Viola Shipman – Engelsfunken

Story: 1 ++

Katie ist Dekoratieurin für Festtagsanlässe. Sie selbst möchte dieses Jahr allerdings kein Weihnachten feiern. Allerdings dekoriert sie für ihren Kunden Chad sein Haus. Kann sie den Weihnachtsglauben zurück bekommen?

Eigene Zusammenfassung

Charaktere: 1 +(+)

Katie: 1 +(+)

Ich mochte sie schon ziemlich gerne. Sie war eine Liebe und sehr fürsorglich. Sie war auch echt lieb zu Coop und Chad. Das mochte ich. Auch das mit der Weihnachtsdekoration fand ich ziemlich cool. Sie hatte was.

Chad: 1 ++

Den mochte ich ja schon unheimlich gerne. Er war schon ein echt lieber. Sehr süß und einfühlsam. Allerdings kann ich gar nicht so viel zu ihm sagen.

Cooper: 1 ++

Den fand ich auch sehr niedlich. Sehr süß und lieb. Er hatte schon was.

Claire: 1 (+)

Sie mochte ich auch ganz gern, kam aber wenig vor. Sie wirkte aber ein wenig quierlig.

Magnus: 1 (+)

Den mochte ich auch ganz gerne. Er kam zwar auch wenig vor, wirkte aber auch sehr sympathisch.

Tyler: 1 (-)

Auch andere Nebencharaktere fand ich gut, aber sie kamen halt wenig vor.

Pärchen/ Liebesgeschichte: 1 +

Katie und Chad.: 1 +

Die mochte ich ganz gerne zusammen und sie wirkten wirklich süß. Leider ging das irgendwie ein wenig unter und da kam nicht so wirklich was.

Besondere Ideen: 1 ++

Das war ja das weihnachtliche mit den Engeln dabei. Das mochte ich auch ziemlich gerne. Das war schon süß gemacht. Leider kam dadurch anderes zu kurz.

Parallelen: 1 +(+)

Die gibts ja zu anderen Weihnachtsbüchern. Das hier fand ich schon sehr süß, wenn auch zu kurz.

Rührungsfaktor: 1 +(+)

Der war auf jeden Fall vorhanden. Das war schon eine süße Geschichte, auch wenn man etwas mehr hätte rausholen können.

Störfaktor: 1 +

Ich fand das Buch viel zu dünn. So kam die Geschichte zu kurz. Sonst war es sehr süß. Nur die Liebesgeschichte kam zu kurz. Das hätte man ausbauen können und in einer Sache fehlten mir die Hintergründe.

Auflösung: 1 +(+)

Da hätte ich mir etwas mehr erhofft. Gerade auch bei der Liebesgeschichte. Aber auch ein paar Hintergründe mehr hätte ich  mir noch gewünscht.

Fazit: 1 +(+)

Ich mochte das Buch ziemlich gerne. Es war sehr schön weihnachtlich und auch sehr gefühlvoll. Ein bisschen kurz kam die Liebesgeschichte und eine Sache zum Hintergrund. Aber ich mochte die Charaktere und es kam auf jeden Fall Weihnachtsgefühle auf. Es war nur zu kurz.

Bewertung: 4,5/5 Punkte

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s