Serienmittwoch 306: Die besten weiblichen Schauspielerinnen aus Filme 21?

Heute gibt’s wieder einen Serienmittwoch. Also seit mit dabei und beantwortet mit mir zusammen die heutige Frage.

Filme Welches sind eure Lieblingsschauspieler weiblich aus Filmen 2021 (Top 10)

 

1 Sandra Bullock
als Lucy in Während du schliefst

2 Bella Thorne
als Katie Price – Midnight Sun

Das war auch so eine Süße. Sie hat Katy so toll gespielt. Ich konnte super mit ihr mitfiebern und habe sie so gerne beobachtet. Sie konnte mich begeistern.

3 Kathryn McCormic
als Emily Anderson – Step up Miami Heat

Sie mochte ich ja auch ziemlich gerne. Sie war schon eine Süße. Sie hat Emily toll gespielt und toll rüber gebracht. Sie konnte mich begeistern und hatte irgendwie was.

4 Julia Roberts
als Julianne Potter – Die Hochzeit meines besten Freundes

Julia Roberts ist und bleibt einfach eine meiner absoluten Lieblingsschauspieler Zugegeben, das hier ist nicht ihre Lieblingsrolle von mir, aber trotzdem ganz gut. Ich gucke sie mir immer wieder gerne an.

5 Reese Witherspoon
als Cheryl – The Wild Trip

Reese ist ja auch eine meiner absoluten Lieblingsschauspielerinnen. Allerdings ist das hier nicht ihre Lieblingsrolle von mir. Sie spielte sie trotzdem gut, konnte mich aber nicht ganz so überzeugen wie sonst. Aber icu gucke sie mir immer wieder gerne an.

6 Britt Robertson
als Melissa – I still belive

Sie mag ich ja auch wirklich gerne. Und diese Rolle hat sie auch wieder klasse gespielt. Es war eine sehr gefühlvolle und traurige Rolle und das hat sie wirklich gut rüber gebracht. Sie konnte mich wieder begeistern.

7 Whitney Houston –
Als Rachel Marron – Bodyguard

Whitney mochte ich ja auch immer ziemlich gerne. Sie spielte Rachel auch echt gut. Außerdem hatte sie eine einfach grandiöse Stimme. Ach sie hatte einfach was. Eine klasse Frau.

8 Kate Winslet –

als Rose DewittBukater – Titanic

Für mich ist das immer noch Kate Winslets beste Rolle. Ich finde sie schon toll in der Rolle. Sicher kann man sich darüber streiten, aber ich gucke sie mir hier immer wieder gerne an.

9 Meghan Ory
als Ashley Jane Harrsion – Weihnachten undercover

10 Lindsay Lohan –
als Ashley Albright – Zum Glück geküsst

Lindsy fand ich ja auch echt süß. Sie hat Ashley so toll gespielt und passte so toll zu ihr. Das hat mir gut gefallen.

 

 

Sonstige

Shailene Woodley als Tami Oldham – Die Farbe des Horizonts
Natalie Hall als Prinzessin Carlotta – Die Winterprinzessin
Sharnie Vinson als Natalie – Step Up All in
Sophie Turner als Jean Grey – X Men
Evangeline Lily als Hope v. Dyne – Ant-Men
Emily Browning – Florence Carter – Ein Sommer im Februar
Alexandra Maria Lara – Ingrid – 25 km/h
Miranda Otto – Deisnginerin – Zoe
Pia Stutzenbach als Nina – Der Fall Collini
Lea Seydoux – Zoe – Zoe
Keira Knightly als Aimee Moore in verborgene Schönheit
Michelle Williams als Anne Weying – Venom

 

Und wie würdet ihr heute antworten? Kennt ihr was von mir und wie fandet ihr es?

Was guckt ihr gerade?

Bartholomäus: Folge 1 – 3

Eine Kinderweihnachtsserie. Total süß. Na ja, eigentlich wird es als Hörfilm angepriesen.

Twinkle All The Way: 

Der war okay, aber nicht überragend. Gibt bessere Weihnachtsfilme

Ein Weihnachtsgeschenk des Himmels

Den fand ich richtig gut. Ich habe sehr gelacht und fand die Schauspieler richtig gut und das Paar auch süß. Die Geschichte hatte auch was. War viel besser als erwartet.

Self Statement 16: Warum und so …

Heute ist wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

1. Hast du schon einmal eine heiße Tasse Tee bei 40 Grad Außentemperatur probiert? Wenn nein, würdest du es gerne mal probieren?

nein und nein. Höchstens Eistee. Wobei ich das auch nicht mehr trinke.

2. Was war das Konzert, das dich am meisten enttäuscht hat?

keines. Ich war auf drei Konzerten und die waren alle gut.

3. Hast du schon mal geklaut?

Nein.

4. Kannst du dich am Ellbogen lecken?

Hä?

5. Bist du für oder gegen Atomenergie?

Gegen mit den heutigen Erkenntnissen. Wir haben eins in der Nähe und wenn da mal was passiert. Nein, danke. Wobei die heute ja schon viel sicherer sind als damals, aber trotzdem.

6. Bist du im Großen und Ganzen zufrieden mit der deutschen Außenpolitik?

???

7. Wann und wie hast du das letzte Mal versucht die Welt ein Stückchen besser zu machen?

???

8. Wie groß bist du?

1,70

9. Wärst du gerne unsterblich?

nein.

10. Wann warst du das letzte Mal mutig?

???

11. Was denkst du, ist der Grund dafür, dass du diesen Fragebogen ausfüllst?

das frag ich mich mit jeder Frage mehr. Routine würd ich sagen. Vielleicht auch Neugierde auf die neuen Fragen.

12. Wie oft im Jahr bist du krank?

Nicht mehr so oft. Ich bin mal leicht erkältet, aber richtig krank bin ich kaum noch, da ich regelmäßig die Grippeimpfung kriege. Aktuell bin ich erkältet, aber es wird schon wieder besser. Chronisch krank zählt für mich in diesem Fall nicht dazu, wenn man einigermaßen gut damit leben kann und so fit ist wie es machbar ist.

13. Gibt es etwas, dass du der Allgemeinheit einfach mal mitteilen möchten?

Genießt Weihnachten einfach mal. Weihnachten ist kein Fest zum Meckern.

14. Was ist der schönste Name, den du je gehört hast?

Oh, ich liebe das Thema Namen. Der schönste ist so schwierig. Aber ich habe so meine Lieblingsnamen. Emma und Leonie find ich zum Beispiel klasse. Bei Jungennamen ist Robin (männlich) ganz weit oben mit dabei. Wenn nicht sogar ganz oben. Aber Finn mag ich auch gerne. Aber auch noch andere. Auch in Büchern gibts so viele tolle Namen. Da kann ich mich einfach nicht entscheiden.

15. Liest du Bücher mehr als einmal?

Hin und wieder, aber immer weniger. Aber manche Bücher lohnen sich einfach.

16. Magst du Kaffee? Wenn ja, wieviel trinkst du am Tag?

nein, mochte ich noch nie.

17. Sind Märchen pädagogisch wertvoll?

Ist das wichtig. Lesen soll Spass machen.

18. Schon mal im blassen Mondlicht mit dem Teufel getanzt?

nien.

19. Hättest du es als angenehmer empfunden wenn diese Fragen in der Sie-Form gestellt gewesen wären?

Hä?

20. Was würdest du tun wenn du unsichtbar wärst?

Sicher mal bei dem ein oder anderen lauschen. Das wäre sicher interessant.

 

Und wie würdet ihr heute antworten?

 

Bartholomäus Folge 4 – 6

Folge 4

Ach, war das süß und traurig mit Paules Unfall. Aber Sascha denkt langsam an umzudenken. Irgendwie mag ich ihn ja. Dieser Schuhzauber war ja auch interessant. Sascha scheint sich ja nun doch drauf einzulassen. Mal sehen.

Folge 5

Das war wirklich Mal abgefahren. Ein singender Ruprecht und ein tanzender Bartholomäus. Ob dieser Schuhzauber klappen wird und was es damit auf sich hat?

Folge 6

Das war auch wieder witzig. Diese Lektionen, die Sascha benahm und wie Paule und Bartholomäus gesungen haben. Und jetzt hab ich die Schauspielerin zu einer Fee erkannt. Allein an einer Stimme. Die ist einfach einzigartig. Annette Strasser. Ich bin gespannt was das jetzt für Aufgaben sind.

ich bin gespannt was als nächstes kommt.

Writing Friday 07.12.21: Glitzernder Schnee

Heute kommt wieder eine Geschichte mit Ideen aus dem Writing Friday zum Thema Schnee.

  • Beschreibe Schnee ohne die Wörter: Weiss, nass und kalt.

Gefrorenes Wasser fiel die Erde herab und verzauberte die Welt. Wenn die Sonne schien wirkte es wie abertausende winzig, kleine Kristalle, die schön glitzerten. Ich liebte diese Zeit. Man baute Iglos, formte Bälle und bewarf andere damit und machte Spaziergänge im winterlichen Glanz. Gerade wenn die Sonne scheint macht es besonders Spass dann draußen zu sein. Die gefrorene Masse kann auch pulverförmig sein und man kann in sie einsinken. Man kann Fußspuren von Tierchen darin erkennen, und wenn die Masse kommt, fällt sie vom Himmel. Die meisten Menschen freuten sich darüber. Ich auch. Die Kinder liebten es dann Schlitten zu fahren und auch manchen Erwachsenen machte das Spass. Man rollte sie zu Kugeln zusammen und formte Figuren daraus.
In den Bergen kann die Masse aber auch gefährlich werden. Zum Beispiel, wenn sie als Lawine herunter kommt. Das hat schon vielen das Leben gekostet. Und wenn man über Nacht draußen ist oder zu leicht angezogen kann man darin auch erfrieren. Die Flocken, die vom Himmel fallen sehen wunderschön aus und besonders an Weihnachchten hat es seinen ganz besonderen Glanz. Die Flocken können auch in Graupel runter kommen oder mit Regen vermischt sein. Doch wenn richtige Flocken runter kommen kann der Niederschlag auch richtig schön sein. Allerdings wird es oft wieder schäbig, wenn es taut.
Anfang des Jahres gabs ziemlich viel davon und die ganze Welt genoss den Niederschlag oder auch nicht. In den Bergen liegt dann besonders viel davon. Auch der Wald sieht dann immer wunderschön aus, wenn die Kristalldecke ihren Zauber entfalten. Auch gefrorene Seen haben dann ihren Zauber.
Durch die Sonne und die helle Masse kann es mal ganz schön hell werden und blenden.
Die Flocken können dick oder dünn werden und je nachdem verschieden aussehen. Aus kleinen Ästen können Figuren werden und die Welt sieht plötzlich ganz anders aus. Zauberhaft und magisch.
Vom Flocken fallende Himmel sind vielseitig und haben die verschiedenste Wirkungen auf die Welt oder die Menschen. Jeder empfindet es anders und doch bleibt der Zauber für manche immer erhalten.

Ende

Und was meint ihr? Eine kleine Schneereise, auch ohne den Begriff Schnee.