Montagsfrage 101 + 102: Buchträume und Seitenzahlen

Heute hole ich noch die Montagsfrage nach und zwar von zwei Wochen.

BUCHTRÄUME – FOLGEN EUCH GESCHICHTEN IN EURE TRÄUME?

 

Ja, kommt schon mal vor. Aber doch mehr Serien und Filme, was hängen bleibt. Oder Bands.

Zuletzt hab ich aber aus dieser Reihe geträumt.

Zuletzt habe ich von Benjamin Passmore aus diesem Buch geträumt.

 

 

Habt ihr eine Seitenzahlpräferenz bei Büchern?

 

In der Regel 300 – 400 S. Das ist die Optimale Anzahl.

über 400 ist schon etwas lang, über 500 schon ziemlich lang. Obwohl ich da zuletzt jetzt auch 3 in der Dicke gelesen habe.

Allerdings kann ich auch über 1000 S. Outlander lesen und es geht weg wie fix. Allerdings brauche ich da dann schon auch fast einen Monat für. Das ist mir eigentlich schon zu lange und so dick ist eher selten bei mir der Fall.

ein Buch unter 200 S. ist mir eigentlich etwas zu dünn. Unter 100 S. erst recht.

Allerdings kann alles mal vorkommen. Je nachdem wie es mich interessiert.

 

Und wie würdet ihr heute antworten?

2 Gedanken zu “Montagsfrage 101 + 102: Buchträume und Seitenzahlen

  1. Hey Corly,

    ich habe deine heutige Antwort auch gleich für die Montagsfrage von letzter Woche verlinkt. Mit der Präferenz für 300-400 Seiten liegst du denke ich im Durchschnitt der bis jetzt genannten Antworten, womit wir Bücherwürmer über dem bundesweiten Durschnitt liegen. Das durchschnittliche Buch ist nämlich 200 Seiten lang – habe ich für die Recherche für die nächste Montagsfrage gelernt 🙂

    Liebe Grüße
    Sophia

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s