Filmrezension: Geteilte Weihnacht

Story: 1 +(+)

Scott will mit seiner Tochter in eine verschneite Hütte Weihnachten verbringen. Allerdings war Emory in der gleichen Hütte untergebracht. Zunächst wollten sie eine andere Lösung finden, aber das war schwieriger als gedacht. Doch dann blieb es zunächst wie es war  und Scott und Emory lernten sich besser kennen …

Eigene Zusammenfassung

Charaktere: 1 + (+)

Emory Blake – Bridget Regan: 1 +(+)

Emory mochte ich ja ziemlich gerne. Sie war echt eine Liebe und es war schon etwas traurig, dass sie so einsam war. Sie hatte ein gutes herz und sicher auch ein interessantes Leben. Aber wirklich glücklich war sie nicht. Eher alleine.

Bridget mochte ich total gerne. Schon damals in Legend of the Seeker. Auch hier war sie echt toll. Sie passte gut zu Emory und spielte sie gut. Sie hatte einfach was.

Scott Hays – Travis vanWinkle: 1 +(+)

Scott mochte ich ja am liebsten von allen. Er war so ein Lieber und es war toll wie er sich um Katie kümmerte. Auch wie er mit den anderen umging war toll. Und auch seine Einstellungen haben mir gefallne. Nur als Anwalt konnte ich ihn mir nicht so richtig vorstellen.

Travis fand ich ja schon in “The last Ship” mit am besten. Auch hier hat er mir wieder am besten gefallen. Er hat Scott einfach so toll und gefühlvoll gespielt. Er hat so gut zu ihm gepasst und es war toll ihn in einer anderen Rolle zu sehen. Er ist einfach klasse.

Katy Hays – Raven Stewart: 1 +(+)

Katy mochte ich auch total gerne. Sie war auch so eine Süße. So begeisterungsfähig und aufgeweckt. Sie hatte schon was.

Raven mochte ich sehr gerne. Sie hat Katy toll gespielt und  mir wirklich gefallen. Ich mochte sie.

Merilyn Hayes – Teryl Roherthy: 1 +

Merilyn mochte ich ziemlich gerne. Es war toll wie sie sich um Scott und Katy gesorgt hat. Und auch wie sie mit Emory umging gefiel mir.

Teryl mochte ich total gerne. Aber das war auch schon in Cedar Cove so. Sie hat einfach eine so tolle Art an sich und Marilyn sympatisch rüber gebracht. Ich konnte sie nur nicht richtig als Oma in Verbindung bringen.

Alice Bennett – Sarah Smyth: 1 (+)

Ich mochte Alice schon sehr gerne. Sie wirkte sympatisch und nett. Es störte ein wenig, dass sie romantische Gefühle für Scott hatte.  Mir hätte eine Freundschaft zu ihm besser gefallen. Aber sie zeigte Größe als sie ihm nicht wie eine Liebeskranke hinterher lief.

Sarah mochte ich wieder ziemlich gerne. Das war auch schon in “Cedar Cove” so. Auch Alice hat sie toll gespielt. Ich hätte mir keine bessere Alice vorstellen können.

Hal Hendrick – Alvin Sanders: 1 (+)

Hal fand ich nicht überragend, aber ganz lustig. Fast schon ein wenig quirlig. Es war aber auch toll wie er gleich immer half, auch wenn er manchmal etwas verpeilt wirkte.

Alvin fand ich ganz sympatisch und er spielte Hal gut. Er konnte mich nicht überzeugen, passte aber zu Hal.

Krystal Santos/ Veroncia Giles: 1 +

Krystal mochte ich ganz gerne, auch wenn sie eher eine Hintergrundfigur war. Aber sie war eine ganz gute Freundin und gab Emory gute Tipps. Sie wirkte sehr herzlich.

Veronica mochte ich sehr gerne und sie passte gut zu Krystal. Sie kam nicht so viel vor, wirkte aber sympatisch und hatte was.

Johnny Bennett/ Kiefer ORiley: 1 (+)

Johnny mochte ich auch sehr gerne. Er kam nicht so viel vor, wirkte aber ganz süß. So viel kann ich aber auch nicht zu ihm sagen.

Kiefer mochte ich ganz gerne. Ich fand ihn nicht überragend, aber er spielte Johnny gut. Er kam aber auch wenig vor

Keith – Clayton Balke: 1

Keith kam ja nur am Anfang ganz wenig vor. So wirklich warm wurde ich aber auch nicht mit ihm. So viel kann ich aber auch nicht über ihn sagen.

Clayton fand ich ganz okay, aber nicht überragend. Er kam aber auch nicht so viel vor.

William/ Dan Payne: 1(+)

William fand ich okay, aber nicht überzeugend. Er kam aber auch nicht so viel vor ich kann wenig über ihn sagen.

Bei Dan geht es mir genau so. Er war ganz okay, kam aber wenig vor, weswegen ich wenig über ihn sagen kann.

Pärchen/ Liebesgeschichte: 1+(+)

Emory und Scott: 1+(+)

Die beiden fand ich schon sehr süß zusammen. Es war schön wie sich das langsam zwischen Ihnen entwickelte. Aber ein bisschen Luft nach oben war noch.

Alice und Scott: 1 (+)

An sich waren sie ein süßes Pärchen. Wobei sie ja nie ein richtiges Pärchen waren. Deswegen hätte ich es auch besser gefunden man hätte es bei Freundschaft belassen. Aber es störte nicht wirklich.

Besondere Ideen: 1 ++

Das war das mit der Hütte und den weihnachtlichen Ideen. Das fand ich auch gut gemacht. Es war sehr romantisch angehaucht und die Ideen gut umgesetzt.

Parallelen: 1 +(+)

Die kann ich zu anderen Weihnachtsfilmen stellen. Dies hier hat mir schon wirklich gut gefallen. Die Schauspieler waren gut und die Ideen schön und romantisch umgesetzt.

Störfaktor: 1 +

Ein bisschen unschön finde ich diese Dreieckssache. Das störte nicht wirklich, aber ich hätte es auch nicht gebraucht. Und am Anfang war es mir auch etwas zu gewollt. Auf keinen Fall einigen. Aber das wars auch schon.

Auflösung: 1+(+)

Die fand ich ganz schön. Romantisch und süß. Genau was für mich.

Fazit: 1+(+)

Den Film möchte ich wirklich gerne. Die Schauspieler waren toll und es wurde schön Weihnachtlich umgesetzt. Und es war auch schön romantisch. Besonders Travis Van Winkle hat mir wirklich gut gefallen, aber auch die anderen. Der hat mir wirklich gefallen und war sehr süß.

Bewertung: 5/5 Punkten

Über Corly
Ich bin Bücherverliebt, Serienverrückt, eine Filmeliebhaberin, eine Geschichtenschreiberin, eine Patentante, eine Schwester, eine Cousine, eine Tochter, eine Tante, Blogschreiberin, Forengängerin, eine Kleindorfbewohnerin, eine Hobbyfotografierin, eine Buchsammlerin und eine Schwägerin in einer Person. :-)

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: