Self-Statement 39: Von Lieblingen, Reisen und Filmen

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

Für welchen Film, den du unglaublich magst, musst du dich andauernd rechtfertigen?

Ich glaube aus dem Alter bin ich raus. Ich mag ihn und fertig.

2. Wie verhältst du dich bei einem grippalen Infekt?

Haha sowas ähnliches hatte ich erst. Erst versuchen es selbst in die hand zu nehmen dann zum Arzt

4. Welche Jahreszeit magst du am liebsten?

die Frage hatten wir doch jetzt schon so oft. Meine Antwort ist immer die selbe. Ich mag sie alle auf ihre Weise. Vielleicht am ehesten den Frühling.

6. Hast du ein Lieblingskleidungsstück? Wenn ja, welches und warum?

Nicht direkt. Gerade meine warme Hose, aber im Sommer bestimmt nicht. Hauptsache bequem. Ich trag das gerne, was ich oft anhabe. Kuschelige Pullover mag ich im Winter.

8. Welche 3 Ereignisse in deinem bisherigen Leben würdest du gern noch einmal erleben?

Litauen, Irland, Urlaub, alles was schöne Erinnerungen ausmacht.

7. Mit welcher Simpsons-Figur würdest du dich am ehesten identifizieren?

Keiner

8. Was tust du an Halloween dieses Jahr?

Wie sonst auch. Nichts anderes als sonst.

9. Bist du in irgendeiner Weise religiös?

Vermutlich ein bisschen, aber nicht so richtig extrem.

11. Du könntest einen Film machen, hast jegliche Mittel zur Verfügung, einzige Festlegung, es wäre eine romantische Komödie. Wer käme dafür infrage und wie würde die Story aussehen? Was gäbe es sonst für Besonderheiten?

Keine Ahnung. Die Aufgabe ist  mir zu kompliziert um darüber so müde wie ich bin nachzudenken.

12. Pizza oder Burger?

Pizza

13. Welchem Beruf gehst du nach bzw. hast du realistisch vor, irgendwann nachzugehen?

???

14. Warst du schon einmal eine längere Zeit im Ausland? Wenn ja, wo?

Nein, das längste waren zwei Wochen.

15. Du wachst auf und bist plötzlich ein gefeierter Filmstar, der gerade einen ziemlich erfolgreichen Blockbuster veröffentlicht hat. Dafür lebst du dein altes Leben nicht mehr. Keiner deiner Freund*innen und Verwandten kennt dich. Eine lohnenswerte Alternative oder Horrortrip?

Für mich wäre das nichts.

16. Welches Computerspielgenre spricht dich am meisten an?

Keines, zumindest nicht die klassischen Computerspiele.

17. Wie sähe die perfekte Torte für dich aus?

Oh, das ist schwer. Was mit Himbeer. Aber ich liebe auch die Schoko-Bananetorte von einer aus dem Ort, den Matschkuchen meiner Oma und anderes. Ach, gibts die perfekte Torte überhaupt?

18. Gibt es einen Film/eine Serie, den/die du unglaublich magst, den/die aber nie jemand kennt, wenn das Thema aufkommt?

Ich glaube nicht. Sicher gucke ich auch unbekanntes, aber außer hier auf dem Blog rede ich allgemein nicht so viel über Serien. Und mittlerweile gibts so viel Angebot. Da kann man gar nichts kennen. Ich glaube aber, dass Chosen vielleicht trotz bekannter Schauspieler eher unbekannt ist.

Bei Filmen ist das schon wahrscheinlicher. Ich gucke da einige NoNames .Allerdings rede ich da nicht dauernd drüber. Zum Beispiel die ganzen Weihnachtsfilme sind nicht überall bekannt.

19. Gibt es Stars, für die du unglaublich schwärmst? Wenn ja, wer wäre das?

Unglaublich ist schon wieder so abgehoben. Es gibt Stars von denen ich schwärme. Die gibts immer. Aber mittlerweile sind es doch eher die Charaktere (zumindest bei Serien)

Meine Lieblinge sind bei Filmen aktuell: Chris Evans, Eddie Redmayne und viele mehr.

Bei Serien Ryan Guzman und Oliver Stark (9-1-1 Notruf L.A., aber doch eher Eddie und Buck),
Sam Heughan (aber eher Jamie – Outlander)
John Bell (aber eher Ian Jr. – Outlander, hier tatsächlich gar nicht so sehr der Schauspieler)
William Moseley (eher Liam Henstridge – The Royals)
Tyler Blackburn (eher Alex Manes – Roswell New Mexico)
Daniel Donskoy (Sankt Maik)
Chad Michael Murray
Milo Ventimiglia (Eher Ian Mitchell – Chosen, soweit er nicht mich töten müsste)
Benjamin McKenzie (O.C. California – eher Ryan)
Travis van Winkle (Vor allem eher Danny Green – The Last Ship)
Scott Michael Foster (eher Leo Hendrie – Chasing Life)

Dieses Jahr waren es echt viele. Die Reihenfolge ist aber nicht wirklich so wie hier aufgeführt. Einfach so wie sie mir eingefallen sind.

20. Auf einem Level von 1 bis 10: Wie hoch ist dein Grusel-Level?

keine Ahnung. Gucke das nicht mehr so gerne. Interessiert mich auch nicht mehr.

21. Was hat dein Leben verändert?

Hm, das Leben verändert sich ständig, aber direkt mein Leben? Ein bisschen vielleicht meine Zeit in Hannover. Ich kann nicht mal sagen meine Krankheit, da es die schon immer gab.

22. Himmel oder Hölle?

Himmel.

Werbung

5 Gedanken zu “Self-Statement 39: Von Lieblingen, Reisen und Filmen

Ich freu mich über jeden Zauberkommentar von euch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s