Serienmittwoch 274: Welche Schauspieler (Serien) würdet ihr gern mögen, es gelingt aber nicht?

Heute gibt’s wieder einen Serienmittwoch. Seit mit dabei und beantwortet mit mir zusammen die heutige Frage.

Corlys Serienmittwoch

 

Welche Schauspieler (Serien) würdet ihr gerne mögen, aber es gelingt euch leider nie wirklich?

Matt Churzy – Gilmore Girls

Ich finde Matt eigentlich schon klasse.  Aber seine Rolle macht es mir nicht leicht ihn wirklich zu mögen. Dabei könnte die richtig, richtig gut sein. Aber so weiß ich immer nicht, was ich ganz von ihm oder dem Schauspieler halten soll. Ich würde ihn wirklich gerne mögen, aber so fällt es mir oft schwer, dass er mich wirklich ganz erreichen kann. Dabei würde ich ihn so gerne mögen, da er eigentlich voll mein Typ ist und so viel Potential hat. Das ist so schade. Wegen ihm ist mir übrigens auch diese Frage eingefallen.

Ryan Merriman – Ian –  Pretty Little Liars

Den Schauspieler fand ich eigentlich schon ganz gut. Er hatte auch irgendwie was. Aber so ganz überzeugen konnte er mich nicht. Vielleicht lag das mit an seiner Rolle. Denn eigentlich hätte ich ihn doch schon gerne gemocht und teilweise war das auch so. Aber irgendwie fehlte da immer noch was. Der kann sicher noch mehr.

Tom Ellis – Lucifer

Der wird ja auch öfter hoch gelobt. Seine Rolle find ich auch ziemlich gut gemacht. Leider konnte er mich nie so überzeugen. Ich wurde einfach nicht warm mit ihm. Das finde ich sehr schade, denn er hat durchaus Potential.

Ebon Moss-Bachrach – The last Ship

Hier ist es tatsächlich schade. In einem Film als Nebenrolle mochte ich ihn mal ganz gerne. Aber da sah er auch anders aus. Allerdings sagte mir hier seine Rolle auch einfach nicht zu. Es war einfach seine ganze Ausstrahlung. Ich weiß es nicht genau, aber er lag mir einfach nicht.
Ginnifer Goodwin – Once upon a time

Ich finde die Rolle als Snow eigentlich klasse. Deswegen würde ich Ginnifer auch gerne mögen. Leider war das noch nie mein Fall. Ich fand sie schon immer irgendwie fehlbesetzt. Sie war einfach noch nie mein Fall. Da hätte ich mir echt eine andere gewünscht. Als Snow geht sie ja noch, aber als Mary-Margeret find ich sie überhaupt nicht gut.

Leanne Lapp – Gilda – iZombie

Leanne hatte auch so eine komische Rolle. Deswegen gefiel sie mir nicht so richtig. Irgendwas störte mich immer. So richtig mögen konnte ich sie nicht. Ich kann es nicht so genau beschreiben. Aber ich hätte sie gerne gemocht, denn sie hatte schon was.

Lotte Verbeek – Gaillis – Outlander

Also Schauspielerin fand ich sie eigentlich ganz cool. Aber so richtig konnte sie mich nie überzeugen. Es lag sicher auch mit an ihrer Rolle. Aber irgendwie störte mich auch immer was an ihr. Ich weiß gar nicht genau was es war. Aber irgendwie würde ich sie schon gern ganz mögen, weil sie schon was hat.

Laura Carmichael – Downton Abbey

Auch bei ihr fiel es mir schwer sie zu mögen. Sie hatte schon was und ich hätte sie gerne gemocht. Ihr Charaktere war etwas zwielichtig, hatte aber Potential. So richtig gefallen hat sie mir allerdings nie und das war schade. Denn ihre anderen Serien-Schwestern mochte ich.

Tati Gabrielle – The 100

Und noch eine von The 100 ist dabei. Ich weiß gar nicht genau wieso ich sie gerne mögen würde. Aber sie hat schon was. So richtig was anfangen konnte ich mit ihr aber nicht. Keine Ahnung.

Und wie würdet ihr heute antworten? Kennt ihr welche von meinen?

Was guckt ihr gerade?

9-1-1, Notruf L.A.: Staffel 3 Folge 18

Endlich das Staffelfinale. Ich fand es gut. Nur das mit Abby hätte man weg lassen können. Aber sonst war es ein schönes Finale einer schönen 2. Hälfte.

9-1-1, Lone Star: Staffel 1 Fogle 9 + 10

Auch hier kam das Staffelfinale. Das fand ich sogar richtig gut. Es war ungewöhnlich und mal was anderes. Und auch so hat es sich weiter entwickelt.

Beastmaster: Staffel 2 Folge 11 + 12

Und auch meine wöchentliche Dosis Beastmaster bekam ich wieder. Die Folgen waren ganz gut und hatten was.

Self Statements 4: Misch

Heute gibts wieder die Self-Statements und ich bin mit dabei.

 

1. Bist du mit den Gewinnern der Oscarverleihung zufrieden?

mir egal. Verfolge ich nicht. Und vieles davon soll man eh nicht kennen können.

2. Wenn nein, was hättest du dir anders gewünscht?

wie gesagt, mir egal.

3. Gibt es ein Buch, dass dich so überzeugt hat, dass du es jedem empfehlen würdest?

Bücher empfehle ich immer nur eingeschränkt, weil Geschmäcker verschieden sind. Aktuell überzeugt mcih sowieso nur wenig. Aber mir hat schon vieles gefallen und ich habe viele Lieblingsbücher. Ich kann zum Beispiel Seelen von Stephenie Meyer empfehlen, aber das war ja auch nicht jedermanns Sache.

4. Welcher Schultyp warst du? Streber/in? Außenseiter/in? Klassenclown …? Oder passt du überhaupt nicht in so ein Schema?

??? Ist lange her und längst verjhährt.

5. Wen hörst du lieber, Frank Sinatra oder Dean Martin?

Ist alles nicht meine Lieblingsmusik.

6. Bist du der Meinung, dass jemand der unglaublich vermögend ist, wirklich reich ist?
7. Macht Geld glücklich?
8. Glaubst du, dass Menschen wie Jared Leto, Kate Winslet oder Lady Gaga, die unheimlich erfolgreich zu sein scheinen, keine Träume mehr haben, da sie offensichtlich alles haben?9. Findest du es sarkastisch, wenn jemand einem von den oben genannten Personen wünscht, dass alle ihre Träume in Erfüllung gehen mögen?

Die kann man doch alle irgendwie zusammen würfeln. Ich denke auch Reiche und Stars sind nicht immer vollkommen glücklich und haben nicht weniger Träume als wir. Gab schon genug Skandale und die waren oft echt hässlich. Ob nun Ehekrach oder Drogen oder was anderes. Sie haben vielleicht nur einen anderen Druck und andere Probleme. Warum sollte das bei denen anders sein? Oder auch reichen Leuten. Sie können sich vielleicht mehr leisten, sind aber auch nur Menschen.

10. Warst du jemals richtig verliebt?
11. Glaubst du an die Ehe?
12. Wolltest/Willst du einmal heiraten? Wenn ja, wie sähe deine Traumhochzeit aus?

???

13. Sollte man an Traditionen festhalten?

Ist jeden selbst überlassen und gerade jetzt zu Corona Zeiten schwierig, aber ich finde es gibt viele schöne, Traditionen, die dann einfach fehlen, aber eben auch manche, die man echt nicht braucht. Ist wie alles Geschmackssache.

14. Glaubst du, dass du tolerant bist?
15. Hast du die vorherige Frage ehrlich beantwortet?
16. Kannst du Fehler leicht zugeben?
17. Schwimmst du mit oder gegen den Strom?
18. Weißt du aktuell genau was du willst?

???

19. Was befreit deinen Geist?

Entweder mache ich Entspannungsübungen, Dehnübungen oder ich lese oder gucke Serien. Oft hilft auch einfach zu schreiben, was mir auf der Seele liegt.

20. Bist du immer du selbst oder schlüpfst du öfter mal in eine andere Rolle?

Ich halte nichts davon sich zu verstellen. Vielleicht erzähle ich auch nicht immer alles, aber ich bin schon eher der ehrliche Typ.

 

und wie würdet ihr heute antworten?