Gabriela Santos De Lima – Flaming Clouds

Story: 1(+)

Olivia ist Flugbegleiterin und Nick ist Pilot. Sie lernen sich durch die Arbeit kennen, aber eigentlich kennen sie sich durch die Schulzeit, die für Olivia nicht schön war. Kann sie Nick wirklich vertrauen und haben die beiden eine Chance?

Eigene Zusammenfassung

Olivia: 1+

Eigentlich möchte ich sie ja ganz gern. Sie wirkte auch gar nicht so kalt auf mich wie immer gesagt wurde. Das was in leyton passierte war mies und ich könnte sie schon verstehen. Aber in der Hinsicht hätte ich mir bei ihr mehr Entwicklung gewünscht. Auch das mit ihrem Vater war fand ich eher merkwürdig. Da wirkte sie irgendwie etwas unfähig. Und am Ende fand ich sie dann einfach nur stur wegen Nick. Da habe ich sie nicht so ganz verstanden. Auch ihr Verhalten zu Oxford könnte ich nicht richtig nachvollziehen. Teilweise war sie einfach etwas seltsam.

Nick: 1(+)

Eigentlich möchte ich ihn schon sehr gerne und gerade zum Anfang fand ich ihn ziemlich interessant. Aber irgendwann wurde er auch etwas seltsam und eintönig. Das fand ich etwas schade.

June: 1+

Sie war mir ja schon sehr sympathisch und sie war eine gute Freundin. Sie war eine liebe und ihr Teil interessiert mich schon auch noch.

Lilah: 1+

Auch sie möchte ich gerne. Sie war schon etwas schräg und hatte etwas schräge Tipps, aber auch sie war eine echt Liebe und eine gute Freundin. Sie hatte was.

Charlie: 1+(+)

Eine Sache fand ich zwar nicht so gut, aber es war schon schön wie er seinen Bruder kannte und unterstützte. Gerade auch am Ende fand ich ihn echt gut und da hat er mich dann auch echt überrascht.

Drake: 1-

Ich fand sie einfach nur merkwürdig und auf auch Recht egoistisch. Sie wollte bei Nick unbedingt was erzwingen was ich nicht so verstanden habe und ihr Verhalten am Ende bei Olivia fand ich auch nur merkwürdig und habe ich nicht verstanden.

Remy: 1+

Er kam ja nur am Rande vor, wirkte aber ganz sympathisch. So viel kann ich aber über ihn auch nicht sagen.

Chester: 1+

Bei ihm ist es ähnlich wie bei Remy. Sympathisch, aber kam wenig vor. Deswegen kann ich nur wenig zu ihm sagen

Theo: 2 (-)

Er wirkte ja erst ganz Sympathisch aber dann zeigte er sein wahres Gesicht. Das mit Olivia war wirklich unschön und dann auch noch seine Ausreden. Sehr oberflächlich und er schien sehr auf sich fixiert zu sein.

Willy: 1(-)

So wirklich warm würde ich nicht mit ihm. Ich kann aber auch nicht so viel zu ihm sagen, da er wenig vor kam. Er wirkte etwas oberflächlich.

East: 1+

Er hatte ja noch was und hat mich auch etwas mehr interessiert, aber auch zu ihm kann ich Recht wenig sagen, da er wenig vorkam.

Yasmine: 1-

Sie wurde ja nur erwähnt, wirkte aber auch nicht so sympathisch sondern Recht oberflächlich.

Rose: 1(+)

Sie kam nur wenig vor. So viel kann ich über sie nicht sagen, aber sie wirkte ganz sympathisch.

Ryder: 1(+)

Bei ihm wirkte es ähnlich. Er wirkte ganz nett, kam aber wenig vor sodass ich wenig zu ihm sagen kann.

Quentin: 1

Wirklich sympathisch war er mir auch nicht, aber er kam auch wenig vor und ich habe nicht mehr so viele Erinnerungen an ihn.

Pärchen/ Liebesgeschichte: 1+

Nick und Olivia: 1+

Eigentlich möchte ich sie ganz gerne zusammen. Am Anfang sogar ziemlich gerne. Aber teilweise fand ich Olivia oder auch Nick da blöd. Einiges war auch unnötig und es war ein klassischer Fall von Sturheit und nicht miteinander reden.

Besondere Ideen: 1++

Das war ja diese ganze Fliegerszene. Die fand ich auch sehr gut gemacht. Da ich das bisher noch nie so gelesen habe. Das war echt Mal wieder was anderes. Aber leider verlief sie irgendwann.

Parallelen: 1+

Die kann ich zu anderen Büchern aus dem Stil stellen. Die Story an sich war Recht Klischeehaft, aber die Idee selbst fand ich tatsächlich eher neu.

Rührungsfaktor: 1+

Der war vor allem am Anfang da. Ich habe schon mit Olivia und Nick mitgefiebert. Aber irgendwann würde es teilweise doch etwas nervig und konnte mich nicht mehr ganz überzeugen.

Störfaktor: 1(+)

Nicks Freunde waren mir zu oberflächlich und unsympathisch. Gerade auch bei theo fiel mir das auf. Irgendwann drehte sich die Geschichte nur noch im Kreis und manche Entwicklungen gefielen mir nicht so.

Auflösung: 1

Die fand ich ja eher nicht so schön. Sie war auch teilweise etwas seltsam. Daraus hätte man wesentlich mehr machen können.

Fazit: 1 +

Den Anfang fand ich ziemlich gut. Gerade auch diese Fliegerszene hat mir gut gefallen. Auch die Charaktere mochte ich überwiegend gerne. Es hatte einfach was und war gut gemacht. Aber dann nahm es ab. Es drehte sich nur noch im Kreis und wurde komisch. Das fand ich schade.

Bewertung: 4/5 Punkten

Über Corly
Ich bin Bücherverliebt, Serienverrückt, eine Filmeliebhaberin, eine Geschichtenschreiberin, eine Patentante, eine Schwester, eine Cousine, eine Tochter, eine Tante, Blogschreiberin, Forengängerin, eine Kleindorfbewohnerin, eine Hobbyfotografierin, eine Buchsammlerin und eine Schwägerin in einer Person. :-)

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: