Filmrezension: Mein Weihnachtsprinz

Story: 1 +

Samantha hat einen neuen Freund in New York und ein neues Jobangebot. Was sie nicht ahnt: Er ist ein Prinz und seine Mutter möchte ihn verheiraten. Als Sam zu Weihnachten nach Hause fährt und er sie besucht wird es chaotisch.

Eigene Zusammenfassung

Charaktere: 1 +

Samantha Logan/ Alexis Knapp: 1 +

Erst wusste ich nicht ganz, was ich von ihr halten sollte. Aber sie war doch sympatisch. Sie war shcon eine Liebe und sehr familiär geprägt. Ich mochte sie.
Alexis mochte ich schon ziemlich gerne. Sie spielte Samantha gut und passte auch gut zu ihr. Sie passte in den Film und konnte mich trotz anfänglicher Skeptik überzeugen.

Prince Alexander/ Alexander Callum: 1 +

Den Prinzen mochte ich auch sehr gerne. Es war toll, dass er nicht alles so hinnahm wie seine Eltern es gerne gehabt hätten. Und dass er um Samantha kämpfte.

Alexander mochte ich sehr gerne. Er spielte den Prinzen gut und passte auch gut zu ihm. Er hatte irgendetwas an sich, dass mich überzeugen konnte. Wenn auch noch ein wenig Luft nach oben ist.

Sandra Logan/ Pamela Sae Martin: 1(+)

Sandra fand ich ganz okay. Allerdings auch ein bisschen hinterlistig. Und ein bisschen aufdringlich.

Pamela fand ich ganz okay, aber auch seltsam. Irgendwas störte mich an ihr. Ich weiß aber gar nicht genau was.

Jim Logan/ Parker Stevensen: 1 +

Jim mochte ich auch ganz gerne. Er war schon ein Lieber und ich mochte seine Donout-Macke. Er war auch fürsorglich und nicht so voreingenommen.
Parker mochte ich sehr gerne. Er war ein Süßer und spielte Jim gut. Er wirkte etwas quirlig.

Patrick/ Brad Benedict: 1

Patrick war nicht richtig meins. Ich fand ihn ein wenig Möchtegern-Aufspieler. Manches was er machte fand ich auch nicht so schön. Er war nicht richtig schlimm, aber etwas nervig.

Brad fand ich okay, konnte mich aber nicht überzeugen. Irgendwie wirkte er etwas lasch. Irgendwie auch uninteressant. Da fehlte einfach was.

Felicia Holst/ Marina Sirtis: 1 (+)

Felicia fand ich ganz okay. Man merkte, dass sie auch nicht alles gut fand, was die Königin wollte. Allerdings tat sie trotzdem stumpf, was von ihr verlangt wurde.

Marina mochte ich ganz gerne. Sie passte gut zu Felicia und spielte sie gut. Nur ihre Rolle war nicht so meins.

Queen Helena/ Jane Carr: 1 (-)

Die war mir ja eher suspekt. Ich fand sie auch zu streng. Sie verscheuchte ihren Sohn eher selbst. Da konnte ich Alex schon verstehen.

Jane war nicht so mein Ding. Ich fand sie auch nicht so passend für die Rolle. Mich konnte sie nicht wirklich überzeugen, auch wenn sie okay war.

King Frederick/ Charles Shaughnessy: 1 +

Frederick mochte ich ganz gerne. Er wirkte sympatisch und dachte auch im Gegensatz zu seiner Frau über den Horizont hinaus. Leider hat er sich nie bei seiner Frau durchgesetzt sondern hat es einfach hingenommen, was sie tat.

Charles mochte ich schon in „Die Nanny“ total gerne. Es war interessant ihn mal in einer anderen Rolle zu sehen. Er passte auch gut zum König und hat mir gut gefallen. Er ist alt geworden, aber man erkennt ihn noch.

Heidi/ Chelsea Stison: 1 (+)

Heidi fand ich ganz okay, aber auch etwas anstrengend. Und sie war irgendwie auch hyperaktiv. Außerdem manchmal etwas zu begeistert. Und vielleicht sogar etwas falsch. Aber sie hatte was.

Chelsea mochte ich schon ganz gerne. Sie spielte Heidi auch gut und passte gut zu ihr. Sie war schon eine Süße. Nur ihr Charaktere konnte mich nicht so überzeugen.

Baroness Claire/ Catriona Toop: 1 (+)

Clara war mir erst nicht so geheuer. Allerdings war auch schnell klar, dass sie auch nicht alles so toll fand, was für sie geplant war. Eigentlich war sie doch recht sympatisch und sie tat mir auch ein bisschen leid.

Catriona mochte ich schon sehr gerne. Sie brachte Claire auch gut und sympatisch rüber. Sie hatte schon was.

Leanne/ Tyler Clark: 1 +

Leanne mochte ich ziemlich gern. Sie war sympatisch und eine tolle Freundin. Ich mochte ihre Begeisterungsfähigkeit und ihre sympathische Art.
Tyler mochte ich ziemlich gerne. Sie spielte Leanne gut. Ich mochte ihre Begeisterungsfähigkeit und ihre sympathische Art.

Pärchen/ Liebesgeschichten

Samantha und Alexander: 1 +

Die beiden fand ich schon ganz süß zusammen. Sie passten gut zusammen und harmonierten gut zusammen. Sams Bedenken fand ich etwas blöd, weil Alex echt toll war. Aber ich konnte sie schon auch verstehen. Alex hat mir da aber auch echt gefallen, weil er um sie kämpfte.

Samantha und Patrick: 1 –

Die waren ja nicht wirklich zusammen, aber Patrick hat da dennoch gestört. Man hätte es auch einfach weglassen können. Gab auch so genug Störfaktoren.

Heidi und Patrick: 1 (+)

Die fand ich eigentlich ganz süß zusammen. Aber von Patrick kam da einfach zu wenig. Da fehlte was.

Besondere Ideen: 1 +

Das ist ja die Sache mit dem Prinzen und den Weihnachtlichen Ideen. Das ist natürlich nicht mehr neu, hat mir aber insgesamt ganz gut gefallen. Vor allem die weihnachtlichen Ideen waren echt schön. Da waren tolle Ideen bei.

Parallelen: 1(+)

Die Ideen waren natürlich nicht mehr neu, aber ich mochte sie ganz gerne. Da waren süße Ideen bei, auch wenn da noch Luft nach oben ist.

Rührungsfaktor: 1 +

Der war schon vorhanden, denn ich fand Sam und Aleix ganz süß zusammen und habe schon mit ihnen mitgefiebert.

Störfaktor: 1(+)

Leider gab es doch zu viele Störfaktoren von außen. Vor allem alex Mutter war mir aber suspekt. Aber auch Heidi und Patrick fand ich nicht so gut und teilweise auch Patrick und Sams Mutter. Das fand ich alles etwas unnötig.

Auflösung: 1 +

Die habe ich ja nur so halb mitbekommen, weil dann das Internet hakte. Den Rest könnte ich mir aber denken. Das möchte ich auch ganz gerne und fand ich noch Mal ganz süß. Besonders Alex fand ich da echt gut.

Fazit: 1 +

Trotz kleinerer schwächen möchte ich den Film gerne. Die Themen haben mir gefallen und besonders Sam und Alex fand ich sympathisch, aber auch die meisten anderen. Auch die Weihnachtlichen Aspekte fand ich gut gemacht. Der Film hatte was.

Bewertung: 4/5 Punkte

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s