Self – Statement 37: Familie, Schreiben und Blazin Squad

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

Wenn du nicht du selbst wärst, würdest du mit dir zusammen sein wollen?

Hä? Macht für mich nicht viel Sinn darüber nachzudenken.

2. Du lebst jetzt im letzten Traum, an den du dich erinnerst. Was siehst du?

Vermutlich viel Famlienkram oder was aus einer Serie.

3. Du besitzt in den nächsten 15 Minuten alles Geld der Welt. Was tust du damit?

ich wäre völlig überfordert. Will ich auch gar nicht.

4. Schreibst du lieber mit blauem oder mit schwarzem Kugelschreiber?

eigentlich ist mir wichtiger wie der Kugelschreiber schreibt. Mit manchen kann ich mit der Mine besser schreiben als mit anderen, aber lieber mit blau.

5. Wann hast du das letzte Mal etwas mitgenommen, das du nicht hättest mitnehmen sollen?

äh? Hab ich das überhaupt schon mal. Ist doch klauen. Also eher nicht.

6. Lass uns über Farben reden. Siehst du dein Leben eher als schwarze Leinwand mit einem roten Punkt? Oder als rote Leinwand mit einem weißen Strich?

??? Kann man das so genau sagen? Ich nicht. Mittelgrad würde ich sagen.

7. Welche Form nimmt Licht in deinem Geist an, wenn du daran denkst?

gelb

8. Was genau empfindest du, wenn du gute Schwingungen fühlst?

Ähm, das kommt drauf an was für Schwingungen das sind, oder? Da achte ich aber auch nicht so drauf. Es passiert einfach.

9. Wenn du die Stille hörst, brauchst du dann noch irgendetwas sonst?

Nein, Ich hab meine Gedanken und erfinde oft Kopfgeschichten. Manchmal brauche ich auch einfach Ruhe und genieße das richtig.

10. Weißt du, wann die richtige Zeit gekommen ist, etwas bestimmtes zu tun?

kann man das überhaupt beantworten?

11. Die schlimmste Angst, die du jemals empfunden hast?

zu privat

12. Welche war die beste Idee, die du jemals hattest?

puh, ernsthaft. Ich glaub unter anderem die Zauberfeen (meine Geschichte)

13. Welche war die schlechteste Idee, die du jemals hattest?

??? Da gabs sicher was.

14. Erinnerst du dich eher an schöne oder schlechte Erlebnisse?

Na klar. Wer nicht.

Aber das richtig zu benennen ist schwer.

Schön: Sicher Urlaube, Klassenfahrten etc. Dann private schöne Momente, als die Kinder meiner Schwester geboren wurden und man plötzlich Babys im Haus hatte usw. Ach, da gibst viel.

Schlecht: Die Enttäuschungen, die man erlebt hat. Die bleiben nicht aus.

15. Wenn du bis an dein Lebensende nur noch ein einziges Lied hören könntest, welches würdest du wählen?

Wie soll man das entscheiden? Vermutlich würde ich was von BSB wählen. As long as you love me. Aber irgendwann würde es mir zum Hals raus hängen oder?  Ein besonderer Wert hat für mich die Band Blazin Squad. Die ist eher unbekannt, aber ich mochte die Lieder. Aber nur ein Lied von denen immer hören? Ich weiß nicht. Also vielleicht ja Flip Reverse. Ich habs jetzt schon sehr lange nicht mehr gehört. Gerade mal reingehört. Dann vielleicht noch Filmmusik. Da gibts auch so viel gutes, aber welche? Echt eine schwere Entscheidung.

16. Was bedeutet Spaß haben für dich?

Puh, wie soll man das beantworten. Das kann ganz viel sein, Kino, Hobbys, Geschichten, Familie, aber nicht immer ist alles auch Spass.

17. Ehrgeiz, Phantasie oder Überraschung?

Phantasie. Ganz eindeutig.

 

Und wie würdet ihr heute antworten?

2 Gedanken zu “Self – Statement 37: Familie, Schreiben und Blazin Squad

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s