Gilmore Girls: Staffel 5 Folge 21 + 22

 

Ich glaube das war eines der schwächsten stafffinale das ich je gesehen habe und mit die schwächsten folgen der Staffel.

Ich fand hier war so viel unnötiges Drama. Vor allem das mit der Verhaftung fand ich richtig furchtbar. Da habe ich Rory aber auch echt nicht verstanden. Logan hätte ihr davon echt abraten müssen.

Aber auch so ist Rory immer so extrem. Sie denkt überhaupt nicht richtig nach bevor sie was tut. Klar dass sie jetzt erstmal ins schwanken kommt aber ich fand ja von Anfang an nicht gut dass sie bei Logans Vater Praktikum macht.

Serienmittwoch 143: Eure Liebsten Filmreihen?

Heute gibts wieder einen Serienmittwoch. Seit mit dabei und beantwortet mit mir zusammen die heutige Frage.

09.09.20 Filme:

Welche Filmreihen magst du am liebsten?

Harry Potter

Hp ist klar, oder? Eine grandiöse Filmreihe. Ich finde sie wirklich klasse und anschaulich umgesetzt. Außerdem sind die Schauspieler toll und gut ausgewählt. Auch die Ideen waren kreativ und super umgesetzt und Hogwarts ist ein Traum. Einfach klasse.

Fack U Göthe

Die Filmreihe fand ich auch toll. Sie ist witzig und die Schauspieler sind toll. Sie ist zwar auch etwas schräg, aber das passt schon und ist gut gemacht.

Star Wars

Das ist natürlich auch eine grandiöse Reihe. Wobei mir ja persönlich die neueren Teile lieber sind. Aber es ist schon eine komplexe Geschichte mit vielen, tollen Charakteren. Aber die Reihe lohnt sich auf jeden Fall und hat was.

Captain America

Das ist ja mein LIebilngs-Avenger. Und somit auch meine liebste Avengers-Reihe. Ich denke das liegt auch mit an Chris Evans, aber ich mag Captain America auch allgemein sehr gerne.

Avangers

Die Avengers sind auch so eine tolle Filmreihe. Ich mag es die ganzen Superhelden auf einem Haufen zu sehen. Meistens ist diese Reihe sogar besser als die Einzelteile. Es hat einfach was und die Schauspieler harmonieren gut zusammen.

HDR

HDR muss bei dieser Frage natürlich auch erwähnt werden. Die Reihe hatte es schon in sich und war auch sehr sehenswert. Die ganze Magie und Ideen, die da entstanden waren klasse. Auch die Umsetzung und die Schauspieler waren gut.

Die Bestimmung

Die Reihe mochte ich auch sehr gerne. Ich mochte aber auch die Schauspieler. Manches fand ich zwar auch verwirrend, aber dennoch gut. Schade, dass der letzte Teil nicht verfilmt wurde.

X Men

Auch die Reihe mochte ich ziemlich gerne. Auch hier steckt ziemlich viel Kreativität und Magie drin. Aber auch hier sind die Schauspieler gut und es ist interessant gemacht.

Narnia

Die Reihe mochte ich auch gerne. Auch sie war sehr kreativ. Allerdings ist sie schon eher was für Jüngere und Kinder gemacht. Sie hatte aber was

Und wie würdet ihr heute antworten? Kennt ihr was von meinen Beispielen?

Was guckt ihr gerade?

Gilmore Girls: Staffel 5 Folge 19 + 20

Das Staffelfinale naht. Ich fand diese Folgen ganz gut, aber nicht alles. Gerade auch Logan macht es mir immer wieder schwer zu mögen. Aber die Folgen hatten schon was.

Once upon a time: Staffel 5 Folge 7 + 8

Die mochte ich wieder total gerne. Ich liebe diese Magie. Und auch die Charaktere sind toll.

Media Monday

Heute gibts wieder den Media Monday und ich bin mit dabei.

Media Monday #480

  1. Mit nichts steht mal wieder ein waschechter Blockbuster ins Haus und hierzu fällt mir nichts ein, weil ich davon kaum noch was neues mitbekomme.

  2. Besonders freue ich mich aber auf den Start von die zweite Hälfte der dritten Staffel 9-1-1 , schließlich wurde das letztens unterbrochen. Allerdings ist unklar wie lange es dauert bi das dann auch kommen wird.

  3. Wusstet ihr eigentlich, dass wenn mein MediaMonday mal erst montags Nachmittags kommt das Internet Abends gestreikt hat und ich nicht online kommen konnte. Tja, so ist das. Manchmal lässt es mich einfach nicht. Normal dartiere ich den Beitrag nämlich vor, wenn es irgendwo geht.

  4. Eine – selbst gewählte oder auch erzwungene – Blog-Auszeit hatte ich auch schon. Manchmal tut es sehr gut, aber zu lange ist blöd.

  5. Dieser Märchenmisch ist ja etwas, was ich an Once upon a time besonders schätze, denn das macht die Serie ja auch aus. Aber die zusammengewürfelte, oft veränderte Märchen und Legenden gepaart mit der wirklichen Welt find ich echt klasse. Gerade stecke ich mitten in der Artus-Sage fest. Auch wenn sie ebenfalls etwas vom wirklichen abweicht.

  6. Nachdem sich nun langsam aber sicher auch der Sommer dem Ende neigt finde ich es eigentlich ganz gut, denn so kann ich endlich mal wieder mehr spazieren gehen.

  7. Zuletzt habe ich meine Serien geguckt und das war wieder toll, weil ich zumindest regelmäßige Serien im Leben brauche. Muss nicht viel auf einmal sein, aber immer mal wieder möchte ich in Serien feststecken. Ich liebe das.

Und wie würdet ihr die Lücken heute füllen?

Etüde 15.01.-2020: Gedankenstränge

abc.etüden 2020 37+38 | 365tageasatzaday

Hier gibts noch eine Etüde, denn die Wörter mag ich irgendwie.

Idee
engelhaft
vergraben.

Es war Herbst. Die Jahreszeit der bunten Blätter. Die Jahreszeit der Gemütlichkeit und im Herbst kamen auch immer meine neuen Ideen. Ich schrieb und schrieb und schrieb. Meistens über Fantasywesen.

Diesmal waren Engel in mein Visier geraten. Ich liebte alles, was engelhaft war. Vielleicht Weihnachtsengel oder war das noch zu früh? Aber Engel hatten viel Potential und man konnte viel daraus machen.

Sie waren alle irgendwie in meinem Gehirn vergraben. Da war ich mir ganz sicher. Ich musste sie nur heraus holen. Und so schaute ich, was da so versteckt war. Ich schrieb einfach los.

Es waren einmal zwei Engel, die verirrten sich in den Herbst. Sie waren verwirrt, weil überall Laub lag und es gar nicht so kalt war. Eigentlich sollten sie doch erst im Winter auf die Erde kommen. Aber dann sahen sie das schöne bunte Laub auch endlich mal aus der Nähe und nicht nur von oben. Das sah so wunderschön aus. Vielleicht konnten sie ja den Weihnachtsmann überreden hier bleiben zu dürfen oder die Geschenke schon im Herbst zu verteilen.

Sie wollten im Herbst bleiben, denn hier war es so schön. Aber jetzt mussten sie erstmal gucken, dass sie wieder in den Himmel kamen. Und dann kam das Gespräch mit dem Weihnachtsmann.

Ende

Und, was meint ihr?

 

Etüden September 15-20: Verlorene Leben Teil 5

Ihr erinnert euch noch an meine Fortsetzungsgeschichte? Ein kleiner Klappentext und hier gehts zu den anderen Teilen:

Teil 1 Klick

Teil 2 Klick

Teil 3 Klick

Teil 4 Klick

Sie wurde plötzlich aus dem Leben gerissen und in eine andere Welt hinein. Schwarze Vögel erschienen auf der Wiese und einer wurde zum Mensch. Zusammen mit dem Wandler wechselte sie wieder in ihrer Welt. Danach wirkte ihre Welt irgendwie kaputt. Er bringt nur Zerstörung mit. Sie muss sich in ihn verlieben, damit er wieder in ihre Welt kommt. Noura bekam einen Platz im Geräteschuppen. Doch Noura machte im Geräteschuppen Chaos. Noura saß Mitten im Berg von Reagenzgläsern.

abc.etüden 2020 37+38 | 365tageasatzaday

Idee
engelhaft
vergraben.

Teil 5

Als ich am morgen aufwachte war ich völlig fertig. Noura wartete immer noch in den Schuppen auf mich. Ich hatte noch gar keine Idee wie es mit ihm weiter gehen sollte. Sollte ich ihn meinen Eltern vorstellen? Er konnte auf keinen Fall hier im Haus wohnen. So leid mir das auch tat.

Irgendwie konnte ich nur daran denken, wie engelhaft er aussah. Das ließ mich sogar lächeln. Diese Beschreibung passte perfekt zu ihm. Auch wenn er sich in einen Vogel verwandelte. Aber das brachte mich jetzt auch nicht weiter.

Seufzend stand ich auf. Gut, dass ich sowieso nichts zu tun hatte und frei hatte. So konnte ich mich in Ruhe mit Noura unterhalten. Wir mussten eine Lösung finden. Vermutlich würde es etwas dauern bis ich mich in ihn verliebte. Wenn überhaupt. Konnte man sich zwanghaft in jemanden verlieben? Am liebsten würde ich mich in meinem Zimmer vergraben, aber ich musste da raus. Zu ihm. Jetzt. Also stand ich auf und erhob mich. Ich musste wissen wie es weiter ging.

Fortsetzung folgt …

Und, was meint ihr?

Once upon a time: Staffel 5 Folge 7 + 8

Und wieder waren die folgen so schnell um. Ich finde es toll wenigstens ein bisschen Magie in der Woche zu haben. Das hat mir gefehlt.

Oh, man diese Staffel find wieder so gut. Was Emma mit Hook getan hat war so krass. Vor allem weil er sich jetzt wieder wandeln wird. Hoffentlich nicht zu lang. Ich mag den lieben Hook so gern. Ich fand es auch toll dass es Mal wieder tolle Hook und Emma Momente.

Artus ist teilweise schon krass. Aber ich find er hat was. Ich mag den Schauspieler gern und find ihn viel besser als erwartet.

Alles rund um Merlin möchte ich auch total gern. Ich mag Merlin aber auch gern. Und nimue find ich auch Klasse. Na ja zumindest bis zu ihrer Veränderung.

Und es kam noch ein toller Neuzugang. David anders. Ich fand ihn ja auch schon wieder genial. Ich meine er verkörpert Frankenstein und kommt noch öfter vor

Hach. Ich liebe diese Märchenserie einfach.

Freitagsfüller 211: Von Nudeln, meinem Sofa und Internet

heute gibts wieder einen Freitagsfüller und ich bin mit dabei.

  1.  Wenn ich durch meine Nachbarschaft laufe  gibts da eignentlich niemand, den ich nicht kenne.

  2.  Nudeln koche ich am liebsten.

  3.  Das Leben ist so viel leichter, wenn das Internet geht :-).

  4.  Mein Sofa ist kuschelig und gemütlich.

5.  Blumenkohl ist im Herbst mein Lieblingsgemüse .

  1.  Manchmal ist besser wenn es nicht alles so geht wie man will. Dann hat man auch mal mehr Zeit für anderes und nimmt es bewusster wahr.

  2. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf hoffentlich Once upon a time, morgen habe ich geplant, einfach auszuruhen und Sonntag möchte ich auch einfach entspannen!

 

Und wie würdet ihr die Lücken heute füllen?

Follow Friday 24: Neuerscheinungen für 2020

Heute gibts wieder einen Follow Friday und ich bin mit dabei.

Auf welche Neuerscheinungen dieses Jahr freut ihr euch noch ganz besonders?

Na, ja dieses Jahr ist ja nicht mehr lang, aber zwei gibts da schon.

Laura Kneidl – Someone to Stay

Der letzte Someone Teil wird dieses Jahr noch erscheinen. Darauf bin ich auf jeden Fall schon gespannt, weil ich Lucien und Aliza beide sehr mochte. Auch wenn mich bisher kein Teil völlig begeistern konnte.

Stella Tack – Night of Crowns 2


Da bin ich auch schon sehr gespannt drauf. Ich fand den ersten Teil ja ziemlich gut. Etwas überraschend gut. Ich bin wirklich neugierig auf den 2. Auch wenn mir im ersten nicht alles gefallen hat.

Tanja Janz – Wintermeer und Dünenzauber

Das will ich in einer Leserunde lesen und bin auch schon gespannt drauf.

 

Kennt ihr welche von meinen und welche habt ihr gewählt?

Die besten 5 am Donnerstag: Dinge im Herbst

Heute gehts rund um den Herbst und das fand ich nicht so ganz leicht, denn so viel besonderes im Allgemeinen verbinde ich gar nicht so direkt mit dem Herbst, was ich auch so richtig toll find. Eher kleine andere Dinge.

Die besten 5 im Herbst

Bunte Blätter

Ich liebe die bunten Bäume und Blätter im Herbst. Es sieht so schön aus und macht auch so tolle Fotos. Ich liebe das.

Weihnachten naht

Ich liebe ja auch Weihnachten. Und wenn der Herbst da ist ist auch Weihnachten nicht mehr weit weg. Die Vorfreude steigt und es kommt schon so ein leises Weihnachtsgefühl. Das finde ich toll.

Nebel

Ich mag ja auch den Nebel, wenn er über dem Land hängt. Das ist zwar nicht so schön beim Auto fahren, wenn er richtig dicht ist, aber er sieht toll aus und auch da gibts tolle Bilder.

Letzte warme Tage

Zumindest war es früher so, dass es im Herbst die letzen warmen Tage gibt. Es wird noch mal warm bevor der Winter kommt. Das mag ich schon sehr gerne. Allerdings geht das heutzutage schon oft noch in den November oder gar Dezember mit rein.

Sonnenuntergänge sind eher

Ich gehe ja genre zu den Sonnenuntergängen und fotografiere. Das mag ich total gern. Allerdings ist das im Sommer immer so spät. Da komm ich meist nicht zu. Besonders in der Woche. Im Herbst ist es wieder früher und ich kann eher mal noch einen Spaziergang dabei machen.

Und was sind die schönsten Dinge für euch im Herbst?

TTT 154: 10 Bücher von Autoren mit dem Anfangsbuchstaben G

Heute gibts wieder einen TTT und ich bin mit dabei.

484 ~ 3. September 10 Bücher von Autoren, deren Nachname mit einem G anfängt (zur Not auch Vorname)


Gena Showalter – Unsterblich verliebt

Die Reihe fand ich wirklich richtig toll. Sie hat mich auch überrascht, weil sie so gut war. Ich mochte die Charaktere aber auch sehr und fand die magischen Teile da auch total gut. Die Reihe hatte einfach was und hat mich schon umgehauen damals.

Greenland, Shannon – Weil du mich liebst

Das mochte ich auch total gerne. Ich mochte aber auch die Charaktere. Die Story hatte auch was, auch wenn sie teilweise ganz schön krass war. Aber dennoch mochte ich den Rest und die Geschichte hatte was.

Gaby Hauptmann – Zeig mir, was Liebe ist

Das fand ich auch überraschend gut. Ich mochte die Geschichte und die Charaktere. Ich mochte die sommerlich angehauchte Story. Die Geschichte hatte einfach was.

Gabaldon, Diana – Outlander

Outlander mag ich ja auch trotz der vielen Seiten total gerne. Es ist wirklich überraschend gut zu lesen. Es hat immer mal wieder Längen, aber es ist auch unterhaltsam. Aber ich mag Jamie und Claire total gern. Auch mit anderen Charakteren kann ich gut mitfiebern.

Gray, Claudia – Evernight

Evernight fand ich auch gut. Allerdings nicht überragend. Außerdem wurde ich mit Bianca nie warm. Aber Lucas und Vin mochte ich total gerne. Außerdem fand ich die Idee gut, aber man hätte etwas mehr draus machen können.

Green, John – Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Ich fand das Buch gut, aber nicht so überragend wie viele andere. Aber ich mochte Augustus und Hazel schon. Nur fand ich es wurde doch übertrieben gehpyt. So gut war es dann auch wieder nicht. Ich fand auch die Suche nach dem Autor nicht so toll. Aber es war schon ganz süß.

Gaelenorn, Yasmine – Schwestern des Mondes

Die Reihe mochte ich ja bisher auch sehr gerne. Wobei ich nicht immer alles mochte. Ich mag aber den Magiemisch hier total. Da steckt so viel Kreativität drin. Auch die Charaktere sind mir überwiegend sympatisch. Allerdings war der 4. nicht mehr ganz so meins. Deswegen hab ich auch noch nicht weiter gelesen.

Gier, Kerstin – Liebe geht durch alle Zeiten

Die Reihe fand ich ganz nett. Aber nicht überragend. Ich fand es auch teilweise einfach zu albern. Die Charaktere konnten mich auch nicht immer überzeugen. Die Ideen waren schon gut, aber man hätte mehr draus machen können.

Grogan, John – Marley und ich

Das mochte ich auch ganz gerne. Überraschend gern sogar. Ich hatte gar nicht gedacht, dass es so gut zu lesen ist. Ich mochte Marley und die Familie, aber den Film mochte ich lieber.

Und welche Bücher habt ihr heute gewählt?