Self Statement 30: Musik und anderes

heute gibts wieder diesen Beitrag und ich bin mit dabei.

1. Wann hast du das letzte mal mehr als 100 Euro ausgegeben und für was?

Vermutlich letzte Woche, aber nur weil ich auch Kleidung gekauft hab und dazu Bücher und anderen Kram. Aber ob es wirklich mehr als 100 Euro waren? Vermutlich. Aber davor schon lange nicht mehr denke ich. War mal wieder ein Ausnahmefall.

2. Es heißt eine Frau bräuchte für die perfekte Beziehung drei Männer. Einen zum reden, einen für das Handwerkliche und einen für das Bett.
An die Frauen: Welche dieser drei Eigenschaften wäre dir in einer Ehe/ Langzeitbeziehung am wichtigsten? 

Noch nie gehört, dass Frau das braucht. Besser wäre doch einer, der alles kann, oder? Macht für mich nicht ganz viel Sinn. Aber letztendlich ist es wichtig, dass die Chemie stimmt und alles andere findet sich schon.

3. Welches Lied hast du zuletzt bewusst gehört und warum?

Den Titelsong zu Chasing Life in Chasing Life. Ich find das Lied super.


4. Welche ist deine liebste Jahreszeit und warum?

Das find ich immer schwierg so zu benennen. Jede Jahreszeit hat was für sich. Ich mag in allen Jahreszeiten etwas. Den Winter, wenn Schnee liegt und die Luft gut ist, den Frühling, wenn alles blüht, den Sommer, aber es darf nicht zu warm sein und den Herbst, wenn die Blätter fallen. Aber gerade wandelt sich ja sowieso alles.

5. Könntest du mit jemanden auf lange Sicht zusammenleben, dessen Musikgeschmack sich völlig von deinem unterscheidet und die Person nur äußerst ungern und nur nach langen Überrundungen auf Veranstaltungen/ Konzerte/ Partys mitgeht, auf denen deine bevorzugte Musikrichtung gespielt wird?

Da ich sowieso nicht wirklich auf Partys und Konzerte gehe. Ja. Veranstaltungen müsste man gucken ob nicht doch was kommt. Allerdings auch kaum Musikveranstaltungen. Für einen Abend ist sowas okay, aber sicher nicht auf Dauer. Da müsste man ein Mittelmaß finden womit beide klar kommen.

6. Hältst du dich für einen guten Rednerin?

nein.

7. Gehst manipulativ vor oder bist du schon einmal manipulativ vorgegangen um das zu bekommen was du woll(t)est?

eigentlich nicht. Ist nicht meine Art. Gab vielleicht Ausnahmesituationen, aber eher nicht.

8. Wenn du jetzt sofort einen Beruf perfekt beherrschen könntest, welchen würdest du wählen?

Dazu müsste ich erst mal wissen was ich perfekt beherrsche, oder?

9. Könntest du dir vorstellen einmal in ein anderes Land auszuwandern?

nein.

10. Spielst du ein Musikinstrument?

nein.

11. Könntest du vor Menschen etwas vortragen oder bist du da eher schüchtern?

Ist das nicht ähnlich wie das mit dem Reden. Nein, nicht so gern. Bin eher schüchtern.

12. Wenn alle Ihre Passion of Arts-Freunde mit dir in der selben Straße wohnen würden, wärst du dann seltener im Internet bzw. auf Passion of Arts unterwegs?

??? Vermutlich nicht

13. Wenn du dich für eine halbe Stunde mit dir als 15-jähriges Ich unterhalten könntest, was würdest du dir sagen?

keine Ahnung.

14. Du dürftest/könntest/müsstest einen Dokumentarfilm drehen. Für welches Thema würdest du dich entscheiden und warum?

Bücher? Keine Ahnung. Dokumentarfilme interessieren mich nicht so.

15. Erlebst du gerne Nervenkitzel wie man ihn beim Fallschirmspringen, Bungee Jumping, Haitauchen und ähnlichen Sachen erlebt?

Nein.

16. Gibt es etwas das du schon immer einmal tun wolltest, es aber bisher noch nicht geschafft hast, obwohl diese Sache durchaus im Bereich deiner Möglichkeiten liegt?

Ins Planetarium gehen. Das ein oder andere Land bereisen.

17. Welches war dein Lieblingsfach in der Schule und warum?

Deutsch. Konnte ich am besten. Schreiben lag mir schon immer. Hatte ich irgendwie im Gefühl.

18. Du wirst durch Zufall eine sogenannte It-Person, also eine Berühmtheit die eigentlich nichts künstlerisches leistet und hauptsächlich um seiner selbst willen berühmt ist. Würdest du dieses Leben fortsetzen wollen oder würdest du dich schnellstmöglich aus der Öffentlichkeit ziehen?

nein. Ich würde mich zurück ziehen.

19. Du darfst ein Jahr lang gratis in ein Museum, Tierpark oder Kulturstätte sonstiger Art. Für welche Einrichtung würdest du dich entscheiden (um es interessanter zu machen zählen Kinos hierbei nicht)?

Die Landesgartenshow nächstes Jahr bei uns, aber die Karte hab ich schon. Also bringt das wohl nichts mehr. Wir haben Dauerkarten schon seit letztes Weihnachten und bekamen sie günstiger. Sonst? Ich hab keine Ahnung. Da ich kaum zu sowas fahre wo ich regelmäßig hingehe. Vielleicht der Zoo in Hannover? Aber ehrlich gesagt war ich da seit über 10 Jahren nicht mehr. Vielleicht der Kurpark bei uns in der Gegend. Ich weiß nicht ob allgemein der Eintritt was kostet, aber auf jeden Fall zu gewissen Veranstaltungen. Glaub zu Veranstaltungen. Wobei ich da jetzt auch schon echt lange nicht mehr war.

20. Glaubst du dass man deine Lebensführung als vorbildlich bezeichnen könnte? Wenn ja, warum? Wenn nein, warum nicht?

Das ist eine sehr private Frage. Ich denke das kommt bei jeden drauf an was er für vorbildlich hält. Vielleicht teilweise ja.

 

Und wie würdet ihr heute antworten?

4 Gedanken zu “Self Statement 30: Musik und anderes

  1. Ohhh – Planetarium ist toll. Ich war mal in einem in Hamburg, oder Berlin? Weiss nicht mehr genau. Ich war nur sooo müde, dass ich schnell eingeschlafen bin. Herrlich bequeme Sitze und tolle Einschlafmusik.

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s