The 100: Staffel 7 Folge 8 – 10

Die Folgen sind so rasend schnell vorbei gegangen, dass ich es gar nicht mitbekommen habe, dass es drei Folgen waren.

Der Anführer dieser neuen – wie soll ich sagen? – Sekte ist schon krass, aber allein durch den Schauspieler hat er schon was. Gerade bei den Rückblenden muss ich so sehr an tex aus The Last ship denken. Nur ein böser Tex. Er hat einfach was.

Ha da ging also doch was zwischen levitt. Das war schon süß, aber schade wie es endete.

John hat mich wieder überrascht. Offenbar ist er doch nicht so selbstsüchtig wie er sich gibt. Wie er vorerst alle gerettet hat war Klasse.

Echo geht Mal wieder über Leichen. Das kann nicht gut gehen. Das was sie jetzt vorhat ist richtig übel.

Madi tat mir so leid. Aber sie war auch sehr mutig. Armes Mädchen.

Gut, dass Niki Einhalt geboten wurde. Allerdings gibt es da jetzt noch ein viel größeres übel. Wie das wohl ausgeht.

Das ende mit Hope war so blöd. Was hat sie sich denn erhofft? Wollte sie alle umbringen? Ich kann sie ja verstehen aber das ist zu krass.

Echo Tat mir auch leid.

Doch am besten hat mir immer noch die folge mit becca gefallen. Den rückblick wie es zu der Sprache der bokru kam usw. Das war interessant.

Auch interessant war Jordans Entschlüsselung.

Das ende Naht.

Blöd find ich dass Bellamy noch im Vorspann erwähnt wird. Er ist ja kaum noch dabei.

Bin gespannt auf die nächsten folgen. Ich find das mit Bellamy immer noch blöd.

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s