Gerade jetzt – Momentaufnahme 27

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

denke ich: bald ist schon Ostern

mag ich: mein aktuelles Buch.

mag ich nicht: das Wetter gerade

spüre ich: das momentan wieder mehr los ist.

freue ich: mich auf Ostern.

fühle ich: dass ich manchmal kaputt bin, aber die Erkältung besser ist.

trage ich: die üblichen Jogginsachen.

brauche ich: mehr Ruhe.

höre ich: diesmal nur ein wenig im Radio im Auto.

mache ich: wie immer was mit Fotos.

lese ich: Jette Menger- Know me again

trinke ich: Wasser

vermisse ich: ruhigere Zeiten, Klare einheitliche Regeln.

schaue ich: The Royals: Staffel 3

träume ich: davon, dass nicht alles so durcheinander ist.

Und wie würdet ihr heute antworten?

die besten 5 am Donnerstag 100: Games (oder Spiele)

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin  mit dabei.

 

Games

Ehrlich gesagt war das gar nicht so viel Weil das in meiner Jugend nicht so populär war. So richtige Videospiele wie man sie heute kennt hab ich nicht gespielt.

Packman – Spielekonsole

Das fand ich Klasse. Ich habe das so gerne gemacht. Hach.

Wippe – Spielekonsole

Auch wippe fand ich toll. Leider hatte die Konsole irgendwann Wackelkontakt. Da war ich traurig.

Tetris – Game Boy

Von meiner Cousine. Ich liebe Tetris. Aber ich habe es nicht oft gespielt.

Eine frühere Freundin hatte Mal Mario Card. Ich fand es okay, hab es aber nur ein bis zwei Mal gespielt.

PC hatten wir dann erst um die 2000 Rum. Die ersten Spiele waren so Wintersportspiele wie Skispringen und so und halt sowas wie solitär.

Also spiele

Rommé

Meine Familie hat schon immer Rommé gespielt. Am Anfang noch zu beiden Seiten. Später nur noch die meiner Mutter. Es ist tatsächlich eins meiner absoluten Lieblingsspiele, wenn nicht sogar das Lieblingsspiel.

Risiko

Das hab ich damals auch rauf und runter gespielt und da ich so oft gespielt hab war ich gar nicht so schlecht. Ein tolles Spiel.

Scotland Yard

Auch das hab ich rauf und runter gespielt. Nicht ganz so beliebt wie Risiko, aber es hatte was.

Kniffel

Fand ich auch immer Klasse. Ich habe es auch total oft gespielt. Das waren schöne Zeiten.

Elver raus und Scrabble

Die Spiele fand ich beide toll. Elver raus hab ich oft mit meiner Oma gespielt genau wie Scrabble.

Ach ich habe sehr viel gespielt.

Und was habt ihr so gespielt?

TTT 317: 10 Bücher, deren Titel mit Buchstaben B beginnen

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

567 ~ 7. April 10 Bücher, deren Titel mit dem Buchstaben B beginnt (vorzugsweise ohne Der, Die, Das)



Biss zum Morgengrauen – Stephenie Meyer

Ich mochte die Biss-Reihe ja schon. Wenn auch nach dem 2. Lesen nicht mehr so.  Aber die Geschichte von Bella und Edward hat schon was. Auch wenn das nach und nach abnimmt. Aber trotzdem war das schon eine besondere Reihe.

Bin hexen, wünscht mir Glück – Liane Mars

Auch dieses Buch mochte ich sog gerne. Ich fand die Ideen hier aber auch wirklich toll. Das ist kreativ und witzig gemacht. Ich fand die Reihe toll.

Begin Again – Mona Kasten

Auch das fand ich echt klasse.  Ich fand Isaac aber auch einfach toll. Auch die Sache mit den Foto fand ich toll und auch Isaac gefiel mir gut. Mich hat es sofort angesprochen.

Bitter & Sweet – Linnea Harris

Die Reihe fand ich ja auch viel besser als erwartet. Ich mochte die Ideen und die Magie da aber auch sehr gerne. Auch die Charaktere haben mir gut gefallen. Das war schon gut gemacht.

Berühre mich nicht – Laura Kneidl

Das fand ich schon sehr gut. Auch wenn Sage nie mein Ding war.  Aber April und Luca fand ich richtig toll. Die haben das wieder wett gemacht.

Bitter & Sweet – Linnea Harris 

Die Reihe mochte ich ja auch sehr gerne. Ich fand die magischen Aspekte aber auch wirklich gut. Auch die Charaktere mochte ich überwiegend gerne. Da wurde schon was draus gemacht.

Bridgerton – Julia Quinn

Das fand ich viel besser als erwartet.  Da war ich schon überrascht. Vor allem die Bridgerton-Brüder mochte ich ja sehr gerne. Aber auch die anderen Charaktere waren überwiegend sympathisch. Es war schon unterhaltsam.

Bad Boy Christmas – Ilka Hauck

Das mochte ich ja auch ziemlich gerne. Ich mochte das Paar und die weihnachtliche Stimmung. Das war eine süße Geschichte, die gut rüber kam.

Ballade, Tanz der Feen – Maggie Stiefvater

Auch das mochte ich ja sehr gerne. Ich fand die Geschichte sehr süß und kreativ. Es ist lange her, aber sie hatte was.

Sarah Crossan – Breathe

Das Buch mochte ich ebenfalls sehr gerne. Allerdings konnte es mich nicht überzeugen. Dennoch waren da ganz gute Ideen bei und die Charaktere interessant.

Bienenkönigin – Claudia Praxmeyer

Das mochte ich auch ganz gerne. Es war nicht überragend, aber besser als erwartet. Aber man hätte auch noch mehr raus holen können.

 

 

Kennt ihr was von mir und wie fandet ihr es?