 2 –

Die fand ich noch unsympatischer als die anderen. Sie nahm auch viel zu viel Platz ein. Für mich war sie gar nicht so wichtig sondern irrelavant für die eigentliche Geschichte rund um Haven. Sie war einfach nur da um fies zu sein. Das fand ich total unnötig. Ich habe sie da ehrlich nicht verstanden. Auch in dem Alter muss das nicht sein.

Dylan: 1(+)

Dem fand ich noch ganz sympatisch. Er wirkte lieb und süß. Aber er kam nicht so viel vor.

Lynn: 1(+)

Ich möchte sie ganz gerne aber sie kam wenig vor. Nur am Ende aktiv. So richtig lernt man sie nicht kennen.

Kylee: 1 (-)

Ich fand sie ganz sympathisch. Aber sie kam auch wenig vor. So wirklich was über sie sagen kann ich nicht.

Caroline: 1 (+)

Caroline mochte ich auch noch ganz gerne. Sie war nur etwas blass. Vielleicht hätte man sich lieber auf sie konzentrieren sollen als auf Lucy. Das hätte mir besser gefallen.

Sam: 1 (+)

Der war noch ganz niedlich. Er kam aber nur wenig vor und so viel kann ich gar nicht zu ihm sagen.

Debbie: 1 (+)

Sie wirkte auch ganz sympatisch. Nur kam sie nie aktiv vor. So wirklich was über sie sagen kann ich nicht.

Jon: 1 (+)

Eigentlich wirkte er erst sehr sympatisch, war aber zu sehr auf “Ich will mich dazwischendrängen” hinaus. Das fand ich sehr schade und unnötig.

Rae: 1 (+)

Sie war ganz sympatisch, kam aber wenig vor. Es war aber toll wie sie Haven unterstüzte.

Diane: 1(+)

Sie wirkte ganz sympathisch, aber sie kam nur wenig vor und ich kann nicht so viel zu ihr sagen. Sie verliebt sich in ihn und überlegt schon lange in ihre alte Heimat zu ziehen. Jackson bestärkt diesen Wunsch noch. Doch ist sie wirklich auf ein Leben in der großen Stadt vorbereitet, wo sie so lange abgeschottet gelebt hat?

Pärchen/ Liebesgeschichte: 1 +(+)

Am Anfang fand ich sie wirklich überragend. Jackson und haben waren sehr süß zusammen und passten auch gut zusammen. Später fand ich diese ganzen Störfaktoren gar nicht gut und auch haven hätte da nicht ganz so seltsam sein müssen. Das fand ich etwas schade. Denn alleine sind sie schon gut zusammen und gerade Jackson find ich da auch toll. Schade dass er da auch etwas schlecht gemacht wurde. Das fand ich nämlich gar nicht.

Besondere Ideen: 1 +

Das war ja das wie haven aufgewachsen ist. Das fand ich am Anfang auch ziemlich gut gemacht. Haven gehörte da hin und das merkte man. Aber später wurde es mir zu extrem und zu gewöhnlich und war mir zu negativ belastet.

Parallelen: 1 +

Bücher wie diese gibts in der Art schon oft. Das hier war schon eines der besseren, auch wenn es ein paar Schwächen hatte.

Rührungsfaktor: 1 +(+)

Der war auf jeden Fall auch da. Besonders am Anfang. Vor allem, weil Jackson auch toll war. Aber später wurde es noch nervig.

Störfaktor: 1

Das war schon ein bisschen was. Teilweise wirkte Haven auf mich einfach zu weltfremd und zu naiv. Und dass sie manchmal so klischeehaft handelte fand ich blöd. Außerdem mochte ich Jacksons Freunde nicht und auch Lucy fand ich extrem anstrengend. Das störte das sonst recht harmonische in dem Buch.

Auflösung: 1 +(+)

Die fand ich noch mal sehr schön und hat mich auch noch mal berührt. Auch das mit dem Besuch in ihrem alten zu Hause. Aber da war Jackson auch wieder toll. Das war schon süß.

Fazit: 1 +(+)

Ich mochte das Buch ja schon ziemlich gerne. Gerade auch Jackson fand ich da echt toll. Haven sagte mir leider nicht immer zu und gerade auch am Collage hat sie mir nicht so gefallen. Das wirkte auch nicht natürlich.  Auch Jacksons Freunde mochte ich teilweise gar nicht. Aber das Setting war schon toll und trotz ein paar Schwächen hat mir das Buch schon gefallen.

Bewertung: 4/5 Punkten

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s