Self-Statement 21: Schauspieler und so

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

1. Wer ist der/die/div schlechteste Schauspieler*in aller Zeiten? Und warum?

na ja. Aller Zeiten ist immer etwas untertrieben, aber ich persönlich kann ja mit Kristen Sterwarts nicht viel anfangen. Sie guckt immer gleich und zeigt überhaupt keine Emotionen.

2. Wer ist der/die/div unterschätzteste Schauspieler*in aller Zeiten?

Das ist gar nicht so leicht, da es viele unbekanntere gibt. Vielleicht Evanna Lynch. In Harry Potter fand ich sie klasse, aber danach hat man von ihr nichts  mehr gesehen. Schauspieler: Hm, auch da muss ich erst mal überlegen. Ich denke Jake Abel. Er hat bekannte Rollen, aber wie bekannt ist er wirklich? Ich mag ihn.

3. Wenn du eine Rolle nach Wahl spielen könntest, welche wäre das?

Keine Ahnung. Es gibt so viele tolle. Da kann ich mich kaum entscheiden. Vielleicht die von Cinderella in Cinderella 2017.

4. Kaufst du Künstler*innen wie Rihanna ab, dass sie Musik nur um der Musik Willen machen?

An die hab ich schon lange nicht mehr gedacht.

5. Antwortest du auf die Frage “Wie geht’s dir?” ehrlich?

Ja, zumindest bei vertrauten Leuten.

6. Magst du Gewitter?

Ja.

7. In welchem Film/welcher Serie welcher Regisseur*in würdest du sofort mitspielen?

Ich interessiere mich nicht für Regisseure.

8. Bist du ein Tollpatsch?

Nicht wirklich.

9. Wie findest du es, dass die Ehe für homosexuelle Paare gleichgestellt wurde?

???

10. Brauchst du einen Kalender oder hast du alle Termine und Fristen, etc. im Kopf?

Teilweise ja, teilweise nein. Ich schreib sie aber auf jeden Fall in den Kalender.

11. Glaubst due an die ewige Liebe in der heutigen Zeit?

??? Schwierig zu beantworten. Kommt vermutlich auf den Partner an.

12. Chaotin oder Ordnungsliebhaberin?

Chaot außer am PC. Aber wenn es mich zu sehr nervt räum ich schon auf.

13. Welche Charaktereigenschaft kannst du anderen Personen überhaupt nicht leiden?

Wenn die Person kein nein akzeptiert.

14. Und welche magst du?

Offenheit, richtige Art von Humor.

15. Was war deine ätzendste, berufliche Erfahrung, die du je gemacht hast?

???

16. Beruflich gesehen: eher Teamplayerin oder Einzelgängerin?

???

17. Glaubst du an ein Leben nach dem Tod?

Nicht so richtig.

18. Glaubst du, dass es im Gefühlsleben von unterschiedlichen Geschlechtern wirklich Unterschiede gibt?

Vermutlich nicht allzu viele. Teilweise vielleicht, aber kommt auch immer auf den Typ an.

19. Für was würdest du ehrenamtlich tätig werden?

???

Und wie würdet ihr heute antworten?

Self-Statement 20: Lesestunde

Heute gibts auch wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

1. Nach welchen Kriterien suchst du dir generell ein Buch aus?

Ob ich die Autor/ den Autorin kenne und ihre/seine Bücher mag. Klappentext, Cover.

2. Liest du jede Veröffentlichung deiner Lieblingsautor*innen oder nur, wenn dich die Story auch interessier?

Zumindest lese ich erst mal rein, aber wenn mir dann ein Buch doch nicht mehr so gefällt von einem Autor kann es auch sein, dass ich gar nichts mehr davon lese oder erst mal sehr lange nicht mehr.

3. Wer darf dir neuen Lesestoff empfehlen?

Ich lass mich manchmal über Neuerscheinungen empfehlen. Ansonsten recht wenig. Meistens guck ich selbst nach Büchern.

4. Wie weit interessieren dich Buchbesprechungen?

Ich nehme manchmal daran teil, aber eher im privaten Bereich.

5. Kaufst du auch mal einfach so aus dem Bauch heraus?

Ja, manchmal, aber manchmal ist das gar nicht so gut.

6. Wie wichtig ist dir der Titel eines Buches?

Ich achte schon drauf, aber wichtiger ist der Klappentext:

7. Womit kann dich ein Buchcover begeistern?

Ich mag oft bunte, kunstvoll gestaltete Cover. Einfach ein schönes Design.

8. Wo und wann liest du am liebsten?

Ich lese den Tag über verteilt. Immer wenn es passt. Am liebsten auf dem Sofa, aber auch gerne mal draußen.

9. Liest du manchmal die ersten Seiten und dann gleich die letzten?

Nein, sehe ich keinen Sinn drin.

10. Liest du manche Bücher mehrmals?

Ja, schon. Von Stephenie Meyer – Seelen hab ich zum Beispiel 5 mal gelesen, Harry Potter 3 mal und andere Bücher auch mehrmals.

11. Liest du, um mehr über das Leben zu lernen oder um es zu vergessen?

Ähm, einfach um abzuschalten? Weiß nicht wie ich die Frage wirklich beantworten soll. Beides vielleicht.

12. Identifizierst du dich eher mit makellosen oder fehlbaren Protagonist*innen?

Ich möchte natürliche Charaktere, die authentisch werden. Ein gesundes Mittelmaß, dass überzeugend wirkt.

13. Suchst du eine Darstellung der wirklichen Welt, oder flüchtest du lieber in eine fiktive?

Beides. aber fiktive lese ich momentan eher seltener.

14. Welche Stilmerkmale zeichnen deine Lieblingsautor*innen aus?

Keine Ahnung. Ich denke das ist unterschiedlich. Aber bei einigen merkt man schon Parallelen zu ihren Geschichten.

  1. Ist es dir wichtig, dass schmerzhafte Themen humorvoll abgehandelt werden?

Nein, aber es kommt auf die Umsetzung an, wie gefühlvoll damit umgegangen wird.

16. Oder ist Ernsthaftigkeit unerlässlich?

Nein, aber wie gesagt. Es muss richtig damit umgegangen werden.

17. Kannst du dich stets genau erinnern, an welcher Stelle du aufgehört hast zu lesen?

Ähm, ja. Ich hab ein Lesezeichen.

18. Müssen deine Bücher makellos aussehen, oder dürfen sie Gebrauchsspuren haben?

Dürfen Gebrauchsspuren haben, aber makellos ist schöner.

19. Unterstreichst du manchmal Passagen in einem Buch?

Nein, wenn schreib ich sie raus, aber eher selten. Markieren tu ich höchstens beim E-Book, aber dann Namen.

20. Kannst du dich daran erinnern, wann dich eine Lektüre zum letzten Mal wirklich überrascht hat?

Letzten Monat – Julia Quinn – Bridgerton 1 Der Duke und ich.

21. Welches Buch liest du gerade?

Valentina Fast – Kronenkampf 1 Geschmiedetes Schicksal

22. Hast du einen Lieblingsverlag?

nicht wirklich. Ich lese viel in Heyne und Lyx zum Beispiel.

Und wie würdet ihr heute antworten?

Self Statement 18: Rückblick

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

1. Das Jahr ist fast vorbei. Wie würdest du es für dich in einem Satz beschreiben?

Es war etwas anders als erwartet.

  1. Welche war die positivste Sache, die dir dieses Jahr passiert ist?

Puh, keine Ahnung. Pauschal würde ich sagen die zwei Familientreffen, die es im Frühjahr und Sommer gab und der Schnee im Anfang des Jahres.

3. Was hast du dieses Jahr für dich persönlich neues gelernt? Welche neue Erfahrung hast du vielleicht gemacht? Zu welcher neuen Erkenntnis bist du gekommen?

Das ist sicherlich einiges. Man lernt immer dazu.

4. Welcher Film von 2021 ist dein Highlight?

Oh, wei. Das muss ich spalten, da ich dieses Jahr extrem viele Weihnachtsfilme gesehen habe.

Außerhalb der Weihnachtsfilme:

Die kannte ich beide schon, fand ich aber beide wieder klasse. Ich liebe diese Filme.

Meine aktuellen Top 3 Weihnachtsfilme: 

Süße Weihnachten

Die Idee fand ich echt klasse und die Schauspieler haben mir super gefallen. Auch so passte einfach alles. Ein toller Film.

Weihnachten Ahoi!

Ich liebe dieses Setting auf dem Schiff. Aber auch hier haben mir die Schauspieler und Charaktere super gefallen und auch die Hintergrundgeschichte.

Eine Weihnachtsliebe zum Festhalten

Den hab ich erst gestern gesehen und ich fand die Schauspieler unheimlich toll und außerdem hatte ich richtig Spass beim Gucken.

5. Hast du dieses Jahr einen Film gesehen, egal aus welchem Jahr, den du gern allgemein hier und jetzt empfehlen würdest?

siehe oben. Sonst noch diese hier:

Der Fall Collini

Geschichtlich interessant und gut gemacht. Auch so war der richtig gut und empfehlenswert.

Mississippi Fluss der Hoffnung

Ein Film über einen Aids kranken Jungen. Haben wir früher mal in Religion gesehen.

6. Mit Ausblick auf das nächste Jahr: Was glaubst du, wird sich für dich ändern?

Ein bisschen was, denke ich.

7. Bist du jemand, der gern plant und genau Bescheid weiß? Oder lässt du gern lieber alles auf dich zukommen?

Teils, teils, man kann nicht alles planen.

8. Welches dieser Ereignisse hast du dieses Jahr spontan noch besonders im Kopf? Warum?
– Die Bundestagswahl
– Die Oscar-Verleihung
– Das Hochwasser im Sommer
– Die Flüge ins All reicher Menschen
– Die Taliban in Afghanistan
– Die Fußball-Europaweltmeisterschaft
– Die Pentagon-UFO-Berichte

Taliban. War irgendwie schockierend.

9. Mit welchem dieser Themen hast du dich am wenigsten beschäftigt? Warum? Und: Würdest du gern mehr darüber erfahren?

Welche Ufo-Berichte? Stimmt, ich glaub da war was. Ist aber nicht hängen geblieben.

10. Worüber hast du dich als letztes im Internet informiert?

Überwiegend gesehene Filme

11. Wie oft am Tag checkst du deine Social Media-Profile? Glaubst du, das ist zu viel?

Blog usw. einmal am Tag ausführlich, sonst Mail und Whats App.

12. Homeoffice oder auf Arbeit gehen? (Und falls du keine Möglichkeit zum Homeoffice hast: Würdest du lieber von Zuhause aus arbeiten, wenn du könntest?)

???

13. Was hältst du von der Tradition des Wichtelns zu Weihnachten? Schon mal teilgenommen?

Ist nichts für mich. Haben wir früher mal in der Grundschule gemacht.

14. Gibt es einen Weihnachtsfilm, den du immer wieder sehen kannst?

Während du schliefst habe ich auch schon gesehen Ich liebe beide Filme total.

15. Wie wirst du dieses Jahr Silvester feiern? Zündest du Feuerwerk (auch wenn sich das dieses Jahr mehr oder weniger erübrigen sollte)?

Zu Hause. Feuerwerk wenn nur die Kids.

16. Stell dir vor, du wachst am 1. Januar auf und stellst fest, dass du plötzlich im Jahr 1968 gelandet bist. Dieser Zustand wird jetzt das ganze Jahr anhalten, bevor du in dein altes Leben zurückkehren kannst. Wie hört sich das für dich an?

seltsam, aber interessant.

17. Glaubst du, man kann sein Leben jederzeit ändern, unabhängig vom Alter und vom Status?

natürlich, warum nicht?

18. Wenn du einen Wunsch für 2022 frei hättest: Welcher wäre das?

Ach, mehrere.

Und wie würdet ihr heute antworten?

Self Statement 16: Warum und so …

Heute ist wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

1. Hast du schon einmal eine heiße Tasse Tee bei 40 Grad Außentemperatur probiert? Wenn nein, würdest du es gerne mal probieren?

nein und nein. Höchstens Eistee. Wobei ich das auch nicht mehr trinke.

2. Was war das Konzert, das dich am meisten enttäuscht hat?

keines. Ich war auf drei Konzerten und die waren alle gut.

3. Hast du schon mal geklaut?

Nein.

4. Kannst du dich am Ellbogen lecken?

Hä?

5. Bist du für oder gegen Atomenergie?

Gegen mit den heutigen Erkenntnissen. Wir haben eins in der Nähe und wenn da mal was passiert. Nein, danke. Wobei die heute ja schon viel sicherer sind als damals, aber trotzdem.

6. Bist du im Großen und Ganzen zufrieden mit der deutschen Außenpolitik?

???

7. Wann und wie hast du das letzte Mal versucht die Welt ein Stückchen besser zu machen?

???

8. Wie groß bist du?

1,70

9. Wärst du gerne unsterblich?

nein.

10. Wann warst du das letzte Mal mutig?

???

11. Was denkst du, ist der Grund dafür, dass du diesen Fragebogen ausfüllst?

das frag ich mich mit jeder Frage mehr. Routine würd ich sagen. Vielleicht auch Neugierde auf die neuen Fragen.

12. Wie oft im Jahr bist du krank?

Nicht mehr so oft. Ich bin mal leicht erkältet, aber richtig krank bin ich kaum noch, da ich regelmäßig die Grippeimpfung kriege. Aktuell bin ich erkältet, aber es wird schon wieder besser. Chronisch krank zählt für mich in diesem Fall nicht dazu, wenn man einigermaßen gut damit leben kann und so fit ist wie es machbar ist.

13. Gibt es etwas, dass du der Allgemeinheit einfach mal mitteilen möchten?

Genießt Weihnachten einfach mal. Weihnachten ist kein Fest zum Meckern.

14. Was ist der schönste Name, den du je gehört hast?

Oh, ich liebe das Thema Namen. Der schönste ist so schwierig. Aber ich habe so meine Lieblingsnamen. Emma und Leonie find ich zum Beispiel klasse. Bei Jungennamen ist Robin (männlich) ganz weit oben mit dabei. Wenn nicht sogar ganz oben. Aber Finn mag ich auch gerne. Aber auch noch andere. Auch in Büchern gibts so viele tolle Namen. Da kann ich mich einfach nicht entscheiden.

15. Liest du Bücher mehr als einmal?

Hin und wieder, aber immer weniger. Aber manche Bücher lohnen sich einfach.

16. Magst du Kaffee? Wenn ja, wieviel trinkst du am Tag?

nein, mochte ich noch nie.

17. Sind Märchen pädagogisch wertvoll?

Ist das wichtig. Lesen soll Spass machen.

18. Schon mal im blassen Mondlicht mit dem Teufel getanzt?

nien.

19. Hättest du es als angenehmer empfunden wenn diese Fragen in der Sie-Form gestellt gewesen wären?

Hä?

20. Was würdest du tun wenn du unsichtbar wärst?

Sicher mal bei dem ein oder anderen lauschen. Das wäre sicher interessant.

 

Und wie würdet ihr heute antworten?

 

Self-Statement 17: Verschiedenes

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

1. Welche Außenpolitik liegt dir näher? Die von Washington oder von Moskau?

keine.

2. Welches Haustier kommt für dich eher in Frage: Hund oder Katze?

keines, bin kein Haustierfan, aber wenn vermutlich eher Katze.

3. Findest du die Movie-Stars von früher besser, als die der heutigen Generation?

hm, keine Ahnung. Teils, teils denk ich.

4. Maradona oder Pele?

???

5. Denkst du Deutschland ist immer noch Besatzungs-Zone oder doch ein eigenständiger Staat?

???

6. Was würdest du bei einer Begegnung mit einem Außerirdischen tun?

Keine Ahnung.

7. Als Schüler/in waren/bist du ein/e … ?

???

8. Jemand verliert direkt vor deinen Augen unbemerkt seine dicke Brieftasche. Was tust du?

Zurückgeben

9. Wurdest du schon einmal spontan zum Sex aufgefordert?

???

  1. Mal angenommen, du bist in einer Disco mit vier verschiedenen Etagen. In den vier Etagen läuft unterschiedliche Musik: Steh-Blues, Dance, Rock und Heimatmusik. Wo hältst du dich eher auf?

Rock, aber ich bin kein Disco-Fan.

11. Dein größter Wunsch ist?

geheim.

12. Definierst du Zeit?

immer viel zu wenig da.

13. Mit welcher Sehenswürdigkeit kannst du dich identifizieren?

Wies soll man das denn machen? Ich kann Sehenswürdigkeiten mögen oder nicht, aber identifizieren? Ähm …
Mögen tu ich zum Beispiel viele Kirchen zum Beispiel den Kölner Dom, historische Orte wie Pompeii, einzigartige Anlagen und vieles mehr. Müsste echt erst mal überlegen, was ich alles kenne.

14. Bist du der Meinung, dass jemand der besser lügen kann mehr Erfolg hat?

nein.

15. Barcelona oder Amsterdam?

Amsterdam.

16. Der Mensch ist von Grund auf …? (Nenne bitte drei Eigenschaften)

vielseitig, interessant, verschieden

17. Beschreibe dich in zwei Worten.

das hatten wir doch auch schon öfter. Kreativ und ruhig.

18. Wo leben deiner Meinung und Erfahrung nach die schönsten Frauen und Männer?

Hä???

19. Hamburg oder München?

Hamburg. Daran kann ich mich noch gut erinnern und das war toll. In München war ich mal als Kind, aber das ist lange her.

20. Denkst du, dass Hollywood und allgemein der Filmbranche die guten Drehbücher ausgehen?

Keine Ahnung. Denke Ideen gibts immer.

Und wie würdet ihr heute antworten?

Self Statements 15: Persönlich

Heute gibts wieder diese AKtion und ich bin mit dabei.

1. Wie fühlst du dich jetzt gerade?

ha, ha. Das hab ich mich auch gerade gefragt. Hab gerade meine 3. Impfung bekommen. Bleibt abzuwarten ob es so gimpflich wird wie bei den ersten beiden.

2. Glaubst du, du existierst wirklich?

meine erste Frage war: Hä? Komische Frage.

3. Hast du dich schon einmal eingehend im Spiegel betrachtet? Wenn ja, betrachtest du dich in der Art, als würdest du einen fremden Menschen zum ersten Mal sehen?

äh, nein. Wieso sollte ich? Also mich als fremden betrachten.

  1. Was fandest du dabei über dich selbst heraus?

Das ich mich gut kenne.

5. Wann hast du das letzte Mal geweint?

Ist lange her.

6. Wann hast du das letzte Mal so richtig ausgelassen gelacht?

Ausgelassen eher weniger. Lachen mit den Kids oder bei anderen Dingen.

7. Entwickelst du dich geistig weiter?

Ja.

8. Lebst du um zu Arbeiten oder arbeitest du um zu Leben?

???

10. Bist du zufrieden?

Ja.

11. Für was lohnt es sich für dich, morgens aufzustehen?

Für das was ich gerne mache.

12. Wegen was würde man sich an dich erinnern, wenn du tot sind?

Vieles.

13. Was ist deine größte Leidenschaft?

Puh, da gibts so viele. Denke lesen, schreiben, Serien, Filme

14. Du kommst an eine Kreuzung. Dort steht ein Mann, der dir ein Angebot macht.

 

  • Du kannst den Weg links gehen, dieser ist jedoch steinig, schwer und belastend. Führt aber irgendwann, sofern du die vielen Hindernisse des Lebens überwunden hast an dein Lebensziel.
  • Oder du gehst den Weg rechts, bist gleich am Ziel und zufrieden und glückselig. Allerdings müsstest du dafür das opfern, was dir am Liebsten ist.

lieber erstes.

 

15. Was siehst du, wenn du die Augen schließt?

Das ist unterschiedlich, oft ausgedachte Geschichten.

16. Wie hörst du am besten Musik?

Ich höre wenig Musik, am liebsten beim Putzen.

17. Wer kennt dich am besten?

Meine Familie.

18. Warst du schon einmal an einem Punkt, an dem du aufgeben wolltest?

sicher. Aber bringt ja nichts.

19. Glaubst du die Erde wäre ohne uns besser dran?

Hä?

20. Warum hast du eben diese 19 Fragen beantwortet? Was glaubst du, sagt das über dich aus?

das hab ich mich auch gefragt, denn sie lagen mir heute nicht so.

 

Und wie würdet ihr heute antworten?

 

Self Statement 15: Allgemein

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

1. Welche Art von Geschenk machst du öfter?

Bücher.

2. Wenn du die Wahl hättest in einem Buch zu leben, welches wäre es und warum?

vermutlich Harry Potter oder auch 10 Blind Dates. Da wäre auch immer was los.

3. Anpassen, kämpfen oder fliehen? Welche Variante sagt dir meist eher zu?

Kommt auf die Situation an, aber vermutlich anpassen, weil ich das andere körperlich gar nicht könnte.

4. Magst du deinen Vornamen?

Früher nicht, aber heute schon.

5. Deine letzte Suchmaschineneingabe?

vermutlich ein Schauspieler oder so. Hab heute noch nicht so viel gegoogelt.

6. Welche Komödie lässt dich völlig kalt?

Das sind sicher einige. Nicht alle Komödien sind meins. Die meisten mit Adam Sandler. Ist nicht so mein Ding.

7. Bist du heimlich in jemanden verliebt?

???

8. Was würdest du deinem zukünftigen „Ich“ sagen?

Keine Ahnung. Versuch das beste rauszuholen oder so?

9. Gehst du manchmal ohne Make-Up oder ungestyled aus?

ja, eigentlich nur. Ich benutze schon lange kein Make up mehr. Früher hab ich das mal teilweise.

10. Welches ist das beste Geschenk, dass du jemals erhalten hast?

Hm, da gibts sicher vieles. Da kann ich mich nicht entscheiden.

11. Ein Schmuckstück, das du nie ablegst?

Gibts nicht, da ich kaum Schmuck trage.

12. Hast du einen Talisman? Wenn ja, was für einen?

Nein.

13. Ein Trend, den du hasst?

Keinen Modetrend. Dass nicht mehr alles auf DVD kommt.

14. Eine Entwicklung, die du als Rückschritt siehst?

Das es viele Ecken gibt wo das Internet echt schlecht ist.

15. Die idealen Gäste für eine Dinnerparty bei dir zu Hause?

real oder fiktiv? Meine Familie

16. Welche Bedeutung hat Sprache für dich?

Sprache eben. Ohne geht schlecht.

17. Sind wir online offener als offline?

Kommt auf den Typ an. die meisten vermutlich schon.

18. Wie denkst du über deine eigene Stimme nach? Wie nimmst du sie wahr?

Ich mag die Stimme, die ich höre, aber nicht die, die ich höre, wenn ich sie aufnehme.

Und wie würdet ihr heute antworten?

Self Statements 14: Misch

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

1. Bist du ein/e gute/r Verlier/in?

ich denke schon. Zumindest besser als früher. Mich nervt es nur, wenn man so gar nichts machen kann, obwohl man ewig viele Chancen hat. Zum Beispiel beim Rommee.

2. Fühlst du dich in Deutschland wohl?

Ja, es ist mein zu Hause.

3. Gibt es einen Ort, an den du nie wieder zurück willst? Wenn ja, welcher wäre das?

Fällt mir gerade nichts ein.

4. Wofür gibst du das meiste Geld aus?

Vermutlich Bücher.

5. Warst du schon einmal im Theater? Wenn ja, wann warst du das letzte Mal?

Äh, kommt drauf an was du meinst. Richtig Theater wohl in der Schule und im Musical war ich mal. Zählt das? Und dann noch beim GOP. Also ja.

6. Hast du Vorurteile und wenn ja, welche?

Wer hat die nicht?

7. Wie weit beeinflussen diese Vorurteile dich in deinem Handeln?

???

8. Würdest du dich als konfliktscheu bezeichnen?

Nicht mehr so wie früher, aber durch Corona gehe ich den Leuten wieder eher aus dem Weg.

9. Beherrscht du deinen Beruf, oder beherrscht er dich?

???

10. Wann warst du zum letzten Mal im Wald?

letzte Woche denke ich. Meistens bin ich nur am Waldrand.

11. Denkst du, dass Naivität etwas ist, was man sich bewahren sollte?

Kommt vermutlich auf die Situation an.

12. Denkst du viel über den Tod nach?

hin und wieder.

13. Würdest du Edward Snowden Asyl gewähren?

Auf jeden Fall. Ich habe seine Biografie gelesen. Sehr beeindruckend. Und er ist in meinem Alter und wirkt sehr sympathisch. Und den Film mochte ich auch gerne.

14. In welchem Jahrhundert würdest du gerne mal ein Jahr lang leben?

Puh, schwierige Frage. Natürlich sind viele interessant. Aber da ist die Auswahl so groß. Ich glaube so die Zeit um Outlander-Schottland wäre interessant, aber da war es als Frau nicht einfach. Ich denke es ist gut wie es ist. Vielleicht im 22. Jahrhundert um zu sehen wie es dann ist? Keine Ahnung.

15. Empfindest du das Internet als etwas Positives?

Teilweise ja, teilweise nein, es ist definitiv leichter an Infos zu kommen, aber vieles ist auch nachteilig.

16. Wie viel Zeit verbringst du täglich online?

Meistens morgens, wenn es in meine Zeit passt. Täglich kann ich nicht sagen. Das ist unterschiedlich. Früher war es mehr Zeit. Ich bin doch wieder recht offline-orientiert. Aber am Handy google ich ja auch immer noch zwischendurch.

17. Du wirst eine Nacht im Supermarkt eingesperrt: Welches Regal plünderst du als erstes?

Da ist die Frage welchen Supermarkt. In manchen gibts auch Bücher, DVDs etc. In anderen nur Lebensmittel und Kleinigkeiten. Vermutlich erst was zu trinken und zu essen und dann was zu schreiben und zu lesen. Je nachdem was es gibt.

18. Warum glaubst du, haben Krimis eine so große Anziehungskraft?

Kann ich nicht so sagen. Ich gucke das nicht und lese es auch nicht. Mich reizt es nicht so.

Und wie würdet ihr heute antworten?

Self-Statements 14: Corona und so

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

1. Mal ganz ohne Floskeln: Wie geht es dir derzeit?

Okay, ein bisschen verschnupft.

2. Was hebt den Herbst für dich von den anderen Jahreszeiten ab?

die bunten Bäume. Die sind so toll.

3. Welche Jahreszeit ist dir die liebste?

Schwierige Frage. Ich habe keine. Ich finde alle haben ihre Vor- und Nachteile. Der Winter, wenn richtig Schnee liegt, der Frühling, wenn alles grün ist, der Sommer, wenn es angenehm warm ist, aber nicht zu heiß und der Herbst mit den bunten Blättern.

4. Welche Filme passen für dich, sei es thematisch oder emotional gesehen, ideal in den Herbst?

puh, schwierig. Gibts überhaupt Herbstflime? Ich gucke viel aus den USA. Gibts da richtige Herbstfilme?

Vielleicht diese hier:

Das Haus am See, The Greatest Showman (bunt ist es auf jeden Fall), Twilight und Zum Glück geküsst.

5. Welcher Song ist ein echter Song für herbstliche Stunden?

ebenfalls schwierig. Hab da nichts besonderes. Vielleicht A.N.N.A von Freundeskreis?

  1. Bald ist Winter… irgendwelche besonderen Pläne? Vielleicht schon Weihnachtsgeschenke gekauft?

Leider noch keine Weihnachtsgeschenke gekauft, aber planen schon und meine Wunschliste ist schon draußen. Ganz klar ist noch nicht was wir die Feiertage machen.

7. Aber Schluss jetzt mit den ewigen Themenfragen: Welchen Film hast du zuletzt im Kino gesehen?

Dr. Doolittle im Februar 2020.

8. Glaubst du, dass ein Kinoabend für ein erstes Date geeignet ist?

Fürs erste vielleicht nicht, da möchte man sich ja kennen lernen, aber allgemein ja. Hatte auch schon eins.

9. Überhaupt, was hast du eigentlich auf deinem letzten Date gemacht? War es erfolgreich (wie auch immer man das deuten mag)?

???

10. Wann hast du zuletzt einen Menschen getroffen, den du als seelenverwandt betrachtet hast? (Dabei geht es nicht nur um Menschen, in die man sich in irgendeiner Weise verliebt hat, sondern allgemein um Menschen, die einem eine Art parallellineares Gefühl gegeben haben, wenn man das so sehen mag.^^)

Momentan treffe ich nicht besonders viele neue Menschen. Also ist es lange her.

11. Wann hast du dich das letzte Mal so richtig motiviert gefühlt? In welchem Zusammenhang war das?

Immer mal wieder, wenn es ums Spazieren gehen geht.

12. Fällt es dir leicht, über dich und deine Gefühle zu sprechen?

Kommt drauf an.

13. Bist du jetzt, wo Impfen und so kein Problem mehr darstellt, ins Ausland gefahren? Wohin?

Nein, bin ich nicht. Aber ich fahre allgemein nicht viel ins Ausland.

14. Was hat sich für dich, jetzt „nach“ den Lockdowns und den Zeiten zu Hause, am meisten verändert, wo sich die „Normalität“ langsam wieder einschleicht? (… unter Vorbehalt von was auch immer da in Zukunft jetzt noch kommen mag.)

Eigentlich nicht viel. Weniger unterwegs zu sein schätze ich. Zumindest weiter weg.

15. Würdest du Masken an Orten wie Supermärkten, in U-Bahnen oder ähnlichem weiterhin tragen, wenn morgen die Pflicht aufgehoben werden würde?

Ja, auf jeden Fall. Ist mir noch zu unsicher.

16. Wie hast du die Zeit seit März 2020 rückblickend fürs dich und deine Psyche, dein Sozialleben, deine Arbeit und deine Sicht auf die Welt und Gesellschaft wahrgenommen und erlebt? Welche Erkenntnisse hast du daraus gezogen?

Höhen und Tiefen. Der Rest bleibt privat. Man hat sich aber schon ein bisschen mehr zurück gezogen. Wobei ich soweiso recht ruhig gelebt habe. Auch vorher schon.

17. „Im Moment denke ich über … nach und finde das …, denn …“

Im Moment denke ich über vieles nach und finde das manchmal gut und manchmal nicht, denn es wird nie alles nur gut oder nur schlecht sein.

18. Bist du eher ein Gruppenmensch oder suchst du eher die Zeit für dich allein?

Eher für mich allein. Und wenn mit anderen, dann nur selten in Gruppen.

19. Wann hast du das letzte Mal über deine Zukunft nachgedacht? Zu welchem Schluss bist du gekommen?

???

20. Welche anderen Moviepilot:innen hier kennst du nah genug, dass du ihnen private Dinge über dich erzählen würdest?

keine. Bin da eigentlich nie richtig unterwegs gewesen.

Und wie würdet ihr heute antworten?

Self Statement 13: Horror

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

1. Wovor hast du dich zuletzt so richtig gefürchtet?

nichts besonderes. Nur das Übliche.

2. Hattest du schon einmal das Gefühl, jemand sei hinter dir, während du durch eine dunkle Gasse gegangen bist?

nein.

3. Wer ist dein Lieblingspsychopath aus einem Film?

???

4. Welche Horrorserie würdest du empfehlen?

Pretty Little Liars

5. Glaubst du an Übernatürliches?

Nein, aber ich mag die Vorstellung.

6. Denkst du, wir sind allein im Universum oder könnte es da noch andere Wesen geben?

natürlich könnte es da noch was anderes geben, aber nicht in unserer Reichweite. Nicht soweit wir wissen.

7. Wer wärst du in einem Horrorfilm?

???

8. Hast du schon einmal eine Séance abgehalten? Wenn ja, wie kam es dazu und hast du einen Geist gespürt?

nein.

9. Welcher war dein letzter, schlimmer Alptraum?

???

10. Hast du dich schon einmal mit alten Legenden beschäftigt? Wenn ja, welche waren es genau und was hatte dich besonders fasziniert?

Ja, na klar. Da gibts schon einige coole: Irgendwie komme ich immer wieder auf die Legende von König Arthus zurück. Die Fand ich schon immer faszinierend. Vielleicht liegt es an der damaligen Zeit??? Avalon hat natürlich auch was.

11. Wenn ein Horrorfimszenario plötzlich real in deinem Leben wäre, welche wäre der absolute Horror für dich?

???

12. Welcher war der erste Horrorfilm, der dir so richtig Angst eingejagt hat?

???

13. Hast du nachts schon einmal einen Friedhof besucht? Wenn nicht, würdest du es tun?

Nachts nicht, aber Abends wenn es dunkel war oder fast dunkel wie an Allerheiligen. Wir fahren immer mal wieder Abends beim Dunkeln an einem vorbei. Liegt auf unserem Weg. Nachts eher selten, wenn eher spät Abends. Falls das zählt.

14. Mit wem aus Film und Fernsehen würdest du gerne einmal Geister jagen?

Puh, schwierige Frage. Luna aus Harry Potter wäre sicher witzig.

15. Kochst du etwas leckeres mit Kürbissen oder schnitzt du lieber gruselige Gesichter rein?

???

16. Welches Horror-Game zockst du am Liebsten?

Keines

17. Welches Horrofilmszenario ist für dich das Beste?

Harry Potter, der Wald

18. Der beste Horrorfilm ist und bleibt …

28 Tage später

19. Die beste Horrorserie ist …

Siehe oben Empfehlung Horrorserie

Und wie würdet ihr heute antworten?