Weekly Reading (1) – Reihenlänge

So, dann mach ich heute auch mal bei dieser Aktion mit.

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese aktuell dieses Buch und bin auf S. 368 angekommen.

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„Mom, das ist großartig.“

Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?

Den ersten Teil fand ich ziemlich gut. Das hier war leider nichts. Elle zickte eigentlich die ganze Zeit rum. Teilweise war sie ganz nett, aber ich hatte eher das Gefühl, dass sie gar nicht wusste was Liebe war. Bei Elle ging es immer zuerst um Elle und später vielleicht mal um die anderen. Sie stellte sich auf ein ziemlich hohes Ross und sagte mehr oder weniger selbst, dass das Zwischenmenschliche ihr nicht so lag. Zumindest nicht in Beziehungen. Dann gabs da noch diesen unsympathischen Vater. Leider konnte auch Nix nicht wirklich überzeugen, da ich mir gewünscht hätte er hätte besonders bei seinem Vater mal etwas mehr gesagt. Es gab ein paar schöne Stellen, aber es ging vor allem ums Körperliche und das auch noch recht plump. Das fand ich so schade, denn auch Nix konnte mich leider nicht überzeugen, da ich mir bei ihm öfter gewünscht hätte, dass er mal was sagt. Insbesondere zu seinem Vater. Ich bin einfach nur noch froh, wenn ich durch bin. Echt schade.

Wie viele Bände sollten Reihen deiner Meinung nach (nur) haben?

Ich mag es, wenn die Reihen länger sind und ich längere Zeit mit den selben Charakteren verbringen kann. Aber 15 – 20 Teile sind mir eigentlich schon zu viel. 3 – 7 oder 8 Bänden find ich gut.

 

Und wie würdet ihr heute antworten?

8 Gedanken zu “Weekly Reading (1) – Reihenlänge

  1. Hallo Corly,

    erst einmal freue ich mich, dass du diese Woche mitmachst.
    Schade, dass dein Buch leider eine Enttäuschung für dich war/ist. Ist dies eine Reihe, die weiterhin fortgesetzt wird und wirst du nach dem schwachen zweiten Teil weiterlesen? Ich habe schon die Erfahrung gemacht, dass bei einer Trilogie der 2. Band oft der schwächste ist. Woran es liegt, weiß ich bedauerlicherweise nicht. Ist aber auch nicht bei allen Trilogien so.

    Die Midnight Breed – Reihe endet wohl bei Band 16, wenn ich jetzt nicht die kurzen Zwischennovellen und das Spin-off mitrechne. Bei Black Dagger sieht es momentan danach aus, dass im englischen Original auch noch ein 21. Band erscheinen wird. Auf den freue ich mich auch schon. 😀

    Cheerio
    RoXXie

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      bitte gerne.

      Ja, werde weiter lesen, aber vielleicht auch erst nächstes Jahr. Auf jeden Fall nicht so bald. Denn der nächste Teil verspricht leider genau so nervig zu werden. Denn die weibliche Person ging mir jetzt schon öfter auf die Nerven. Mal sehen. Aber würde schon gerne weiter lesen. Finde das so schade. Ich kenne es auch oft, dass der 2. Teil schwächer gibt. Es gibt auf jeden Fall noch zwei weitere Bände nach diesem hier. Soviel weiß ich.

      Puh, so viele Teile. Das schreckt mich ja eher ab.

      LG Corly

      Gefällt 1 Person

    • Hey,

      dann hoffe ich, dass die anderen beiden Teile besser werden, auch wenn du jetzt schon befürchtest, ein Charakter könnte nervig werden.

      Hätte ich anfangs gewusst, dass die beiden Reihen so lang werden, dann hätte ich wohl davon abgesehen. Aber das war ja nicht wirklich abzusehen. 😉

      RoXXie

      Gefällt 1 Person

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s