Etüde 31/45: Das magische Korsett Teil 23

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

Extraetüden 22.22 | 365tageasatzaday

 

Hier gehts zu den anderen Teilen: Klick

Giraffe, mondsüchtig, suchen
Wetterbericht, ordentlich, irisieren.

Das magische Korsett: Teil 23

Es vibrierte unter meinen Füßen und plötzlich stand ich wieder vor dem Schaufenster, wo meine Reise angefangen hatte. Von Lance war keine Spur zu sehen. Auch das Korsett trug ich nicht mehr sondern meine ganz normalen Sachen. Was war passiert. hatte es wirklich geklappt. Ich sah mir das Schaufenster an und war ziemlich perplex. Die Puppe im Fenster trug mein Korsett und seltsamer Weise hatte sie eine Giraffe auf dem Arm. Neben ihr stand eine weitere Puppe, die Lance hätte darstellen können, doch von Lance fehlte jede Spur.

Hier wirkte nichts mondsüchtig und alles wirkte sehr normal. Hatte ich das alles nur geträumt. Aber das Korsett gab es wirklich. Hatte es einfach nur geklappt. Ich wusste gar nichts mehr und war total verwirrt.  Was war hier los? Sollte ich einfach gehen oder würde Lance auch noch auftauchen? Kam er aus dieser Stadt oder aus einer ganz eigenen Zeit. Aber wenn das so wäre, wäre er nicht in diesem Schaufenster, oder? Aber was wusste ich schon. Ich hatte keine Ahnung was das alles gewesen war und war verwirrter denn je.

Und dann kam plötzlich eine Gestalt näher. Ich spürte sie als würde ich sie suchen. Und ich drehte mich um. Da war er. Lance in seiner ganzen Pracht. Es gab ihn also wirklich und er schien auch in meine Zeit zu gehören.
„Lance?“, frage ich ihn verwirrt.
Er nickte und strahlte mich an. „Es hat funktioniert. Hat es bei dir auch hier begonnen?“
„Ja, und mein Korsett hängt im Schaufenster zusammen mit der Giraffe“, antwortete ich immer noch fasziniet.
Lance lachte nur. „Na, sowas. Das gibts doch nicht. Wie schön.“
„Und was machen wir jetzt?`“, fragte ich ihn, weil ich einfach keine Ahnung hatte. Nach dem Wetterbericht gucken jedenfalls nicht, oder?

„Wir gehen nach Hause. Deswegen sind wir doch hier, oder?“
„Ja.“
Er hatte recht. Wir mussten nach Hause. Wir waren zurück. Das irisieren des Teiles hatte offenbar geholfen.
„Werden wir uns wieder sehen?“, fragte ich ihn noch.
„Wenn du möchtest. Klar.“ Er schenkte mir ein Lächeln und ich lächelte ebenfalls.
„Ja, möchte ich. Du bist der einzige mit dem ich über das Geschehene reden kann. Wir haben viel zusammen erlebt.“
„Das haben wir“, bestätigte er. „Hast du dein Handy dabei? Ich kann dir meine Nummer geben.“
Ich wühlte in meiner Tasche und fand mein Handy tatsächlich. Ich reichte es Lance, damit er seine Nummer eintippen konnte, was er auch tat. Außerdem rief er mich an, damit er auch meine Nummer hatten.
„So, jetzt können wir uns jeder Zeit erreichen“, meinte er zufrieden. „Aber jetzt sollten wir erst mal nach Hause gehen.
„Okay.“
Und so verabschiedeten wir uns voneinander und machten uns auf den Weg. Er ging in die eine Richtung und ich in die andere. Ich hatte ihn gar nicht gefragt wo er wohnte. Was für eine verrückte Reise. Doch einer war zurück geblieben. Ich würde mich immer an ihn erinnern und ihn nie vergessen.

ENDE

Ha, ich habs doch geschafft. Heute fand ich, dass es nun endlich Zeit war für das Ende? Die Länge und die Wörter passten. Aber schon seltsam, dass die Reise nun zu Ende ist. Ein Jahr hat mich die Geschichte nun begleitet. Wahnsinn. Was meint ihr?

 

 

9 Gedanken zu “Etüde 31/45: Das magische Korsett Teil 23

  1. Ich gestehe ja, dass ich fast schon nicht mehr daran geglaubt habe, dass sie jemals wieder nach Hause und in ihre eigene Zeit zurückkommt. Sehr schön.
    Wie geht es dir damit, wirst du weiter Serien schreiben, oder reicht es dir erst einmal? 😉
    Danke für die Etüde!
    Mittagskaffeegrüße 🌦️🌳☕🍪🌼👍

    Gefällt 1 Person

    • Ich auch nicht. Zumindest wusste ich nicht wie. Keine Ahnung. Ich gucke mal was die nächsten Worte bringen. Möglich ist beides. Bitte gerne. LG Corly

      Gefällt mir

  2. Pingback: Schreibeinladung für die Textwochen 23.24.22 | Wortspende von Annuschkas Northern Star | Irgendwas ist immer

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s