Sarah Saxx – My Christmas Wish

Story: 1 +(+)

Nach einer Begegnung an einer Bushaltestelle mit einer alten Frau kommt Lydia auf die Idee ein Projekt zu starten, dass dafür sorgt, dass einsame Leute Weihnachten nicht alleine feiern müssen. Als sie Shawn kennen lernt ist er gleich Feuer und Flamme für das Projekt und setzt sich dafür sehr ein. Lydia und er lernen sich besser kennen und merken schnell, dass da mehr zwischen ihnen ist. Doch ist Shawn wirklich so perfekt wie sie glaubt?

Eigene Zusammenfassung

Lydia Carrington: 1 +(+)

Ich mochte sie bis auf eine Sache wirklich gern. Sie war eine sehr liebe, feinfühlige, engagierte Person. Das zeigte auch das Projekt „My Christmas Wish“. Und auch so war es toll wie sie mit Shawn und ihrer Familie umging. Bis auf diese eine Sache, wo sie mir zu klischeehaft wurde. Abers sonst war sie überraschend sympathisch und hat mich schwer beeindruckt.

Shawn: 1 ++

Der war so klasse. Keine Ahnung warum man noch denken musste, dass er doch was schlechtes an sich hat. Er war so toll. So ein herzensguter Mensch und so engagiert. Er war echt toll und ich konnte immer nur wieder staunen, was er alles für andere machte. Ach, ein Charakter zum Verlieben.

Ellen: 1 +(+)

Die mochte ich auch total gerne. Sie war so lieb und aufgeweckt. Allerdings hätte sie schon mal zumindest mehr sagen können bei der Sache mit Shawn und Lydia. Aber wie gesagt, sie wirkte schon sehr sympathisch.

Joe: 1 +

Den mochte ich auch ziemlich gerne. Er wirkte sehr sympathisch, wenn auch etwas speziell. Aber er war schon süß.

Mayra Carrington: 1 +

Die mochte ich auch sehr gerne. Sie war schon eine Liebe und unterstützte Lydia gut. Sie war auch eine gute Mutter und sehr einfühlsam. Viel zu ihr sagen kann ich aber eigentlich nicht.

John Carrington: 1 +

Den mochte ich auch ziemlich gerne. Aber er war auch recht ruhig. So viel kann ich über ihn auch nicht sagen.

Gordon Francis: 1 +

Ähnlich gings mir Gordon. Er war recht ruhig und nett. Sein Tick mit der Weihnachtsbeleuchtung mochte ich.

Monica Francis: 1 +

Ich mochte sie auch ziemlich gerne. Sie war schon eine Liebe. Es war toll wie sie ihren Sohn unterstützte und zu ihm stand.

Grace Schneider: 1 +

Ich mochte sie ganz gerne und fand sie ganz interessant. Sie war ganz süß, auch wenn sie trotzdem blass wirkte.

Timothy Carrington: 1 +

Der war auch überraschend sympathisch. Ich war überrascht wie feinfühlig er war. Das hat mir gut gefallen und so ist er mir sehr ans Herz gewachsen.

Claudia: 1 +

Die mochte ich auch sehr gerne. Sie war schon eine Liebe.  Allerdings kam sie nicht so viel vor, sodass ich gar nicht so viel zu ihr sagen kann.

Willow: 1 +

Die mochte ich auch sehr gerne. Es war toll wie sie sich engagierte. So viel kann ich aber gar nicht zu ihr sagen, da sie wenig vorkam.

Dimitri: 1 +

Den mochte ich ja auch ziemlich gerne. So wirklich viel kann ich zu ihm aber auch nicht sagen, da er wenig vor kam. Aber er wirkte sehr sozial und engagiert.

Julian: 1 +(+)

Den mochte ich ja auch wirklich gerne. Nur leider kam er wenig vor. Deswegen kann ich auch zu ihm nicht so viel sagen.

Briana  – Schwester Ellen: 1 +

Ich mochte sie ganz gern, aber sie kam nicht wirklich aktiv vor. Deswegen kann ich auch zu ihr kaum was sagen.

Simon – Mann Briana: 1 +

Der wirkte auch sehr sympathisch. Aber auch von ihm bekam man wenig mit. So viel kann ich aber zu ihm auch nicht sagen, da er auch wenig vorkam.

Charles Schneider – Shawns Oma: 1 +

Den fand ich auch recht sympathisch. Aber auch zu ihm kann ich wenig sagen, da er wenig vor kam. So viel kann ich zu ihm also auch nicht sagen.

Melinda – Schwester Ellen: 1 (+)

Die wirkte auch ganz sympathisch, wurde aber auch nur erwähnt. So viel kann ich gar nicht zu ihr sagen.

Lance: 1 +

Auch er wirkte sehr sympathisch. Er wirkte sehr engagiert. Aber so viel kann ich auch nicht zu ihm sagen.

Ryan: 1 +

Den mochte ich auch ganz gern, aber so richtig bewusst ist er nicht in Erinnerung geblieben.

andere Kumpels: 1 (+)

Leider waren da doch einige und nicht alle konnte ich auseinander halten. Sie wirkten aber sympathisch.

Pärchen/ Liebesgeschichte: 1 +(+)

Lydia und Shawn: 1 +(+)

Ich mochte die beiden so gerne zusammen. Sie waren so ein schönes Paar.  Sie waren ehrlich und respektierten sich und waren füreinander da. Auch wie sie sich freuten den anderen zu sehen und es von Anfang an ehrlich zwischen ihnen war fand ich toll. Eine Sache fand ich bei Lydia nicht so gut, aber sonst waren sie ein wirklich schönes Paar.

Joe und Ellen: 1 +

Die mochte ich auch sehr gerne. Allerdings haben sie sich auch etwas schwer getan. Aber sie passten gut zusammen und ich hätte gerne mehr von ihnen gelesen.

Besondere Ideen: 1 +(+)

Das war ja das mit dem Projekt.  Das hat mir auch wirklich gut gefallen. Das war sehr einfühlsam gemacht und sehr intensiv und engagiert.

Rührungsfaktor: 1 +(+)

Der war auf jeden Fall vorhanden, denn ich habe sehr mit Shawn und Lydia mitgefiebert. Die beiden waren mir einfach sympathisch.

Parallelen: 1 +(+)

Die kann ich zu anderen Weihnachtsbüchern stellen und da war das hier eins der richtig guten. Es waren schöne Ideen dabei und es war sehr einfühlsam.

Störfaktor: 1 (+)

Mich störte, dass es unbedingt noch einen Konflikt geben musste. Das Buch funktionierte wunderbar ohne und den Konflikt fand ich auch etwas zu gezwungen und wurde dann leider länger als erwartet. Das passte nicht zum recht und fand ich auch sehr schade.

Auflösung: 1 +(+)

Die fand ich noch mal sehr schön, aber auch ein wenig kurz. Da hätte ruhig mehr kommen dürfen.

Fazit: 1 +(+)

Ich mochte das Buch so gerne. Lydia und Shawn waren so toll. Auch wie sie das Projekt organisierten und miteinander und mit ihren Freunden umging fand ich toll. Auch wie engagiert sie bei dem Projekt waren, war toll. Nur dieses Missverständnis fand ich blöd und auch etwas zu lang. Das hätte man auch weglassen können. Auch die anderen Charaktere waren sympathisch und hatten was.

Bewertung: 5/5 Punkte

4 Gedanken zu “Sarah Saxx – My Christmas Wish

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s