MediaMonday 187/188: Von Serien, Jahresende und Familentreffen

Heute gibts wieder den MediaMonday und ich bin mit dabei.

Media Monday #548

  1. In der Zeit „zwischen den Jahren“ wollte ich eigentlich keine Serie mehr anschauen, aber vielleicht gucke ich noch in die Miniserie Sisi rein. Mal sehen.

  2. Ich hätte ja nicht damit gerechnet, dass noch vor Jahresende ich noch schönere Bilder mache als beim Schnee. Das mit dem Nebel Anfang der Woche war der Wahnsinn.

  3. Blicke ich so auf die letzten zwölf Monate zurück wird mir wohl vor allem der viele Schnee in Erinnerung bleiben. Sonst war das Jahr recht belanglos.

  4. Schon regelrecht aberwitzig, wie sich in Sachen Corona nicht wirklich was getan hat. Echt schade.

  5. Die vielen Schneespaziergänge ist auch so eine Erfahrung, die ich nicht missen möchte, denn Sonst war das Jahr Recht belanglos bis auf ein paar Ausflüge und gewöhnungsbedürftige Familientreffen. Aber der Schnee war besonders und der erwähnte Nebel auch. .

  6. Wahrscheinlich wird mir das Jahr vorrangig dafür in Erinnerung bleiben, wie weiß es dieses Jahr war.

  7. Zuletzt habe ich gestern zwei Filme gesehen und das war schon interessant , weil beide ganz gut waren, wenn auch nicht überragend.

Wochenrückblick mit G 31

Heute ist wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

Geärgert ….. Zeit verfliegt so schnell.
Gedacht…. Weihnachten ist auch nicht mehr was es mal war und geht so schnell vorbei.
Gefreut: ……. Über das tolle Wetter, die tollen Bilder, Weihnachten und natürlich die Geschenke, besonders meine warme Kuscheldecke., weiße Weihnachten
Gefühlt … dass Weihnachten komisch ist
Gegessen: …… Kekse und lecker Rouladen, Kuchen.
Gehört:  ….. Lieder im Radio
Gekauft:  …… nichts, nur geschenkt bekommen,
Gelacht……….. ja sicher mal. Kinder und so.
Gelesen:  …. Corinna Wieje – Herzfunkeln und Winterträume
Gelitten … höchstens die Kälte
Geplant: …… nur Sylvester was.
Gesehen: ……… Bartholomäus, Christmas Inc, Der Nussknacker und die vier Reiche
Gespielt … nö, tatsächlich nichts.
Getan:  ….. zu viel, unter anderem Geschenke eingepackt und andere ausgepackt.
Getroffen:  …. Familie und einen Freund meiner Eltern
Getrunken: …… Wasser, Tee, Traubensaft
Geweint ………
Gewundert …. dass Weihnachten so schnell wieder rum ging

und wie würdet ihr heute antworten?