MediaMonday 199/ 200 Von Amalfi, Pompeii und Italien

Heute gibts den MediaMonday und ich bin mit dabei.

Media Monday #581

1 Bei der Hitze im Moment bleibt einem ja eigentlich kaum etwas anderes übrig, als drinnen zu bleiben. Wenn es sich abends zumindest etwas abkühlt traue ich mich mal wieder raus

  1. Wirklich empfehlenswerte Sommer- oder Urlaubslektüre ist unter anderem die kleine Eismanufaktur in Amalfi, denn die Gegend ist sommerlich und es geht ums Thema Eis. Außerdem mochte ich es ganz gerne.

3 The Day after tomorrow wäre ein Film, der regelrecht Abkühlung verspricht, schließlich ist das Thema mit dem Klimawandel gar nicht so weit her geholt und teilweise wird es richtig eisig. Fast noch besser dafür ist Everest, denn da ist fast nur Winter und es ist wirklich eiskalt.

 

  1. Ich kann mir richtig gut vorstellen, wie man beim film Pompeii auf den Gedanken kommt, dass es hier eigentlich gar nicht so heiß ist. Vor allem, wenn man selbst schon dort war und weis wie warm es dort auch ohne Vulkanausbruch ist.

5 Manche Sommernächte in der letzten Zeit  ist in etwa vergleichbar mit den Sommernächten in Italien und das erinnert mich immer irgendwie an unseren Sommerurlaub in italien vor 9 jahren. Ist das wirklich schon wieder so lange her?

  1. Spät abends, wenn die Nächte lauschig und die Temperaturen milder werden sieht man mich vielleicht noch mal für einen kleinen Spaziergang draußen oder um eine Runde ums Haus zu laufen. In letzter Zeit war ich wirklich wenig spazieren.

  2. Zuletzt habe ich bei Amazon Freevee eine filmperle für mich entdeckt und das war Meine Bilderbuch- Hochzeit weil ich den einfach klasse fand und sehr süß. Passt übrigens auch gut zum Sommer.

 

Und wie würdet ihr heute antworten?

 

8 Gedanken zu “MediaMonday 199/ 200 Von Amalfi, Pompeii und Italien

    • eigentlich gar nicht so richtig. Es passte nur zum Thema und der Mann meiner Cousine ist Italiener. Da passte es einfach. Außerdem war der Urlaub schon schön, aber ich bin eher ein Fan vom Norden.

      Gefällt mir

    • Also Italien ist schon schön und vor allem auch die Ecke wo wir waren. Aber es ist auch wirklich heiß und das ist nicht so meins. Und wenn will ich auch was besichtigen. Bei 30 oder 40 Grad durch Pompeii zu laufen ist schon krass. Wobei man da ja immer mal wieder noch Schatten fand. Noch heftiger war es in Paestum (Tempelruinen) wo fast gar kein Schatten war. Das ist nichts für mich. Ich bräuchte es nicht immer. Island würde mich auch noch interessieren und Irland ist auf jeden Fall auch klasse.

      Gefällt mir

  1. Pingback: Media Monday #581: Eis, Badewannenbücher, Splash, Kindergarten, Achterbahn, einschlafen & Dice Brothers | Sneakfilm - Kino mal anders

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s