TTT 298 10 Bücher, deren Cover in schwarz/weiß gehalten sind

Heute gibts wieder den TTT und ich bin mit dabei.

 

543 ~ 21. Oktober 10 Bücher, deren Cover in schwarz/weiß gehalten ist


Cynthia Hand – Unearthly Heiliges Feuer

Ich mag dieses Buch ja bekanntlich wirklich gerne. Ich lieb diese Engelsversion. Aber auch die Charaktere haben mir gefallen. Es war einfach eine süße Geschichte. Auch Tucker und Christian waren beide so toll.

Stephenie Meyer – Biss zum Morgengrauen

Ach, das kann ich auch immer wieder erwähnen. Auch wenn es mir nach dem 2. Lesen nicht mehr ganz so gut gefällt. Edward mag ich auch noch immer. Und einige andere auch. Ach, das hat einfach was.

Mona Kasten  – Trust Again

Das war für mich der schwächste Teil der Reihe. Dennoch mag ich die Reihe einfach sehr.  Dawn nervte mich, aber Scott mag ich. Allerdings hätte man hier raus mehr machen können.

Linea Harris – Bitter & Bad

Das fand ich auch am schwächsten aus der Reihe. Es war düsterer und mit mehr Dämonen, aber nicht so gut umgesetzt. Und auch zu düster. Aber nett.

Veronica Boecker – Witch Hunter

Das Buch mochte ich auch gerne. Ich mochte aber auch die Charaktere ganz gerne. Die Magie hatte auch was. Es hat mich nicht vom Hocker gehauen, aber gut unterhalten.

Edward Snowden – Permanent Record

Das fand ich überraschend gut. Es war richtig gut gelesen und gar nicht so trocken wie erwartet. Es war doch recht humorvoll und interessant.

Mina Hepsen – Unsterblich wie die Nacht

Die Reihe mochte ich ja auch sehr gerne. Wobei sie auch etwas blass war. Aber ich mochte dieses historische daran und die Vampire an sich. Die Reihe hatte was.

Price, Lissa – Enders

Das mochte ich auch gerne. Es hatte irgendwie was. Ich kann mich aber nicht mehr so sehr dran erinnern. Aber ich mochte die Charaktere ganz gerne und fand die Idee interessant. Das hatte schon was.

Tack, Stella – Nicht of Crowns

Das fand ich ja doch überraschend gut. Ich mochte aber auch einfach diese Ideen, die so besonders waren. Auch die Charaktere haben mir gut gefallen. Es hatte einfach was. Auch wenn mir nicht immer alles gefallen hat.

Marissa Meyer – Wie Monde so silbern

Das mochte ich ja ganz gerne, fand ich aber nicht so überragend wie viele andere. Ich wurde nicht ganz warm damit und die Charaktere waren für mich nicht ganz greifbar.

Und was würdet ihr heute wählen? Wie fandet ihr meine und kennt ihr was davon?

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s