MediaMonday 191/192: Vom TV, Kino und Chernobyl

Heute gibts wieder einen MediaMonday und ich bin mit dabei.

Media Monday #529

  1. Gerne würde ich mir das TV-Programm selbst aussuchen. Momentan ärgert mich das oft nur. Kommt kaum noch was gescheites.

2. Noch mehr TV im Internet kann mir gestohlen bleiben, denn gerade heute hat mir mein Internet wieder bewiesen, was einer der Gründe ist warum das für mich überhaupt nicht in Frage kommt. Das schlechte Internet.

  1. Zugegeben, es schon so, dass wir hier auf dem Land sowieso schlechtere Karten haben, aber gutes Internet wäre schon schön. Aber noch lieber hätte ich meine Lieblinge auf DVD. Das fehlt einfach.

  2. Wenn ich die freie Wahl hätte, ob ich zu Hause einen Filmeabend mache oder ins Kino gehen würde, würde ich vermutlich den Filmeabend vorziehen. Ich war so schon selten im Kino .

  3. Die Auszeichnungen für die Miniserie Chernobyl muss man ja auch anerkennen, schließlich ist sie wirklich gut dargestellt und sehr eindrucksvoll gemacht und auch die Schauspieler sind gut gewählt .

  4. Es gäbe schon merklich Schlimmeres, als den ganzen Tag Serien zu gucken, aber dennoch mache ich das nicht. Ich brauche einfach Abwechslung und muss zwischendurch auch anderes machen wie spazieren gehen, schreiben, lesen usw.

  5. Zuletzt habe ich endlich mal wieder Sterne beobachtet und das war schon cool, weil das letzte mal lange her ist und ich auch endlich mal wieder ein paar Sternschnuppen entdecken konnte.

und wie würdet ihr heute antworten? Kennt ihr was von mir und wie fandet ihr es?

12 Gedanken zu “MediaMonday 191/192: Vom TV, Kino und Chernobyl

  1. zu 1: Deswegen habe ich Prime und Netflix. Ich such mir so mein Programm selber aus.
    Das ihr da in eurer Ecke so schlechtes Internet habt, beweist mal wieder die Digitalwüste Deutschland.
    Sternschnuppen haben wir auch gesehen, wenn auch nicht so viele wie letztes Jahr.

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: 500 Achterbahnen, BILD, Watchliste, ewiges Leben, schlechte Filme & die Kaffeemaschine | Sneakfilm - Kino mal anders
  3. Es ist echt ein Witz, dass sie das Netz nicht ausbauen, wo sie doch so auf Homeoffice pochen…

    Ganzen Tag Serien – das ist zuviel. Vielleicht wenn man Krank ist – da kann man sich oft eh nicht konzentrieren…da geht mal was seichtes, oder was man schon kennt.

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s