Serienmittwoch 312: Welche sind eure liebsten Seriencharaktere ausserhalb der Top Ten (weiblich)?

Heute gibts wieder einen Serienmittwoch. Seit mit dabei und beantwortet mit mir zusammen die heutige Frage.

Welche weiblichen Seriencharaktere ausserhalb eurer Top Ten (die die ihr immer nennt) mögt ihr total gerne?

 

Die blaue Fee – Keegan Connor Tracey – One Tree Hill

Die blaue Fee fand ich immer sehr sympathisch. Ich fand sie war auch was besonderes. Aber auch charakterlich war sie sehr sanft und sympathisch. Sie hatte eifnach was.

Brooke Davis – Sophia Bush – One Tree Hill

Brooke war mir ja erst gar nicht sympathisch. Aber sie hat sich gemacht. Später mochte ich sie sehr gerne. Sie war schon ne nette und tat mir auch manchmal leid. Sie hatte schon was und konnte mich doch noch überzeugen.

Cassie Blake – Britt Robertson – The Secret Circle

Cassie mochte ich ja auch immer sehr gerne. Sie war schon eine Liebe. Es ist lange her, aber ich konnte gut mit ihr mit fiebern. Sie war schon sympathisch.

Ophelia Pryce – Merritt Patterson – The Royals

Die mochte ich auch wirklich gerne. Sie war eine ganz liebe. Ich habe sie sofort in mein Herz geschlossen. Sie war schon eine Liebe und hat mir einfach gefallen. Schade, dass sie nur eine Staffel dabei war.

Maddie Buckley – Jennifer Love Hewitt – 9-1-1, Notruf L.A.

Maddie mochte ich auch ziemlich gerne. Sie war schon eine Liebe. Und sie hatte es oft nicht leicht. Manchmal fand ich ihre Handlungen zwar auch nicht so gut, aber ich konnte auf jeden Fall gut mit ihr mit fiebern.

Brianna Rendall – Sophie Skelton – Outlander

Brianna ist schon klasse. Sie ist sehr stark und auch wenn sie nicht ganz den Stil ihrer Mutter hat mag ich sie doch sehr gerne. Ich habe mit ihr mitgefiebert und sie gerne verfolgt.

Emma Becker – Alexandra Chando – Lying Game

Emma mochte ich ja auch wirklich gerne. Sie war so eine Liebe und auch so anständig. Aber auch recht unwissend. Aber halt auch sympathisch.

Emori – Luisa Doliveira- The 100

Mit Emori musste ich erst warm werden, aber dann fand ich sie sehr sympathisch. Sie war eine Liebe und es war toll wie sie vor allem John immer unterstützte oder jedenfalls meistens. Sie wirkte oft etwas verwegen, aber sie war auch sehr loyal. Eine echt Liebe mit etwas Bad Girl Image

Prinzessin Anna – Elizabeth Lail – Once upon a time

Die war ja auch irgendwie eine Süße. Ich mochte sie schon ziemlich gerne. So viel kann ich aber gar nicht mehr zu ihr sagen. Ist schon wieder zu lange her.

Buffy Summers – Sarah Michelle Gellar – Buffy

Buffy fand ich ja auch immer cool. Sie hatte einfach was und ich fand sie war ein sehr starker Charakter. Sie hatte auch Schwächen, aber sie half auch das Böse zu bekämpfen und ich mochte sie einfach.

und wie würdet ihr heute antworten? Kennt ihr was von mir und wie fandet ihr es?

Was guckt ihr gerade?

The Last Ship: Staffel 3 Folge

16 Gedanken zu “Serienmittwoch 312: Welche sind eure liebsten Seriencharaktere ausserhalb der Top Ten (weiblich)?

  1. Pingback: Serienmittwoch. | Aequitas et Veritas
  2. Pingback: SERIENMITTWOCH 312: Weibliche Charaktere ausserhalb der Top Ten – Ich lese
  3. Pingback: SERIENMITTWOCH: Weibliche Seriencharaktere, noch nicht erwähnt | Norbpress
  4. Pingback: SERIENMITTWOCH 313: DIE BESTEN FANTASYFIGUREN – Ich lese

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s