Kurzrezension und Kurzstatistik: Weihnachtsfilme Novembe

Und nun zu meinen Kurzmeinungen zu den Weihnachtsfilmen zu November. Schon wieder ist ein Monat rum und da hab ich ziemlich viele Weihnachtsfilme gesehen und da war einiges gutes dabei.

Das Weihnachtswunder: 1 (+) = 02.11.21

Ashley Mattews – Kari Hawker
Will Price – K.C. Clyde
Nick Anderson – Bruce Davidson
Francine – Jennifer Klekas

Ich fand den Film eigentlich ganz gut. Sonst hätte ich das abgebrochen. Allerdings hat es mich nicht hundertprozentig überzeugt. Die Idee fand ich ganz gut und auch die Story an sich war ganz süß. So richtig weihnachtlich war es nicht, eher winterlich, was mir jetzt Anfang November ganz gut passte. Allerdings konnten mich die Schauspieler nicht ganz überzeugen. Kari mochte ich nicht ganz gern, aber K.C. war eigentlich nicht wirklich meins. Er wirkte etwas plump. Dennoch hatte er irgendwie was. Auch Bruce konnte mich nicht ganz überzeugen. Ziemlich schlecht fand ich die Synchronisation. Die wirkte irgendwie so abgehakt und passte einfach nicht zu den Schauspielern. Das hat mich schon gestört und hat einige Punkte Abzug bekommen. Denn so war der Film schon recht rührend, wenn auch etwas vorhersehbar.

Schauspieler/Charaktere: 3/5 Punkte
Setting: 4/5 Punkte
Musik: 4/5 Punkte
Idee:  4,5/5 Punkte
Synchronstimmen: 3/5 Punkte
Weihnachtsstimmung: 3/5 Punkte
Das Pärchen: 3/5 Punkte

Bewertung: 3,5/5 Punkte

Süsse Weihnachten: 1 ++(+) = 07.11.21

Cate – Jodie Sweetin
Gabe – Andrew W. Walker
Joy – Sharon Lawrence
Sophie – Stephanie Moroz
Pete – Darren Martens
….

Ich hab mich ja ein wenig in diesen Film verguckt. Ich fand den so toll. Aber ich mochte Cate und Gabe auch unheimlich gerne. Vor allem auch Gabe. Der war echt toll. Aber auch die Nebencharaktere waren alle sympathisch. Die waren so süß. Eigentlich alle und besonders halt Gabe und Cate zusammen. Das passte einfach. Außerdem war er auch schön weihnachtlich und ich liebe diese Idee mit den Zuckertangen. Hach, der war toll und ich hab den richtig gerne gesehen. Schade, dass es den nicht auf DVD gibt.

Schauspieler/Charaktere: 5/5 Punkte
Setting: 5/5 Punkte
Musik: 4,5/5 Punkte
Idee: 6/5 Punkte
Synchronstimmen: 4,5/5 Punkte
Weihnachtsstimmung: 5/5 Punkte
Das Pärchen: 5,5/5 Punkte

Bewertung:  5/5 Punkten

Liebe im Weihnachtspark: 1 +(+) = 13.11.21

Rachel – Danica McKellar
Luke – Niall Matter
Dolly Parton – Dolly Parton
Ava – Zoe Noell Baker
Eric – Jason CormackÄ
Dolly Parton – Dolly Parton

Ich fand den film ziemlich gut. Weihnachtsstimmung kam auf jeden Fall toll rüber. Teilweise war es vielleicht etwas übertrieben, aber trotzdem wirkte es passend. Auch die Story war ganz süß. Wobei man aus dem paar vielleicht noch etwas mehr hätte rausholen können. Aber die Idee war schon gut gemacht und auch wenn die Schauspieler mich nicht komplett umgehauen haben mochteich sie doch wirklich gerne. Vor allem Luke hatte schon was. Ich persönlich hätte ja gerne noch mehr von dem Park gesehen.

Schauspieler/ Charaktere: 4,5/5 Punkte
Setting: 5/5 Punkte
Musik: 5/5 Punkte
Idee: 5/5 Punkte
Synchronisation: 4,5/5 Punkte
Weihnachtsstimmung: 6/5 Punkte
Das Pärchen: 4/5 Punkte

Bewertung 4,5/5 Punkte

Eine einzigartige Weihnachtsblume: 1 + = 14.11.21

Jessica Perez – Julia Gonzales: 1 (+)
Matt – Ronnie Row Jr.: 1 +
Mary – BJ Harrison: 1 (+)
Amanda – Lucy Walters: 1 +
….

Der Film war auch ganz süß. Man hätte zwar noch mehr rausholen können aber ich fand die Idee schon toll. Die Schauspieler/ Charaktere konnten mich zwar nicht ganz so überzeugen, aber sie steigerten sich mit der Zeit und gerad matt war ein echt lieber. Hätte ich so gar nicht gedacht. Außerdem möchte ich die Idee mit der Blume. Und auch die Traditionen in Alaska hatten was. Der war doch besser als erwartet. Jess Gästezimmer hatte auch was. Schön weihnachtlich.

Schauspieler/ Charaktere: 4/5 Punkte
Setting: 4,5/5 Punkte
Musik: 4/5 Punkte
Idee: 5,5/5 Punkte
Synchronisation: 4/5 Punkte
Weihnachtsstimmung: 4/5 Punkte
Das Pärchen: 4,5/5 Punkte

Bewertung: 4/5 Punkten

Ein Filmstar zu Weihnachten: 1 +(+) = 16.11.21

Jessica McEllis – Taylor Cole
Matt Larson – Michael Rady
Sophie Larson – Brooklyn Rae Silzer
Vince Hawkins – Jeff Branson
Zoe Larson – Katrina Norman
….

Den mochte ich überragend gerne. Die Charaktere und die Schauspieler haben mir gut gefallen und die Story und der Film war echt süß. Auch die Gemeinschaft war so süß. Das war ein toller Film. Besonders Matt fand ich auch ziemlich toll und die Kleine war süß.

Schauspieler/Charaktere: 5/5 Punkte
Setting: 4,5/5 Punkte
Musik: 4/5 Punkte
Idee: 5/5 Punkte
Synchronisation: 4/5
Weihnachtsstimmung: 5/5
Musik: 4,5/5 Punkte
Das Pärchen: 5,5/5

Bewertung:5/5

Weihnachten undercover: 1 ++ = 17.11.21

Ashley Jane Harrison – Meghan Ory
Dash Sutherland – Andrew W. Walker
Agent Hobbs – Rukiya Bernard
Blade – Aleks Paunovic
Holly – Julie Lynn Mortensen

Der Film war so süß. Der war schneller vorbei als ich gucken könnte. Ich mag Andrew w Walker aber auch so gerne und als Dash war er auch wieder Cool. Und once upon a times Meghan ory mag ich ja sowieso. Aber auch so war es Mal ein bisschen was anderes als der weihnachtliche Standard. Sehr erfrischend.

Charaktere/ Schauspieler: 4,5/5 Punkte
Setting: 4/5 Punkte
Idee: 4/5 Punkte
Synchronisation: 5/5 Punkte
Weihnachtsstimmung: 4/5 Punkte
Musik: 4/5 Punkte
Das Pärchen: 6,5/5 Punkte

Bewertung: 5/5

Der Weihnachtswunsch des Jahres: 1 (+) = 19.11.21

Lucy Keller – Amanda Schull
Lucas – Travis van Winkle
Max – Averie Peters
Joan – Amy Groening
Tom – Paul Essiembre

Ich fand ihn ganz nett, aber so richtig funken wollte es nicht. Teilweise war es ganz süß und die Idee war schon toll, aber die Schauspieler und Charaktere und das Pärchen konnte mich nicht ganz überzeugen. Ich bin aber auch kein Fan von Amanda Schull. War ich schon in One tree hill nicht. Und auch hier fand ich sie wieder etwas steif. Travis Van winkle mag ich eigentlich gerne, aber diesmal konnte er mich nicht richtig überzeugen. Das mag sicherlich auch mit an dem Charakter liegen, aber auch die Frisur hat mich die ganze Zeit irritiert. Das passte nicht zu ihm. Auch die Schauspieler harmonierten nicht ganz so gut zusammen. Auch wenn das Ende dann doch ganz süß war. Wie gesagt der Film war nett, aber es war auch viel Luft nach oben.

Schauspieler/ Charaktere: 4/5 Punkte
Setting: 4/5 Punkte
Idee: 5, 5/5 Punkte
Synchronisation: 4/5 Punkte
Weihnachtsstimmung: 4,5/5 Punkte
Musik: 3,5/5 Punkte
Das Pärchen: 3,5/5 Punkte

Bewertung: 3,5/5 Punkte

Christmas on ice: 1 +(+) = 20.11.21: 1 +(+)

Courtney – Abigail Klein
Noah – Ryan Cooper
Beth – Caroline Portu
Mayor Greenwood – Will Lyman
Grace – Meara Mahony-Gross

Der hat mir wieder gut gefallen obwohl ich irgendwie was anderes erwartet hätte. Aber ich möchte die Schauspieler und Charaktere ziemlich gerne und auch die Idee war gut gemacht. Ich fand es auch toll dass die Charaktere so offen waren. Das ist nicht immer so. Aber auch die Weihnachtsstimmung war da und Noah war irgendwie süß. Auch das mit den Lebkuchenanhänger am Baum fand ich toll und Grace war süß und das Ende toll. Der Film hatte was.

Schauspieler/Charaktere: 5,5/5 Punkte
Setting: 5/5 Punkte
Idee: 5,5/5 Punkte
Synchronisation: 4,5/5 Punkte
Weihnachtsstimmung: 6/5 Punkte
Musik: 4,5/5 Punkte
Das Pärchen: 5,5/5 Punkte

Bewertung: 5/5 Punkte

Meine zauberhaften Weihnachtsschuhe: 1 +(+) = 21.11.21


Noelle – Candice Cameron Bure
Jake – Luke McFarlane
Charlie – Jean Smart
Lorna – Tenika Davis
Teddy – Vanessa Matsui
….

Der war besser als erwartet. Auch richtig schön weihnachtlich. Das hat mir gefallen. Auch gefallen hat mir, dass Jake Feuerwehrmann war. Und die Idee war klasse. War Mal wieder ein bisschen was anderes und die Schauspieler waren gut. Auch wenn ich mir bei der Vorschau erst nicht sicher war.

Charaktere/Schauspieler: 4,5/5
Setting: 5,5/5
Idee: 6/5
Synchronisation: 4,5/5
Weihnachtsstimmung: 6/5
Musik: 5/5
Das Pärchen: 4,5/5

Bewertung: 5/5

Weihnachten in der Holly Lane: 1 (+)

Sarah – Sarah Lancester
Riley – Karen Holness
Cat – Gina Holden
Jake – Jaimie M Callica
Ethan – Giles Paton
….

Der war ganz gut, aber richtig vom Hocker hauen könnte er mich nicht. Die Schauspieler konnten mich nicht richtig überzeugen. Die Kids fand ich teilweise zu klischeehaft nervig und trotz dass Weihnachten ein großes Thema war wirkte er doch eher winterlich. Auch die Rivalin der Freundinnen nervte mich. Und ehrlich gesagt hatte das Cafe vor dem Umbau mehr Charme. Das fand ich alles etwas trist jetzt. Alles etwas steif. Was ich cool fand war die Idee mit der Speisekarte vom Cafe und auch die Idee mit den Freundinnen und dem Kinderbuch gefiel mir. Ich fand die Charaktere/ Schauspieler etwas austauschbar und mir fehlte bis auf bei einem die Bindung zum paar. irgendwie fehlte noch was.

Charaktere/ Schauspieler: 4/5 Punkte
Setting: 5/5 Punkte
Idee: 5/5 Punkte
Synchronisation: 4/5 Punkte
Weihnachtsstimmung: 4/5 Punkte
Musik: 3,5/5 Punkte
Die Pärchen: 3,5/5 Punkte

Bewertung: 3,5/5 Punkte

Die Winterprinzessin – Liebe in Eis und Schnee: 1 ++ = gesehen 24.11.21

Carly – Prinzessin Carltotta – Natalie Hall
Jesse Mitchner – Chris McNally
Allison – Lara Gilchrist
Prinz Gustav – Casey Manderson
Prinz Emile – Brandon Zub

Der gefiel mir wieder total Gut. Ich möchte diese winterliche Gegend so gerne. Das war so malerisch. Und auch die Schauspieler haben mir wirklich gut gefallen. Das war einfach harmonisch und mit der Prinzessin Sache noch schön märchenhaft. Und auch die Liebesgeschichte mag ich. aber ich mochte Natalie hall schon immer total gerne.

Charaktere/ Schauspieler: 5/5 Punkte
Setting: 6/5 Punkte
Idee: 6/5 Punkte
Synchronisation: 4,5/5 Punkte
Weihnachtsstimmung: 4,5/5 Punkte
Musik: 4/5 Punkte
Das Pärchen: 5/5 Punkte

Bewertung: 5/5 Punkte

Während du schliefst: 1 +(+) = 26.11.21

Lucy Eleanor Moderatz – Während du schliefst
Jack Callaghan – Bill Pullman
Peter Callaghan – Peter Gallagher
Ox Callaghan – Peter Boyle
Saul – Jack Warden
….

Ach der Film ist einfach immer wieder Schön anzusehen. Ich liebe den und der ist einfach auch so romantisch. Ich mag Lucy und Jack so gerne zusammen und auch die Story hat was. Einer meiner Lieblingsfilme.

Charaktere/ Schauspieler: 5,5/ 5 Punkte
Setting: 5/5 Punkte
Idee: 5/5 Punkte
Weihnachtsstimmung: 4/5 Punkte
Synchronisation: 5/5 Punkte
Musik: 4,5/5 Punkte
Das Pärchen: 5,5/5 Punkte

Bewertung: 5/5 Punkte

Winter Castle: Eine winterliche Liebe: 1 +(+) = 27.11.21

Ich fand den Film schon gut. Auch wenn man aus der Story und dem Pärchen vielleicht noch mehr hätte rausholen können. Aber dieses eishotel und die Umgebung ist so traumhaft schön. Da würde ich am Köhler selbst Urlaub machen. Darin hab ich mich sowas von verliebt.

Charaktere/ Schauspieler: 4/5
Setting: 10/5
Idee: 7/5
Weihnachtsstimmung: 4/5
Synchronisation: 4/5
Musik: 4/5
Das Pärchen: 4,5/5

Bewertung: 4,5/5

Winter Castle 1 Eine Romanze im Eishotel: 1 + = gesehen am 27.11.21

Jenny – Emilie Ullerup
Craig – Kevin McGarry
Lana – Meghan Heffern
Meg – Melanie Mullen
Tony – Jon McLarren
….

Auch dieser Film hat mir gefallen. Die männlichen Schauspieler waren etwas besser, aber das Eishotel kam im ersten Teil besser rüber. Aber ich liebe dieses Hotel. Auch wenn man aus dem Paar etwas mehr hätte rausholen können.

Charaktere/ Schauspieler: 4/5
Setting: 7/5
Idee: 5/5
Weihnachtsstimmung: 4/5
Synchronisation: 4/5
Musik: 4/5
Das Pärchen: 4,5/5

Eine Elfe zu Weihnachten: 1 +(+) = gesehen am 30.11.21

Christine – Summer Glau
Sara VanCamp – Eva LaRule
Dave Gabriel – John Brotherton
Ally VanCamp – Izabela Vidovic
Scott – Dan Gauthier
….

Der Film war auch süß. Die Elfe möchte ich total gern und die Magie war toll. Die Kinder waren auch süß und dan hat mir irgendwie gefallen. Die Idee war süß. Der hatte was.

Charaktere/ Schauspieler: 4,5/5 Punkte
Setting: 4/5 Punkte
Idee: 5/5 Punkte
Weihnachtsstimmung: 4,5/5 Punkte
Synchronisation: 4/5 Punkte
Musik: 4,5/5 Punkte
Das Pärchen: 4,5/5 Punkte

Bewertung: 4,5/5 Punkte

Weihnachtsqueen:

Zuckersüße Weihnachten / Marry & Bright hat mir im November am besten gefallen. Ich liebe diese Zuckerstangensache, es war so schön weihnachtlich und romantisch und auch die Stimmung und Schauspieler waren toll. Mein Monatshighlihgt.

Mit am besten haben mir folgende Filme gefallen: 

Während du schliefest (All Time Fave)
Weihnachten undercover
Die Winterprinzessin
Christmas on Ice

Bestes Setting + beste Idee:

Winter Castle – Das Eishotel

Das war einfach faszinierend und total gut gemacht. Ich hab mich sofort darin verliebt, aber auch die Sache mit den Zuckerstangen bei Süße Weihnachten hat mir gut gefallen.

Bester Männlicher Schauspieler:

Andrew W. Weber – Süße Weihnachten und Weihnachten undercover

Andrew hat es mir irgendwie angetan und er hat mir in beiden Rollen wirklich gut gefallen. Er hat einfach was besonderes an sich.

Außerdem am besten gefallen haben mir diese: 

Bill Pullman – Während du schliefst
Ryan Cooper – Christmas on ice
Niall Matter – Liebe im Weihnachtspark

Beste weibliche Schauspielerin: 

Sandra Bullock – Während du schliefst

Sie ist einfach eine meiner absoluten Lieblingsschauspielerinnen und deswegen fast unschlagbar.

Außerdem am besten gefallen haben mir diese hier:

Meghan Ory – Weihnachten Undercover
Natalie Hall – Die Winterprinzessin
Taylor Cole – Ein Filmstar zu Weihnachten

Gesehen: 15 Weihnachts-Winter-Filme

Das nur als kleine Weihnachts-November-Statistik, weil ich da so viele Filme geguckt habe.

9 Gedanken zu “Kurzrezension und Kurzstatistik: Weihnachtsfilme Novembe

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s