Momentaufnahme 10: Die nächste Generation – Ratschläge?

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

Was möchtest du an die nächste Generation weitergeben? Welche Werte oder Erkenntnisse?

Schwere Frage. Was ist die nächste Generation? So alt bin ich ja noch nicht. Schon meine jüngeren Cousins und Cousinen oder die Kids meiner Schwester. Ich nehme mal die Kids.

Das ist keine Leichte Frage. Was rät man ihnen? Ich denke:

– Lasst euch nicht so sehr von anderen beeinflussen. Macht nicht alles mit, was andere wollen. Vor allem wenn ihr es selbst nicht gut findet. –

Gerade bei meinem Neffen ist das ein Problem. Um dazu zu gehören und mitzureden trifft das nämlich leider immer mal wieder auf ihn zu, auch wenn es eigentlich gar nicht zu ihm passt. Die Kleine ist da anders. Die lässt sich nicht so schnell was sagen oder einreden.

– Habt nur die Freunde, die ihr auch haben wollt bzw. die euch mögen und die ihr wirklich mögt. Nicht, die die ihr gerne haben würdet.

Ist leichter gesagt als getan, aber alles andere kostet nur Zeit, ohne dass es sich lohnt.

– Bewegt euch und haltet euch fit. Das zahlt sich später aus.

Den Kids meiner Schwester brauche ich das sicher nicht zu sagen, aber viele Kinder bewegen sich leider viel zu wenig. Kleine Spaziergänge reichen ja schon.

– Kommt auch mal zur Ruhe und seid nicht immer nur in Action. Jeder braucht mal Ruhe.

Das muss man den Kids meiner Schwester definitiv sagen. Auch wenn die Kleine sich schon manchmal Zeit für sich nimmt, wenn ihr Bruder noch nicht da ist oder schon wieder weg ist.

– bleibt euch selbst treu und nehmt euch Zeit für eure Hobbys.

Auch das ist nicht immer leicht, aber ich würde es mir wünschen. Für sie und andere auch.

Und sicher gibts noch vieles, vieles anderes, was man ihnen raten könnte.

Und was habt ihr gewählt?

 

16 Gedanken zu “Momentaufnahme 10: Die nächste Generation – Ratschläge?

    • danke. Ja, genau. Ich sehe halt noch wie es sich entwickelt. Ja, auf jeden Fall. Bei unseren auch. Die sind fast immer in Action. Die kleine tüddelt mal alleine rum und beim hörbuch hören, lesen und tv gucken sind sie ruhig, aber sonst eher weniger.

      Gefällt mir

    • Ich merke es bei den Nachbarn. Die haben – keine Ahnung – mindestens 5 – glaube sind 2-3 Familien…weiss nicht genau. Wenn die auf der Strasse sind – das ist ein einziges Geschrei und bis manchmal 22:00

      Gefällt 1 Person

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s