TTT 301: 10 Bücher von deutschsprachigen Autoren mit englischen Titeln

heute gibts wieder einen TTT und ich bin mit dabei.

 

547 ~ 18. November 10 Bücher von deutschsprachigen Autoren, die einen englischen Titel haben


Mona Kasten – Feel Again

Ich liebe dieses Buch. Ich fand Isaac aber auch so toll. Aber auch die Ideen haben mir hier gut gefallen. Und auch so mochte ich einfach diese Clique. Es hatte einfach was.

Lilly Lucas – New Promised

Die Reihe mag ich ja auch gerne. Es ist auch eine tolle Gegend. Und auch die Charaktere mag ich überwiegend gerne. Sie ist schon süß, wenn auch teilweise sehr dramalastig. Aber trotzdem hatte es was.

Jana Schäfer – Make my Wish come true

Laura Kneidl – Water & Air

Das fand ich ja auch klasse.  Ich mochte auch einfach diese Ideen. Es war mal wieder was ganz anderes. Auch die Charaktere waren mir überwiegend sympathisch. Das Buch hatte einfach was.

Kathinka Engel – Love is loud

Das mochte ich ja auch ziemlich gerne. Wenn auch nicht immer alles.  Aber die Charaktere waren mir schon überwiegend sympathisch und es hatte einfach was. Außerdem mochte ich das schillernde New Orleans. Es hatte einfach was.

Stella Tack – Night of Crowns

Das fand ich ja auch ziemlich gut. Ich fand aber auch die Ideen einfach klasse. Ich mochte die Charaktere aber auch überwiegend. Ach es war einfach mal wieder was anderes.

Kira Mohn – Free Like the Wind

Das mochte ich ja auch ganz gerne. Auch wenn es mir oft zu viel Drama war. Nicht alles hat mir immer gefallen. Aber besonders Jackson fand ich richtig klasse. Die anderen Charaktere lagen mir überwiegend nicht so.

Stefanie Hasse – Book Elements

Das fand ich ganz okay, aber nicht überragend. Die Ideen waren gut, aber wirklich warm wurde ich damit nicht. Da hätte man mehr raus machen können.

Bianca Ioivoni – Soul Mates

Das fand ich ganz okay, aber nicht überragend. Es war aber ganz gut zu lesen. So richtig in Erinnerung geblieben ist es aber nicht.

Und was habt ihr heute gewählt? kennt ihr was von mir und wie fandet ihr es?

5 Gedanken zu “TTT 301: 10 Bücher von deutschsprachigen Autoren mit englischen Titeln

  1. (falls das doppelt ist, bitte einfach ein Mal ignorieren, sah nur gerade so aus, als wurde der Kommentar geschluckt, daher zur Sicherheit noch mal)
    Hallo Corly
    eine schöne Auswahl hast du zusammengestellt! 🙂 Ich kenne auch alle Bücher vom Sehen, auch wenn ich selbst noch nichts davon gelesen habe. Night of Crowns hat Anja gelesen, wir haben heute von Stella Tack ein anderes Buch mit dabei. Und auch Mona Kasten findet sich in unserer Liste, nur ebenfalls mit einem anderen Buch 😉

    Unsere heutige Liste
    Liebe Grüße
    Dana

    Gefällt 1 Person

  2. Huhu Corly 🙂

    Water & Air haben wir gemeinsam 🙂 die anderen Bücher kenne ich alle vom sehen her, aber bisher hat mich einfach noch keins so richtig gereizt, dass ich es auch gelesen hätte. Von Bianca Iosivoni hab ich kürzlich „A fate darker than love“ gelesen, aber das war leider ein Totalflop für mich.

    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende 🙂
    Andrea
    Mein Beitrag

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s