Etüde 14/28: Das magische Korsett Teil 6

Heute gibts wieder eine Etüde und ich bin wieder mit dabei.

abc.etüden 2021 36+37 | 365tageasatzaday

Hier gehts zu den anderen Teilen:

Teil 1 
Teil 2
Teil 3
Teil 4
Teil 5

Das magische Korsett Teil 6

Schlick
ominös
putzen.

Ich hatte ehrlich gesagt nicht erwartet, was er mir zeigte. Wir brachen unser Picknick ab und er führte mich um die Burg herum. Etwa eine halbe Stunde von der Burg entfernt lag ein schimmender See. Darin befand sich Schlick, aber er wirkte trotzdem klar und sauber. Ich konnte bis auf den Grund sehen und als die Sonne sich darin spiegelte glitzerte das Wasser wie tausend kleine Diamanten.

„Wow, das ist ja traumhaft schön“, staunte ich.
Er grinste mich an.
„Das ist der Diamantensee. Manche finden ihn omniös, weil er so magisch wirkt. Wie nicht von dieser Welt und vermutlich ist er das auch. Hier sind ein paar Menschen ertrunken. Oder besser gesagt verschwunden.“

„Die Oberfläche des Wassers sieht aus als hätte man sie nicht putzen müssen“, bemerkte ich.
Er grinste: „Seen putzen. Darauf können nur Frauen kommen. Jedenfalls gibt es eine Legende um den See. Man sagt die, die darin verschwunden sind leben jetzt in einer anderen Welt.“

Das überraschte mich jetzt doch. Etwa in meine Welt? Das konnte ich mir kaum vorstellen.
„Woher wisst ihr von den Gerüchten?“, fragte ich ihn neugierig.
„Ach, Ihr wisst doch wie das ist. Man erzählt sich alles mögliche. Ich sag ja nicht, dass es stimmt“, antwortete er.
Aber ich wollte es auf jeden Fall heraus finden. Was hatte es mit diesem See auf sich? Ich würde mich umhören müssen.

Fortsetzung folgt …

Und was meint ihr?

Über Corly
Ich bin Bücherverliebt, Serienverrückt, eine Filmeliebhaberin, eine Geschichtenschreiberin, eine Patentante, eine Schwester, eine Cousine, eine Tochter, eine Tante, Blogschreiberin, Forengängerin, eine Kleindorfbewohnerin, eine Hobbyfotografierin, eine Buchsammlerin und eine Schwägerin in einer Person. :-)

12 Responses to Etüde 14/28: Das magische Korsett Teil 6

  1. Rina says:

    Oh – ist die Sommerpause schon um…..hab schon gar nicht mehr dran gedacht…

    *prust* den See putzen…hihi

    Gefällt 1 Person

  2. Christiane says:

    Ein magischer See, den man nicht putzen muss? Darauf können vermutlich wirklich nur Frauen kommen 😁
    Schön, dass du wieder mit von der Partie bist! Vielen Dank!
    Abendgrüße 😁🌅🍷🍪👍

    Gefällt 1 Person

  3. Annuschka says:

    Ähm. Kann man aus dem See Fensterscheiben machen? Frage für eine Freundin😁.
    Viele Grüße, Anja

    Gefällt 1 Person

  4. Auch wenn es sehr reizt, ich hätte wohl nicht den Mut in den See zu springen.

    Gefällt 1 Person

  5. Pingback: Schreibeinladung für die Textwochen 38.39.21 | Wortspende von Werner Kastens | Irgendwas ist immer

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: