Mein Sub kommt zu Wort 50: Fungie im Weihnachtsfieber

Heute gibts wieder diese tolle Aktion und wir sind ausnahmsweise mal recht pünktlich mit dabei.

"Mein SuB kommt zu Wort"

  • Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

22 Bücher bin ich groß, also ähnlich wie sonst auch. Also ein Buch weniger als letzten Monat.

  • Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze!

Es gab tatsächlich noch kein neues Buch wieder seit diesem Beitrag: Klick

Somit sind es immer noch „Secret Academy“ und „To all the Boys“. Erst Weihnachten wird sich das ändern.

  • Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

keine Subleiche. Noch recht frisch aus Oktober. Corly fand es toll, aber eine Rezi hat sie noch nicht fertig. Aber es war ein schöner Abschluss der Reihe.

  • Lieber SuB, der Dezember ist der Monat der Besinnlichkeit, Festlichkeit und auch des ein oder anderen Buchgeschenkes. 😉 Liegen bei dir denn noch Bücher auf dem Stapel, die deine Besitzer*In mal geschenkt bekommen hat?

Das sind dann wohl diese beiden. Sie sind sogar aus dem selben Jahr und von der selben Person. Den ersten Teil von Ben Aaronovich hat Corly mittlerweile gelesen. Allerdings hat es sie nicht so überzeugt, dass sie weiterlesen wollte. Irgendwann. Und Medicus hatte Corly ja sogar abgebrochen.

Und wie ist das bei euch so? Wie würdet ihr antworten?

 

Chloe Lavelle – Als der Prinz aus dem Märchen fiel

Story: 1

Nelli muss um den Erhalt ihrer Buchhandlung kämpfen. Doch wie sollte sie das tun? Es war aussichtslos. Als sie eines Abenbs ein Märchenbuch las stand plötzlich ein Prinz vor ihr. Was hatte er da zu suchen und wie stand er mit ihr in Verbindung?

Eigene Zusammenfassung

Charaktere: 1 (+)

Nelli: 1(+)

Am Anfang möchte ich sie ganz gerne, aber nach und nach wirkte sie eher seltsam und wie ein kleines Kind, dass laufen lernt. Sie war so weltfremd und ihr fehlte auch einfach das Feuer. Sie wirkte einfach etwas langweilig und sehr negativ geprägt.

Klara: 1(+)

Sie wirkte ganz sympathisch, kam aber nicht viel Aktiv vor. Aber sie schien sich gut um Nelli gekümmert zu haben. Was am Ende über sie raus kam hatte ich mir so ähnlich schon gedacht.

Ines: 1 (+)

Die mochte ich auch ganz gerne. Sie kam mir nur besonders am Anfang nicht wie eine beste Freundin vor. Eher wie eine lockere Bekanntschaft. Ich fand sie auch etwas zu blass.

Simon: 1 +

Den mochte ich eigentlich ziemlich gerne. Es war auch toll, dass er so viel half und das mit seinem Märchentick. Aber ein bisschen seltsam war er auch.

Rufus: 1

Mit dem konnte ich ja auch nicht wirklich viel anfangen. Ich fand ihn einfach seltsam und steif. Ich wurde einfach nicht warm mit ihm.

Sofia: 1 –

Sie war mir doch eher unsympatisch. Eigentlich fand ich sie auch unnötig. Man hätte sie auch einfach weglassen können. Sie kam sowieso wenig vor.

Vater: 1 (+)

Der wurde ja eigentlich nur erwähnt. Er wirkte ganz okay, aber wirklich was zu ihm sagen kann ich nicht.

Schreckliche Mann: 2 –

Den fand ich schon unsympatisch. Aber Gott sei Dank kam er nicht so oft vor. Aber irgendwie fand ich es nervig, dass er von Nelli ständig nur “der schreckliche Mann” genannt wurde. Das wirkte wie eine Kleinkind-Bezeichnung. Am Ende war er auch ziemlich armseelig.

Pärchen/ Liebesgeschichten: 1

Die konnten mich nicht überzeugen.

Rufus und Nelli: 1

Das war mir einfach zu steif. Mir fehlten da die großen Gefühle. Mir ging das auch alles viel zu schnell. Mir fehlte da die Bindung zu.

Nelli und Simon: 1 (+)

Die fand ich ja eigentlich ganz gut zusammen. Allerdings war das  auch wieder nichts halbes und nichts ganzes. Außerdem fand ich Nelli da auch oft eher seltsam.

Ines und Simon: 1 +

Die mochte ich auch ganz gern zusammen. Sie passten auch ganz gut zusammen. Aber sie wirkten auch etwas blass.

Besondere Ideen: 1

Das waren ja diese Märchenaspekte. Das war auch eigentlich eine ganz süße Idee. Leider war es mir zu unsympathisch und steif dargestellt. Und auch etwas langweilig.

Rührungsfaktor: 1 (-)

Da war ein bisschen vorhanden, aber viel zu wenig. Teilweise war es sogar eher nervig oder langweilig.

Parallelen: 1(-)

Bücher über Mädchengeschichten gibt’s ja mittlerweile viele. Leider hat mir das hier nicht ganz so gefallen. Zu viele negative Aspekte.

Auflösung: 1(-)

Die fand ich jetzt auch nicht so prickelnd. Es war auch viel zu offen. Das war bewusst so gemacht, fand ich aber blöd. Es endete so apprupt.

Fazit: 1 (+)

Die Idee war ganz süß, aber die Umsetzung konnte mich nicht überzeugen. Ich wurde mit den Charakteren nicht warm und die Umsetzung war nicht ganz meins. Da gab es zu viele negative Aspekte und die Geschichte war zu steif. Die Gefühle habe ich gar nicht richtig wahr genommen und es ging mir auch alles zu schnell.

Bewertung: 3/5 Punkten

Musik: Meine Nummer 1: KW 51 Dezember 2020

Und nun kommt meine zweite Ausgabe zu meinem Nummer 1 Hit der Woche. Eine eindeutige Reihenfolge gibts aber nicht so richtig.

Zara Larsson – lush life
Purple Disco Machine, Sophie and the Giants – Hypnotzied
Clueso – Du warst immer dabei
The Proclimers – Im gonna be
Train – Shake up Christmas
Miley Cyrus – Midnight Sky (2 mal)
Rhianna – Umbrella
Ava Max – Kings & Queens
Sam Smith + Normani – Dancing with a Stranger
Calvin Harris feat. – Blame
Rudimental feat. ..
Silbermond – leichtes Gepäck
Lena – Wild and free
Robin Schulz – Ok.
Kelvin Jones – Dont let me go
Shawn Mendes – Treat your Chance
Vize + Tim Gregory – Never Let me down
Zoe Wees – Control
Alok + Felix Jaehn – All the Lies
Ben E King – Stand by me
Slade – Mary X-Mas everybody
Justin Bieber – Holy
Dermot Kennedy – Giants
David Guetta – Lets love
Whitney Housten – My Love is your love
Shania Twain – That dont Impress me much
Jonas Brothers – Only Human
Juli – Geile Zeit
Kelly Clarkson – My Life Would Suck without you

Nico Santos + Topic – Like i Love you
Adele – Water under the bridge
Milow – Whatever it takes

Die letzten drei liegen ziemlich eng beieinander, aber diesmal fand ich das hier total schön und herausstechend.

Hurts – All I want for Christmas is new years Day

Daneben habe ich aber auch noch eine andere Nummer 1.

Roger und Brianna – Clementine

Dieses Lied aus der Serie Outlander fand ich echt klasse. Es geht irgendwie unter die Haut. Und wenn man dann noch die Szene dazu kennt wo Roger es alleine singt. Wow, einfach ein schönes Lied.

Habt ihr diese Woche auch eine Nummer 1 und wie findet ihr meine?