Self-Statement 26: Superhelden und so.

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

1. Superheld*innen sind im Trend wie nie: Welcher ist dein Favorit?

Das wird immer Captain America bleiben. Ich mag ihn so super gerne und seine Geschichte und seine Art sind einfach genau mein Ding. Außerdem mag ich Chris Evans einfach super gerne und er verkörpert ihn toll.

2. Welche Superheld*innen magst du am wenigsten?

Irgendwie fällt mir da als erstes immer Iron Men ein. Er ist einfach nicht so mein Ding. Früher fand ich auch Thor überhaupt nicht gut, aber nachdem ich Teil 1 von Avengers wieder gesehen hab mochte ich ihn doch ganz gerne. Beide Eigenteile habe ich abgebrochen. Wen ich aber wohl am wenigsten mag ist Loki. Mit dem kann ich einfach nichts anfangen.

3. Wenn du ein Superschurke wärst, in welchem Universum, mit welchen Gegner*innen, welchen Kräften würde das laufen?

Keine Ahnung. Da gibts zu viele Möglichkeiten. Ant-Mans Fähigkeiten find ich ja auch sehr cool.

4. Schluss mit den Held*innen, kommen wir zurück zur Realität: Was glaubst du, wird in zehn Jahren aus Kevin Spacey geworden sein?

Keine Ahnung. Ich weiß nicht mal was jetzt mit ihm ist. Macht er noch Filme?

5. Findest du Kerzenlicht beruhigend?

ja, schon. Allerdings hab ich es nicht gern an, weil es mir zu unsicher ist. Aber es lullt ein.

6. Welches Land wärst du gern in der UNO?

Hä? Wie soll man ein Land sein? Nein, danke.

7. Welche Farbe und Form hat dein Lieblingsstift?

Keine bestimmte. Ähm. Wie soll man die Form beschreiben? Diese Radierstifte.

8. „Cars“ oder „The Fast and the Furious“?

The Fast and the Furious.

9. Wie lange brauchst du durchschnittlich zum Einschlafen?

Schwer zu sagen. Seit ich eine Stunde früher ins Bett gehe gar nicht mehr so lang. Oft bin ich nach ein paar Minuten weg. Manchmal eine Viertel Stunde, manchmal eine halbe. Aber länger meistens nichts mehr. Wenns ganz schlimm ist und ich später ins Bett komme oder zu aufgewühlt bin kann es schon mal Stunden dauern. Das ist echt schwer durchschnittlich zu sagen.

10. Was tust du eigentlich, um deinen Lebensunterhalt zu verdienen?

….

11. Welche Musikrichtung magst du überhaupt nicht?

Techno

12. Was bedeuten dir Soundtracks und Scores zu Filmen?

Ich höre sie sehr gerne und achte schon drauf. Gute Musik kann viel ausmachen.

13. Magst du Musicals?

auf jeden Fall. War in Starlight Express und das war klasse. Allerdings muss ich schon sagen, dass mich die meisten anderen weniger interessieren. West Side Story fand ich noch gut.

14. Welchen Browser benutzt du?

früher firefox, heute eher einen unbekannteren wo ich den Namen immer vergesse.

15. Würdest du dir ein iPhone 13 Pro kaufen?

wenn dann hätte ich wohl eins, oder?

16. Wann hattest du das letzte Mal Liebeskummer?

ist mir hier zu privat. Geht niemanden was an.

17. Katzen oder Hunde?

Keine Ahnung. Bin kein Haustierfan. Beides Vor-und Nachteile. Hab da keine besondere Vorliebe.

18. Woher beziehst du Nachrichten?

Überwiegend von T-onlie.

19. Welchen Film wirst du dieses Jahr als letztes sehen?

Woher soll ich das wissen? Soweit reicht meine Planung nicht.

20. Wie fühlst du dich heute?

Besser als die Tage.

 

Und wie würdet ihr heute antworten?

9 Gedanken zu “Self-Statement 26: Superhelden und so.

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s